Sehenswürdigkeiten Sigiriya

Begeistere deine Kinder für die kulturellen Sehenswürdigkeiten in Sigiriya! TRAVELKID verbindet das Kulturelle mit spannenden Aktivitäten, denn auch Kinder interessieren sich für Kultur, jedes auf seine eigene Weise.

Jede Fernreisen nach Sri Lanka führt ins kulturelle Zentrum Sri Lankas, nämlich nach Sigiriya. Aber passen Kinder und Kultur wirklich zusammen? Oder sind alte Ruinenstädte eher langweilig? Unsere Reiseprofis haben die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Sigiriya, wie den Löwenfelsen, den Höhlentempel Dambulla und die alte Königsstadt Polonnaruwa auf Kinderfreundlichkeit getestet. Wir stellen euch diese Höhepunkte einer Familienreise nach Sri Lanka gerne vor.  


Kinderfreundliche Sehenswürdigkeiten in Sigiriya

  • Besteigung Löwenfelsen Sigiriya
  • Höhlentempel in Dambulla
  • Eine Radtour zu den Ruinen von Polonnaruwa
  • Besuch vom Bauerndorf Hiriwadunna
  • Safaris in Minneriya Nationalpark
Löwenfelsen in Sigiriya

Sehenswürdigkeiten Sigiriya #1 Löwenfelsen Sigiriya

Das bezaubernde Wolkenmädchen

Während einer Sri Lanka Reise mit TRAVELKID wirst du mit den Kindern sicherlich den Löwenfelsen besteigen. Die Felsenfestung ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Sigiriya. Errichtet wurde der faszinierende Bau im Jahr 473 von Kassapa, dem damaligen König von Anuradhapura. Durch die senkrechten Wände stellt der Löwenfelsen in Sigiriya eine natürliche Zitadelle dar und der König wird sich hier früher sehr sicher gefühlt haben.

Vergiss nicht, die bezaubernden Fresken des Löwenfelsens Sigiriya zu bewundern. Wie gefällt dir das Wolkenmädchen?

Höhlenfelsen in Dambulla

Sehenswürdigkeiten Sigiriya #2 Höhlentempel Dambulla

Goldener Tempel voller Buddhastatuen

Der Höhlentempel von Dambulla stammt aus den ersten Jahrhunderten vor Christus und ist der größte und am besten erhaltene, buddhistische Höhlentempel des Landes. Die 80 Höhlen im Höhlentempel Dambulla sind in einem riesigen 160 Meter hohen Felsen zu finden und wurden von einem anuradhapuranischen Monarchen als Versteck genutzt.

Der Aufstieg zu einer der kinderfreundlichsten Sehenswürdigkeiten in Sigiriya erfolgt über 350 Stufen und ist für Kinder gut machbar. Abwechslung beim Aufstieg bieten euch die Verkäufer von Opferblumen und Sarongs sowie die frechen, teilweise diebischen Langschwanz-Makaken, die euch auf dem Weg begleiten. 

Entdecke noch mehr vom Höhlentempel von Dambulla

Radtour Polonnaruwa

Sehenswürdigkeiten Sigiriya #3 Radtour Ruinenstadt Polonnaruwa

Guter Rad ist nicht teuer

Die alte Ruinenstadt Polonnaruwa ist während der Regierungszeit der Könige Parakramabahu und Nissankamalla entstanden. Heutzutage steht die Ruinenstadt Polonnaruwa unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes und ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sri Lankas.

Die einzelnen Ruinen liegen relativ weit auseinander. Unsere Reiseexperten empfehlen daher, Polonnaruwa am besten mit dem Fahrrad zu erkunden. So ist die Ruinenstadt in Sigiriya mit Kindern bequem und abwechslungsreich zu besichtigen.

Diese unvergessliche Radtour startet jetzt

Hiriwadunna

Sehenswürdigkeiten Sigiriya #4 Hiriwadunna Dorf

Thusitha’s Curry nach Hausmannskost

Während deiner Rundreise durch Sri Lanka steht bei TRAVELKID ein kinderfreundlicher Ausflug in das Bauerndorf Hiriwadunna auf dem Programm. Das Dorf liegt in der wunderschönen Landschaft Sigiriyas an einem künstlichen See und hier wirst du den Dorfbewohnern bei ihrer Arbeit wie Fischen und Wäsche waschen zuschauen.

