Dschungelwanderungen in Costa Rica

Wir haben die schönsten Dschungelwanderungen in Costa Ricas Nationalparks mit unseren Kindern für dich ausprobiert und stellen die schönsten Wanderungen im Monteverde, Tortuguero und Corcovado Nationalpark vor.

Bei allen TRAVELKID Rundreisen durch Costa Rica stehen Dschungelwanderungen in mehreren Nationalparks auf dem Programm. Die meisten Wanderungen sind selbst für Familien mit Babys in einer Trage und Kleinkindern bestens geeignet. Familien mit Teenagern werden die anspruchsvolleren Dschungelwanderungen lieben. Costa Rica ist trotz seiner exotischen Lage ein sicheres Reiseland mit moderner Infrastruktur, das ganzjährig besucht werden kann. Du hast Lust auf riesige Dschungelbäume, seltene Wildtiere und tropische Strände? Dann bist du mit deinen Kindern in Costa Rica genau richtig!


TOP Nationalparks in Costa Rica mit Kindern Wandere im Dschungel in Costa Ricas schönsten Nationalparks

Costa Rica ist bekannt für seine tropischen Strände, Vulkane und seine Regenwälder. Etwa ein Viertel des Staatsgebiets besteht aus geschützten Dschungelgebieten, in denen zahlreiche Tiere wie Klammeraffen, Faultiere und Quetzale leben. Einige Tierarten sind nur noch dort zu beobachten.

Die Nationalparks in Costa Rica stellen Schutz- und Ruheräume der bedrohten Flora und Fauna dar und eine Dschungelwanderung mit Kindern durch den Regenwald ist ein absolutes Highlight deiner Costa Rica Reise.

Unsere TOP Nationalparks in Costa Rica:

  1. Nationalpark Braulio Carrilo - La Selva Sarapiqui

  2. Tenorio Volcano National Park - Rio Celeste
  3. Nationalpark Monteverde
  4. Carara Nationalpark - Jaco
  5. Hanging Bridges - La Fortuna
  6. Nationalpark Corcovado
  7. Reserva Biológica Camino a San Juan – Boca Tapada
  8. Tortuguero Nationalpark Costa Rica
Weiße Fledermäuse

Costa Rica Reisetipp #1 Nationalpark Braulio Carrilo – La Selva Sarapiqui

Zu Besuch bei den weißen Fledermäusen

Der Nationalpark Braulio Carrillo ist eines der größten Naturschutzgebiete in Costa Rica nördlich der Hauptstadt San José gelegen. Hier befindet sich das Forschungszentrum La Selva Sarapiqui, in dem Studenten aus verschiedenen Ländern die ökologischen Zusammenhänge im tropischen Regenwald erforschen. Gegen vorherige Reservierung können Familien in La Selva an einer dreistündigen, geführten Dschungelwanderung mit einem Biologen teilnehmen.

Alle Informationen über die seltenen weißen Fledermäuse und viele andere Tiere erhältst du bei diesem Ausflug aus erster Hand. Bei unserem Besuch zeigte uns der Biologe ein in der Mitte zusammengefaltetes Bananenblatt, in dem die kleinen Fledermäuse schlafen. Mit ihrem kuscheligen Pelz und den grünlichen Ohren sehen sie wirklich niedlich aus!

Wasserfall im Tenorio Vulcano Nationalpark Rio Celeste

Costa Rica Reisetipp #2 Tenorio Volcano Nationalpark

Im Reich des türkisfarbenen Wassers und des Pfeifkesselvogels

Die Wanderung im Tenorio Vulcano Nationalpark führt dich zum 30 m hohen Wasserfall und natürlich zum türkisfarbenen Río Celeste, der Hauptattraktion des Nationalparks. Die Farbe des Wassers im Río Celeste entsteht an der Stelle, wo zwei Flüsse mit unterschiedlichen Mineralien zusammenfließen. Bei der Wanderung kannst du unterirdisch gespeiste Heißwasserquellen und Fumarolen im Wasser entdecken.

