Kuching: Tipps für die Katzenstadt auf Borneo, Malaysia

Eine Borneo Reise fängt meistens in der Katzenstadt Kuching, Sarawak, an. Aber was kannst du hier mit den Kindern alles erleben? Wir von TRAVELKID Fernreisen listen die besten Sehenswürdigkeiten für eine Familienreise nach Borneo, Malaysia hier im Reiseblog für dich auf.

Eine Borneo Rundreise fängt oft in der Hauptstadt von Sarawak, der südlichen Provinz, an: in Kuching. Die Katzenstadt ist ein Ort, in dem du gerne ein, zwei Tage länger bleibst als geplant. Kuching hat rund 700.000 Einwohner, ist eine hübsche, überschaubare Stadt und viele Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß erreichbar.

Nur wieso heißt die Stadt Katzenstadt? Die Antwort ist ganz einfach: „Kuching“ heißt auf Malaiisch „Katze“.

Es gibt verschiedene Geschichten, wie die Katzenstadt zu ihrem Namen gekommen ist. Laut Reise-Know-How erhielt Kuching ihren Namen auf Grund eines Sprachmissverständnisses. Als James Brooke damals mit seinem Schiff im Hafen einfuhr, deutete er mit seiner Hand auf den Ort, um von seinem malaiischen Übersetzer den Namen zu erfahren. Dieser war jedoch der Meinung, dass Brooke auf eine vorbeistreunende Katze deute. Und laut der Malaien kommt der Name von cat´s eye fruit, eine Frucht, ähnlich wie die Lychees, die in dieser Umgebung zahlreich wachsen.

Katzenmuseum, Kuching

Jedenfalls stößt du in Kuching immer wieder auf überdimensionierte Katzenstatuen und gibt es hier ein echtes Katzenmuseum, der erste Ausflugstipp, welcher für Familien mit Kindern auf dem Programm stehen soll!

Waterfront Kuching

Kuching liegt an den Ufern des Sarawak River und ist etwa 32 km vom Meer entfernt. Die Stadt besitzt angelegte Gärten und Parks, einige elegante Kolonialbauten, farbenfrohe Märkte und eine lebhafte Uferpromenade, die Waterfront. An der Waterfront gibt es Stände im Freien, die Obst und Gemüse verkaufen. Es ist der Haupttreffpunkt in Kuching und, vor allem abends, spielt sich hier das Leben ab.

Waterfront Kuching

Cruise Sarawak River

Ein etwas touristischer Tipp und genau für Kinder empfehlenswert ist die River Cruise. Am Abend steigst du an Bord eines Schiffes und fährst bei Sonnenuntergang den Fluss entlang. Das Astana – der Regierungssitz des Gouveneurs von Sarawak, Fort Magherita und Square Tower sind nur einige Gebäude, die du zu Gesicht bekommst.

Abendmärkte

Direkt gegenüber der Waterfront gibt es ein Zentrum mit Straßenhändlern, die Kleidung und Souvenirs verkaufen.

Tua Pek Kong Tempel

Etwas weiter stadteinwärts gelangst du in die quirlige Chinatown. Die farbenfrohen durchaus mit roten Laternen ausgestatteten Geschäfte in Kuching bieten Essensmärkte, direkt am Strassenrand, bei denen du mit den Kindern etwas zu Essen kaufen oder verkosten kannst. Hier findest du auch den Tua Pek Kong, den ältesten chinesischen Tempel in Sarawak. Ein schnörkelhaft verzierter Tempel bekannt für seine Wang Kang Feier, bei der man sich an die Geister der Toten erinnert.

Verlängerung des Sarawak Aufenthalts

Du kannst eine Kuching Reise verlängern und die Höhlen im Mulu Nationalpark besichtigen, Schnorcheln am Strand von Kota Kinabalu oder eine zweite Mini Rundreise rundum Sandakan buchen. Mehr dazu findest du im Reiseblog Bericht über Turtle Island.

Sutera Harbour Resort, Kota Kinabalu

Sutera Harbour Resort, Kota Kinabalu

Mein Geheimtipp!!

In Kuching musst du unbedingt das Nationalgericht Satey ausprobieren. Der Garten des Bla Bla Bla Restaurants (JA! Es heißt wirklich so) in der 27 Jalan Tabuan empfiehlt sich für den Abend.

Satey mit Erdnussbutter Sauce

Und wenn du noch Tipps für Kuching hast, poste es hier!

Ausflüge Borneo mit Kind, Ausflüge Kuching Borneo, beste Ausflüge Malaysia mit Kind, Borneo mit Kindern, Katzenstadt Kuching Borneo, Kuching Borneo mit Kind, Malaysia mit Kindern
Ist dieser Artikel lesenswert? Dann bewerte diesen Artikel!
(3 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,67 von 5)
Loading...