Die Bauern laden euch gern in ein privates Haus ein. Bäuerin Thusitha kocht ein leckeres Curry nach Hausmannsart, serviert auf Bananenblättern. Dabei genießt du einen tollen Ausblick auf die umliegenden Reisfelder.

Safari Minneriya

Sehenswürdigkeiten Sigiriya #5 Safari in Minneriya Nationalpark

500 Elefanten in freier Wildbahn

Der Minneriya Nationalpark wurde im Jahr 1997 gegründet und liegt in Zentral Sri Lanka zwischen Sigiriya und Polonnaruwa. Der gleichnamige antike Stausee wurde bereits im 3. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung angelegt und umfasst eine Fläche von rund 4500 ha.

Dieser Minneriya Stausee ist eine Wasserquelle für mehrere Hundert Sri-Lanka-Elefanten, die in diesem Nationalpark leben. Elefanten während einer Safari in freier Wildbahn beobachten zu können, ist für Kinder ein traumhaftes Erlebnis. Während der Trockenzeit in den Monaten Mai bis September trocknet der See zu großen Teilen aus. Die Elefanten ziehen dann von den umliegenden Nationalparks Hurulu oder Kaudulla zum Minneriya Nationalpark um.

TRAVELKID lässt Kinder von der alten Kultur Sri Lankas genießen

Angebot anfordern


Besteigung Löwenfelsen Sigiriya Sehenswürdigkeiten Sri Lanka mit Kindern

Der Löwenfelsen von Sigiriya befindet sich im Zentrum von Sri Lanka. Während deiner Sri Lanka Reise wirst du mit den Kindern sicherlich in Sigiriya vorbeischauen, die Felsenfestung ist nämlich eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka. Ob du mit Kindern den Löwenfelsen in Sigiriya besteigen kannst, erklären wir gerne. 

Wenn im Landesinneren von Sri Lanka, in einer grünen und relativ flachen Gegend, auf einmal ein rot schimmernder Felsen aufragt, weißt du, dass du beim Löwenfelsen in Sigiriya angekommen bist. Der Löwenfelsen von Sigiriya wird oft nur als Felsenfestung auf dem 200 m hohen Felsen bezeichnet, er ist jedoch viel mehr. Auf dem massiven viereckigen Granitblock von 180 Metern Höhe, der prägnant aus dem Dschungel ragt, ließ König Kassapa um 500 n. Chr. eine Festung errichten, deren Überreste man heute noch besichtigen kann.

Löwenfelsen Sri Lanka

Besteigung Löwenfelsen in Sigiriya - Reisetipps für Familien

  • Geschichte des UNESCO-Weltkulturerbes
  • Besteigung der Felsenfestung
  • Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten
  • Reisetipps für Familien mit Kindern

Löwenfelsen Sigiriya #1 Geschichte des UNESCO-Weltkulturerbes

Loewenfelsen Sigiriya
Loewenfelsen Sigiriya Wasserfontaene

Sigiriya stammt von Sinhagiri, was Löwenburg bedeutet. Laut alten Felsinschriften wurden hier einst Löwen gesichtet, deswegen der Name. Die Geschichte der Felsenfestung Sigiriya, gelegen oben auf dem Granitblock, geht eigentlich auf einen Familienstreit zurück, in dem sich vor allem 2 Brüder gegenseitig bekämpft haben.

Errichtet wurde der faszinierende Bau im Jahr 473 von Kassapa, dem damaligen König von Anuradhapura. Durch die senkrechten Wände stellt der Löwenfelsen eine natürliche Zitadelle dar. Der Löwenfelsen von Sigiriya wurde im Jahr 1982 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Sri Lanka.

Löwenfelsen Sigiriya #2 Besteigung der Felsenfestung

Aufstieg zum Löwenfelsen
Mirror Wall

Heute sind von der Felsenfestung nur noch die Grundmauern und einige Zisternen zu sehen. Auch vom bekannten Löwentor auf halber Höhe sind heute nur noch die beiden gewaltigen Löwentatzen zu sehen. Die gesamte Anlage umfasst nicht nur die historische Felsenfestung, es schließt die um den Felsen liegende, von einem Wassergraben umgebene Anlage mit ein. Von dem Gipfel des Monolithen hast du eine herrliche Aussicht unter anderem auf die Lustgärten, den Springbrunnen, die Klosteranlage und Pavillons.