Während deiner Wanderung im Tenorio Volcano Nationalpark beobachtest du schreiende Brüllaffen, Frösche, zahlreiche Schmetterlinge und Vögel. Besonders interessant ist der Pfeifkesselvogel, der sich wie ein kochender Kessel anhört!

Bunt schillernde Kolibris

Costa Rica Reisetipp #3 Nationalpark Monteverde

Nebelwald und schillernde Kolibris

Das rund 5.000 Hektar große Biologische Reservat Monteverde ist sicherlich der bekannteste Nationalpark und mit etwa 30.000 Besuchern jährlich der meistbesuchte Regenwald Mittelamerikas. Um das Gebiet nachhaltig zu schützen, dürfen sich nur 100 Gäste gleichzeitig im Park aufhalten. Eine Reservierung ist daher unbedingt notwendig. Das Highlight ist aufgrund der Höhenlage des Parks der Nebelwald mit seiner üppigen Vegetation. Entlang der liebevoll angelegten und gepflegten Wanderwege entdeckst du unter anderem bizarr geformte Bäume, deren Äste mit Farnen, Moosen, Bromelien und Orchideen bewachsen sind.

Der Nationalpark Monteverde ist die Heimat vieler Vogelarten. So lebt eine kleine Population des Quetzal, den die Azteken als Gottheit verehrten, in diesem Wald. Die niedlichen Kolobris siehst du ganz bestimmt, sie naschen an den mit Zuckerwasser gefüllten Futterflaschen! Eidechsen und zahlreiche Insekten kannst du genauso beobachten.

Spitzkrokodile bei der Tarcoles Brücke

Costa Rica Reisetipp #4 Carara Nationalpark – Jaco

Wandern in der Heimat der roten Aras und Spitzkrokodile

Weißt du, dass Carara in der Sprache der Ureinwohner Krokodil bedeutet? Im Nationalpark und unter der Tarcoles Brücke, die nur 90 Kilometer von der Hauptstadt San José entfernt ist, hast du gute Chancen, Spitzkrokodile zu sehen! Außerdem befindet sich hier der Hauptnistplatz der hellroten Aras. Die Vögel sitzen im Sommer in ihren Nestern, die sie hoch oben in den Baumkronen bauen. Am späteren Nachmittag fliegen sie auf der Suche nach Futter durch den Park, dann kannst du sie am besten beobachten. Schau genau: Im Carara Nationalpark kannst du entlang der angelegten Wanderwege viele weitere Tiere entdecken, darunter Ameisenbären, Klammeraffen, Störche und sogar Tukane mit ihren markanten Schnäbeln.

Hanging Bridges in La Fortuna

Costa Rica Reisetipp #5 Hanging Bridges – La Fortuna

Hängebrücken mit Aussicht auf den Vulkan

Im Nationalpark Volcán Arenal, etwas außerhalb von La Fortuna, befindet sich der Hanging Bridges Park, ein kleines Reservat mit tollen Attraktionen. Über Stahlkonstruktionen und Hängebrücken gelangen Eltern und Kinder ins Herz des unberührten Regenwaldes. Hanging Bridges ist ein Öko-Projekt, das der Beobachtung und dem Schutz des Primärwaldes dient. Wenn du den Regenwald von den Hängebrücken einmal von oben sehen und wunderschöne Blicke auf den Vulkan Arenal erhaschen willst, dann solltest du diesen kleinen Nationalpark unbedingt auf eigene Faust oder in Begleitung eines Rangers besuchen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in La Fortuna mit Kindern findest du in unserem Reiseblog.
 

Buckelwale im Marino Ballena Nationalpark

Costa Rica Reisetipp #6 Nationalpark Corcovado

Üppiger Regenwald und Buckelwale

Im Südwesten der Halbinsel Osa wartet ein kleines Wunder auf euch, welches nur per Boot erreicht werden kann. Der Nationalpark Corcovado gilt nicht nur als das artenreichste Gebiet Costa Ricas, sondern vereint 13 unterschiedliche Ökosysteme. Damit deiner Familie wirklich nichts entgeht, haben lokale Ranger schöne Dschungelwanderungen für deine Familie vorbereitet, wobei du hellrote Aras, Tapire, Jaguare und Ameisenbären entdecken kannst. Direkt an der Küste, im Nationalpark Marino Bellena, tummeln sich zwischen April und Oktober Buckelwale.