Endlich bei den Löwentatzen angekommen, steht ein enormer Zaun vor den Tatzen, um die Menschenmassen von den Pfoten fernzuhalten. Mit Kleinkindern ist diese Sehenswürdigkeit in Sigiriya bis hier einfach zu erreichen.

Immer weiter kletterst du die Stahlkonstruktion an der Vorderseite des Löwenfelsens hinauf. Insgesamt benötigst du für diese Sehenswürdigkeit in Sigiriya 45 Minuten, um nach oben zu kommen. Ganz oben auf dem Berg stehen noch die Ruinen des damaligen Palasts. Was muss der König es hier oben schön gehabt haben! Die Aussicht über die Umgebung ist fantastisch, alles Regenwald und du kannst von hier aus bis Dambulla sehen.

Der Aufstieg zur Felsenfestung in Sigiriya ist etwas weniger sicher, er führt direkt an der 200 m hohen, senkrecht abfallenden Steilwand entlang und ist für Personen mit Höhenangst eine Herausforderung. Die Treppen und Stahlgerüste sind gut abgesichert. Trotzdem solltest du mit kleinen Kindern gut aufpassen. An manchen Stellen können sie, unbeaufsichtigt, durchrutschen.

Löwenfelsen Sigiriya #3 Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten

Fresken des Loewenfelsen
Loewentatzen

Weltbekannt sind die mehr als 1.500 Jahre alten, beeindruckenden Felsmalereien. In früheren Zeiten war die Wand dieser Löwenfelsen in Sigiriya mit hunderten Abbildungen eleganter Frauen bedeckt. Die meisten davon kann man nicht mehr sehen. Es gibt allerdings noch einige sehr schöne Malereien, von denen deine Kinder entzückt sein werden. Das Wolkenmädchen ist sicherlich die Bekannteste. Die Fresken erreichst du über eine stählerne Wendeltreppe, welche ursprünglich aus einem Londoner Bahnhof stammt.

Auf dem Weg zur Felsenfestung kommst du an der sogenannten Spiegelwand vorbei. Diese 20 Meter lange Felswand wurde früher für den König auf Hochglanz poliert, sodass er sich beim Vorbeigehen selbst sehen konnte. Heute ist sie wegen den singhalesischen Sprüchen und Gedichten, die von früheren Besuchern in der Felswand hinterlassen wurden, von Bedeutung. Allerdings führt dies dazu, dass die heutigen Besucher es notwendig finden, an dieses uralte UNESCO-Weltkulturerbe, ihre Namen in der Mauer verewigen zu wollen. Es ist traurig, dass es notwendig ist, hier Security Guides zu postieren, die das verhindern müssen.

Löwenfelsen Sigiriya #4 Unsere Geheimtipps für Familien

Sonnenuntergang beim Loewenfelsen
  • Es gibt auf dem Löwenfelsen keinen Schatten

  • Du solltest genügend Wasser mitnehmen, vor Ort kannst du nichts kaufen

  • Und unbedingt einen Sonnenschutz hernehmen

TRAVELKID organisiert den Ausflug zu den Löwenfelsen in Sigiriya erst am späteren Nachmittag, wenn die Sonne langsam untergeht. Das Ambiente des Löwenfelsens bekommt dann eine andere mystische Dimension, welche noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Sri Lanka mit Kindern entdecken?

TOP Ausflüge im Preis inkludiert
  • Privat geführte Rundreisen mit deutschsprechendem Reiseleiter
  • Reiche Kulturschätze wie den Löwenfelsen und Höhlentempel besuchen
  • Die vielfältige Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum kennenlernen
  • Pulverweiße Sandstrände für Familien, Surfer oder Schnorchler
  • Sri Lanka mit einem traumhaften Urlaub auf den Malediven kombinieren

Zu den Sri Lanka Rundreisen

5 / 5
Reiseziel: Sri Lanka mit Kindern
Preis- Leistung einfach top!!! Tolles Programm auch für Erwachsene und nicht nur für Kinder. Abwechslungsreich, Kulturnah, tolle…

Besuch Höhlentempel von Dambulla Sehenswürdigkeiten Sri Lanka mit Kindern

Mitten im kulturellen Dreieck Sigiriyas liegt der atemberaubende Höhlentempel von Dambulla und während einer Sri Lanka Reise mit den Kindern steht diese Sehenswürdigkeit sicherlich auf dem Programm.