Auf Grund der hohen Wellen empfehlen wir den Corcovado Nationalpark erst mit Kindern ab 10 Jahre zu besuchen. Der Park ist unser Tipp für Familien mit Teenagern, die raue Bootsfahrten nicht scheuen und unberührte Wildnis erleben wollen.

Eco Dschungellodge in Boca Tapada

Costa Rica Reisetipp #7 Reserva Biológica Camino a San Juan – Boca Tapada

Dschungellodge und Wildtiere

Hier kommt unser absoluter Lieblingstipp! Ganz hoch im Norden Costa Ricas, an der Grenze zu Nicaragua, liegt im Dschungel von Boca Tapada das kleine Reservat Camino a San Juan. Während deiner TRAVELKID Rundreise stehen hier eine Bootsfahrt und eine geführte Dschungelwanderung durch den Regenwald auf dem Programm. In der Einsamkeit dieser Region kannst du garantiert Wildtiere wie Leguane, Pfeilgiftfrösche, Brüllaffen und Flussschildkröten beobachten.

Der Aufenthalt in der Dschungellodge hat uns und unsere Kinder begeistert. Die kleinen, einzelnen Häuschen stehen mitten im Regenwald und im Garten der Lodge tummeln sich grüne Leguane, Aracaris, Wellensittiche und Tukane. Für die Dschungelwanderung sind Gummistiefel sind empfehlenswert, denn der Schlamm ist hartnäckig. Die Pfade im Regenwald sind allerdings sehr gut angelegt und gepflegt.

Schildkröten beim Eierlegen zuschauen

Costa Rica Reisetipp #8 Tortuguero Nationalpark Costa Rica

Brutstätte der Meeresschildkröten

An der Karibikküste, im Nordosten von Costa Rica, liegt das Schutzgebiet, das als Kinderstube der Meeresschildkröten bekannt ist. Der Name Tortuguero lautet, wörtlich übersetzt, „Platz, an dem die Schildkröten an Land kommen“. Doch auch außerhalb der Brutsaison ist dieser Nationalpark einen Besuch wert. Im Rahmen deiner TRAVELKID Fernreise für Familien verbringst du einen dreitägigen Aufenthalt im beinahe unberührten Regenwald an schwarzen, menschenleeren Stränden.

Vom Hotel in San José oder Alajuela wirst du mit dem Bus abgeholt, doch bald geht es mit dem Boot weiter, denn im dichten Dschungel gibt es keine Straßen. Der Nationalpark ist nur mit dem Boot erreichbar. Du übernachtest in einer Dschungellodge und unternimmst von hier eine geführte Dschungelwanderung mit einem Biologen und eine Bootsfahrt durch die Kanäle. Von Juni bis September hast du die Möglichkeit, gegen Aufpreis, während eines abendlichen Ausflugs die Schildkröten beim Eierlegen zu beobachten.


TOP Sehenswürdigkeiten im Monteverde Nationalpark Wohin geht es mit Kindern in Costa Rica?

Während deiner Costa Rica Rundreise besuchst du mehrere Nationalparks im Regenwald. Im Monteverde Nationalpark erkundest du die einzigartige Welt eines Wolkenwaldes! Dieser wächst in einer Höhe ab 1.000 Metern. Ab 2.000 Meter Seehöhe sprechen Biologen dann von einem Nebelwald.

Das Gebiet des Monteverde Nationalparks an den Hängen der Cordilleren im Zentrum von Costa Rica erstreckt sich auf 10.500 Hektar in einer Höhe von 800 bis 1.800 Metern. Für Familien mit Kindern gibt es hier viele Wildtiere und rund 400 Vogelarten zu entdecken. Auch der Quetzal, eine Vogelart, die von den Azteken und Inkas als Gottheit verehrt und in zahlreichen Steinreliefs abgebildet wurde, ist im Monteverde Nationalpark heimisch. Hier kommen unsere sechs TOP Sehenswürdigkeiten voller Erlebnisse für Kinder im Wolkenwald von Costa Rica!