Der Höhlentempel von Dambulla liegt etwa 150 km östlich der Hauptstadt Colombo. Diese Region rundum Sigiriya wird das Goldene Dreieck genannt. Der Höhlentempel von Dambulla stammt aus den ersten Jahrhunderten vor Christus und ist der größte und besterhaltene buddhistische Höhlentempel des Landes.

Dambulla Hoehlentempel

Reisetipps Höhlentempel von Dambulla 

  • Geschichte des UNESCO-Weltkulturerbes

  • Besuch des Höhlentempels mit den Kindern

  • Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten

  • Reisetipps für den kinderfreundliche Ausflug in Sigiriya

  • Unsere Geheimtipps für Familien

Höhlentempel von Dambulla #1 Geschichte des UNESCO-Weltkulturerbes

Dambulla Sigiriya
Dambulla Sigiriya Hoehlentempel

Die 5 Haupthöhlen sind in einem riesigen 160 Meter hohen Felsen zu finden und wurden von einem anuradhapuranischen Monarchen als Versteck genutzt. König Valagambahu verbrachte 14 Jahre hier, bis er flüchten musste. Nach seiner Rückkehr auf den Thron erbaute er, aus Dankbarkeit, diesen imposanten Felsentempel. Gerade deswegen zählt das eindrucksvolle Höhlensystem seit 1991 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Höhlentempel von Dambulla #2 Besuch des Höhlentempels mit den Kindern

Hoehlentempel Opfergaben
Dambulla Hoehlentempel Affen

Insgesamt befinden sich in dem 160 m hohen Felsenberg über 80 Höhlen, die im Jahr 1938 durch Gänge und Portale für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden. Der Aufstieg zu der kinderfreundlichen Sehenswürdigkeit von Sri Lanka erfolgt über 350 Stufen, wobei du von Verkäufern von Opferblumen oder Sarongs begleitet wirst. Die frechen, teilweise diebischen Langschwanz-Makaken kannst du dir manchmal nur mit Mühe vom Leib halten!

Höhlentempel von Dambulla #3 Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten

Dambulla Hoehlentempel
Sri Lanka mit Kindern Dambulla
Sigiriya Hoehlentempel Dambulla
Dambulla Opfergaben

Höhepunkt des Höhlentempels von Dambulla sind die fünf Höhlen, die der Verehrung des Lebens Buddhas dienen und prachtvoll mit Malereien und Statuen ausgestattet sind. Während einer TRAVELKID Sri Lanka Reise wirst du mit den Kindern meistens von einem deutschsprechenden Reiseleiter begleitet. Unser Reiseleiter Keerthi erklärte, dass die erste Höhle Lord of God Cave heißt und bekannt ist für seine 14 m lange liegende Buddha Statue.

In der dritten Second New Cave sind die 50 farbenprächtigen, aus Teakholz geschnitzten, stehenden Buddhas wirklich sehenswert und in der fünften New Cave stehen die 500 Jahre alten Fresken unter UNESCO Schutz. Sie stellen unter anderem die Versuchung Buddhas durch den Dämon Mara dar. In der vierten Höhle ist eine kleine Dagoba zu sehen, die angeblich den Schmuck der Königin von Valagambahu enthalten hat.

Höhlentempel von Dambulla #4 Reisetipps für den kinderfreundliche Ausflug in Sigiriya

Dambulla Hoehlentempel Aussicht

Direkt vor dem Eingang des Höhlentempels von Dambulla hast du eine traumhafte Aussicht über die Ebene Sri Lankas. In 20 km Entfernung kannst du eine andere Sehenswürdigkeit Sri Lanka’s sehen: Den Löwenfelsen von Sigiriya. Genau in der Mitte siehst du den Löwenfelsen am Horizont. Diese Sehenswürdigkeit Sri Lankas wirst du während deiner Rundreise mit Kindern ebenso besuchen.

Höhlentempel von Dambulla #5 Unsere Geheimtipps für Familien

Dambulla Hoehlentempel
Dambulla Sigiriya Hoehlentempel
  • Der Höhlentempel von Dambulla darf nur mit langen Hosen oder Röcken und bedeckten Schultern betreten werden. Es ist möglich entlang des Zufahrtsweges einen Sarong zu kaufen. Bis dahin solltest du trotzdem die Kleidungsvorschriften einhalten.
  • Kaufe einige Blumen, damit die lokalen Frauen etwas Geld verdienen können. Die Blumen kannst du als Opfergaben im Tempel zurücklassen.
  • Vergiss nicht ein Paar Socken mitzunehmen! Du darfst den Höhlentempel von Dambulla nur barfuß betreten, aber die Fliesen vor dem Tempel sind in der prallen Sonne echt knallheiß!

Dambulla Höhlentempel Auf unserem YouTube-Kanal findest du noch mehr spannende Videos für deine Fernreise

Auf Fernreisen erleben deine Kinder Kultur hautnah und das macht mehr Spaß als in der Schule! Lust auf Höhlentempeln, Löwenfelsen und alten Königstädten? Wir planen die besten Sehenswürdigkeiten in Sigiriya kindergerecht in deiner Familienreise.

Zu den Sri Lanka Reisen


Radtour in der Ruinenstadt Polonnaruwa

Sehenswürdigkeiten Sri Lanka mit Kindern

Jede Sri Lanka Rundreise führt an der zweitältesten Königsstadt Sri Lankas vorbei, nämlich der alten Ruinenstadt Polonnaruwa. Da die Besichtigungsanlagen des archäologischen Parks recht weit auseinander liegen, organisiert TRAVELKID hier eine Radtour und du wirst mit den Kindern die alte Königsstadt vom Rad aus erkunden.

Geschichte Ruinenstadt Polonnaruwa

Nach wiederholten Invasionen aus Südindien verließen die singhalesischen Könige im 11. Jahrhundert die andere Ruinenstadt Anaradhapura und verlegten ihren Regierungssitz nach Polonnaruwa. Die meisten der prachtvollen Gebäude entstanden während der Regierungszeit der Könige Parakramabahu und Nissankamalla. Heutzutage steht das sich über 20 km2 erstreckende Ausgrabungsgelände unter dem Schutz des UNESCO Welterbes und ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sri Lankas. Ein Besuch mit Kindern ist empfehlenswert.

Polonnaruwa heute

Die alte Ruinenstadt Polonnaruwa liegt am Ufer eines riesigen Sees, dem Parakrama Samudra, welcher auch heute noch der Wasserversorgung der Stadt dient.

Von der damaligen Pracht Polonnaruwas zeugen heute nur noch die majestätischen Ruinen. Monumentale Stupas und eindrucksvolle Tempel, versehen mit tausenden Buddhastatuen liegen inmitten kunstvoll angelegter Garten- und Parkanlagen. Bekannt ist die alte Königsstadt Polonnaruwa wegen der Buddhastatuen von Gal Vihara.

Bekannteste Sehenswürdigkeiten Polonnaruwa
  • Direkt hinter dem Eingang befindet sich die erste Sehenswürdigkeit: das Areal der alten Zitadelle. Früher muss der Königspalast mit seinen 7 Stockwerken sehr imposant ausgesehen haben. Heute sind nur noch die Löcher in der Wand zu sehen
  • Der Vatadage ist der 1196 fertiggestellte Rundtempel, welcher am besten erhalten ist und wo der Zahn Buddhas aufbewahrt wurde, bevor er in die Königsstadt Kandy über-siedelte
  • Das Haus der acht Reliquien, die Atadage, liegt gleich gegenüber. Ein majestätischer, sitzender Buddha begrüßt seine Besucher
  • Wenn du schon mal in Kambodscha warst, wirst du bei der Hatadage, beim Haus der 60 Reliquien, den Baustil der kambodschanischen Tempelanlage Angkor Wat wiedererkennen. Die singhalesischen Könige verwendeten die typisch kambodschanische Stufenbauweise

Es sind so viele Tempel, Pagoden, Paläste und Statuen, dass du in der Ruinenstadt Polonnaruwa komplett den Überblick verlieren wirst. Aber der Gal Vihara, die bekannteste und gleichzeitig die wichtigste Sehenswürdigkeit aus der alten Königsstadt Polonnaruwa wird dir noch lange in Erinnerung blieben. Die bis zu 14 m großen, in Granit gemeißelten Abbildungen Buddhas, die den Erleuchteten in liegender, sitzender und stehender Position darstellen, zählen zu den Meisterwerken der ceylonesischen Kunst.

Radtour mit Kindern

Die einzelnen Ruinen befinden sich relativ weit auseinander, sodass Polonnaruwa am besten mit dem Fahrrad erkundet werden kann. Kinderräder und Kindersitze sind bei einer TRAVELKID Sri Lanka Reise selbstverständlich und werden automatisch mitreserviert. Helme leider noch nicht.

Die Straßen hier auf dem Gelände sind recht ruhig und breit, alle fahren in eine Richtung, deswegen ist die Radtour mit Kindern gut und sicher machbar. Das letzte Stück der Radtour führt über den Hauptweg wieder zurück zum Parkplatz. Passe die letzten 2 km gut auf! Auf Sri Lanka gilt das Recht des Stärkeren. Teilweise kannst du neben der Straße auf dem Bankett fahren und das sollten vor allem die Kinder so machen.

Als Alternative kann eine Familie mit Babys und Kleinkindern ein Tuktuk nehmen oder einfach mit dem Auto fahren.

5 / 5
Reiseziel: Sri Lanka mit Kindern
Preis- Leistung einfach top!!! Tolles Programm auch für Erwachsene und nicht nur für Kinder. Abwechslungsreich, Kulturnah, tolle…
Polonnaruwa Sri Lanka
Polonnaruwa Radtour
Polonnaruwa Ausflug Radtour

TRAVELKID's Reisetipps

Empfehlungen für die Radtour in Polonnaruwa
  • Schaue, dass die Räder während einer Besichtigung der Ruinenstadt Polonnaruwa im Schatten geparkt werden. Wenn die Sonne 2 Minuten auf den Sattel scheint, ist er schon brennend heiß.
  • Ziehe den Kindern für den heutigen Tag einfache Schuhe an, weil ihr die Schuhe bei den Tempeln ausziehen müsst. Drehe die Schuhe auch gleich um, damit sie nicht zu heiß werden.
  • Nimm praktische Sarongs mit, welche du in den Tempeln immer wieder umbinden musst. Auch die Kinder.

Zu den Sri Lanka Reisen

5 / 5
Reiseziel: Sri Lanka mit Kindern
Preis- Leistung einfach top!!! Tolles Programm auch für Erwachsene und nicht nur für Kinder. Abwechslungsreich, Kulturnah, tolle…

Besuch Bauerndorf Hiriwadunna Reisetipps Sri Lanka Reisen mit Kindern – Interview mit Reiseexperte Patrice

Das kleine Dorf Hiriwadunna liegt nicht weit von den berühmten Sehenswürdigkeiten in Sigiriya wie der Löwenfelsen oder der Höhlentempel von Dambulla und dem Minneriya Nationalpark in Sri Lanka entfernt. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten von Sri Lanka lohnt sich der Ausflug in das ursprüngliche Bauerndorf.

Was den Reiz des kleinen Bauerndorfes ausmacht, haben wir Sri Lanka Reiseexperte Patrice gefragt. Welche Reisetipps möchte sie Familien mit Kindern verraten?

Besuch Bauerndorf Hiriwadunna
Hallo Patrice, du hast diesen Ausflug mit deiner Tochter getestet. Was kannst du über den Ausflug in das Bauerndorf erzählen?

Das Bauerndorf liegt in einer wunderschönen Landschaft nördlich von Sigiriya an einem künstlichen See und hier wirst du den Dorfbewohnern bei ihrer Arbeit wie Fischen und Wäsche waschen zuschauen. Die Dorfbewohner begleiten euch und laden euch gern in ein privates Haus ein. Bäuerin Thusitha kocht Kleinigkeiten für deine Familie und du machst eine Fahrt mit dem Ochsenkarren, dem hier typischen Transportmittel, die über Dschungelwege und durch Buschland führt. Meist werden wir hier von farbenfrohen Schmetterlingen, frechen Äffchen und lustigen Eichhörnchen begleitet.

Mit einem Boot erreichst du das andere Ufer, wo du mit den Kindern eine Wanderung durch die Reisfelder machst. Am Ende des Ausfluges haben die Einwohner etwas ganz Besonderes für euch vorbereitet: ein leckeres Curry nach Hausmannskost, serviert auf Bananenblättern. Dabei genießt du einen tollen Ausblick auf die umliegenden Reisfelder von Sigiriya. Während meiner Sri Lanka Rundreise habe ich diesen kinderfreundlichen Ausflug wirklich fantastisch gefunden, er hat nämlich einen schönen Fair Trade Gedanken!

Hiriwadunna
Besuch Bauerndorf Hiriwadunna Bootsfahrt
Dieser Ausflug hört sich tatsächlich spannend für Kinder an. Was können Familien hier sonst noch erleben?

Auf deiner Sri Lanka Rundreise lernst du die Einheimischen von Hiriwadunna und deren Lebensweise kennen. Zunächst besteigst du mit deinen Kindern einen typisch singalesischen Ochsenkarren. Da oben kann es schon ein bisschen wackelig werden, wenn du an den Reisfeldern vorbeifährst, wo fleißig gearbeitet wird. Die Fahrt hält die eine oder andere Überraschung bereit, halte die Augen und die Ohren offen. In den Bäumen und Sträuchern am Wegesrand entdeckst du eine erstaunliche Vogelwelt, Schmetterlinge, Affen, Echsen und andere wilde Tiere.

Nach der Fortbewegung an Land, setzt du den Ausflug mit dem Boot auf dem Hiriwadunna See fort. Langsam und gemächlich gleitest du, zwischen zahllosen Wasserlilien Blättern, durch das ruhige Wasser. Aus der Ferne siehst du bei klarem Wetter von hier aus sogar den Sigiriya Löwenfelsen in der Ferne. Dein Reiseleiter hat während der Bootsfahrt eine lustige Überraschung für dich, dazu verrate ich nichts.

Im Bauerndorf angekommen, besuchst du ein privates Bauernhaus und du wirst eine kurze Wanderung durch die Reisfelder machen. Am Rand der Felder stehen Hochstühle, von wo der Bauer Ausschau nach den Elefanten hält. Du kannst hier mit den Kindern hinauf klettern, was lustige Instagram Bildern liefert.

Besuch Bauerndorf Hiriwadunna Reisfelder
Besuch Bauerndorf Hiriwadunna Reisfelder
Patrice, ist dieser Ausflug für Familien mit Jugendlichen spannend genug?

Für Familien mit älteren Kindern und Teenagern gibt es die Möglichkeit, diesen Ausflug mit einem Fahrrad zu machen und etwas weiter ins Landesinnere zu schauen. Bei der Angebotserstellung besprechen wir diese Möglichkeit mit den Familien.

Und du hast etwas über ein Mittagessen erwähnt. Hast du hier einen Reisetipp?

Es bleibt spannend, wenn du vom Boot wieder ans Land kommst, denn es geht mit dem Tuktuk zum Restaurant, eine kleine Lehmhütte inmitten der Reisfelder. Frauen aus dem Dorf bereiten für dich und deine Familie ein traditionelles Curry zu. Du darfst dabei zusehen und dir ein paar Tipps aus erster Hand für zu Hause holen. Du wirst erstaunt sein, mit welch einfachen Mitteln kulinarische Gaumenfreuden gezaubert werden können.

Nicht nur getrockneter Fisch und Reis, sondern verschiedene Currys, wie Langbohnen-, Jackfruit-, Cucumber- und Erbsencurrys. Gegessen wird dann aus dem Bananenblatt und mit den Händen, genauso wie es in Sri Lanka üblich ist. Nicht vergessen, Rechtshänder dürfen nur mit der reinen rechten Hand essen, Linkshänder mit der reinen Linken!

Besuch Bauerndorf Hiriwadunna
Besuch Bauerndorf Hiriwadunna Bootsfahrt
Curry Restaurant
Besuch Bauerndorf Hiriwadunna
Oh ja, das ist ein guter Tipp! Nachhaltigkeit ist bei TRAVELKID auf Reisen sehr wichtig. Patrice, was hat dieser Ausflug mit der Fair Trade Gedanke zu tun?

Hiriwadunna ist ein kleines und sehr armes Dorf mit nicht mal 350 Einwohnern. Irgendjemand aus dem Dorf hat sich überlegt, dass Geld am einfachsten bei Touristen zu holen ist. Aber wie? Bis er die brillante Idee hatte, dass das gesamte Dorf zusammenarbeiten und Touristen herumführen soll. Klingt einfacher als es ist und hat sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Ausflug gewandelt. Bauer, Bootsmann, Tuktuk-Fahrer, Köchin, jeder Dorfbewohner hat seine Aufgabe und verdient etwas Geld.

Ich finde es einen tollen Ausflug, eine hervorragende Idee, Gäste so durch das Dorf zu führen und Geld für das Dorf zu verdienen. Eine Fair Trade Erfahrung für die ganze Familie.

Curry bei Hiriwadunna
Hiriwadunna Curry Mahlzeit
Uns läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn wir an Thusitha‘s Curry denken. Du bist vom Verkosten dieses leckeren Currys nur wenige Schritte entfernt. Gönne es dir ebenso!

Angebot anfordern