Üppige Natur im Wolken- und Nebelwald Monteverde

Unsere 6 Highlights im Wolkenwald:

  • El Ranario - das Froschhaus in Monteverde
  • The Bat Jungle - Fledermaushöhle
  • Die Don Juan Kaffeeplantage
  • Ranario - Zuhause von Schlangen, Giftpfeilfröschen und Reptilien
  • Canopy Tour Selvatura Park
  • Kolibri Garten – Hummingbird Gallery
Froschhaus in Monteverde ist barrierefrei begehbar

Erlebnis für Kinder #1 El Ranario – das Froschhaus in Monteverde

Alle Frösche Costa Ricas ganz nah

Nur rund hundert Meter östlich des Hotels Poco a Poca befindet sich das Froschhaus, das du am besten abends besuchen solltest. Sobald sich der Tag dem Ende zuneigt, werden die kleinen Hüpfer aktiv und du kannst sie aus nächster Nähe bewundern. Das Besondere an diesem Froschhaus ist, dass hier sämtliche in Costa Rica vorkommenden Frösche versammelt sind. Der Guide erzählt dir Interessantes und Wissenswertes über die Amphibien und du darfst die bunten Frösche ohne Blitz fotografieren. Vielleicht entdeckst du den knallroten Erdbeerfrosch oder den Milchfrosch, dessen Haut wie ein Schoko-Milch-Pudding gefärbt ist!

Geführte Tour in der Fledermaushöhle

Erlebnis für Kinder #2 Fledermaushöhle Monteverde

Pura vida für große und kleine Fledermaus Freunde

Fledermäuse sind normalerweise sehr scheu und ausschließlich nachtaktiv, daher bekommt man sie selten zu Gesicht. In der Fledermaushöhle nahe dem Restaurant Tramonti wurde der Tag-Nacht-Rhythmus der geflügelten Säugetiere mit großer Sorgfalt umgestellt. Das bedeutet, dass du acht von insgesamt 85 tropischen Fledermausarten am Tag beobachten kannst. Während der einstündigen, geführten Tour erfährst du von einem Guide, dass manche flinken Flieger von Honig, Insekten oder Obst leben und davon täglich eine Riesenmenge benötigen. Du kannst dich auf eine Waage stellen und ablesen, wie viel Honig, Insekten oder Obst du pro Tag essen müsstest, wenn du eine Fledermaus wärst. Ein Erwachsener käme so im Verhältnis auf rund 80 Bananen und 195 Liter Nektar – eine schier unglaubliche Menge, die die kleinen Tiere täglich verspeisen!

Kaffeeplantage - Erfahre alle Arbeitsschritte

Erlebnis für Kinder #3 Die Don Juan Kaffee-Plantage

Alles, was du schon immer über Kaffee wissen wolltest

Costa Rica und Kaffee, das passt wunderbar zusammen! In der Umgebung des Kleinstädtchens Santa Elena in Monteverde wachsen und reifen die meisten für den Export bestimmten Kaffeebohnen. Rund zwei Kilometer nördlich der Plaza de Futbol liegt die Don Juan Plantage.Die Guides sind bestens auf den Besuch von Touristen aus aller Welt vorbereitet: Hier erfährst du alles über Kaffee und wie er gemacht wird! Du besichtigst die Kaffeebüsche mit den grünen Beeren, die Kaffeekirschen heißen. Von Oktober bis Ende Jänner wird laufend geerntet, die Bohnen werden mit Maschinen aus den Kirschen herausgelöst, getrocknet, nach Größe sortiert, verpackt und in viele Länder verschifft. Eines der lehrreichsten Erlebnisse in Costa Rica für die ganze Familie!

Spannende Tierwelt im Ranario Monteverde

Erlebnis für Kinder #4 Serpentario Monteverde

Zuhause von Schlangen, Giftpfeilfröschen und Reptilien

In der Nähe von Santa Elena, auf dem Weg Richtung Monteverde, befindet sich das Serpentario – wie der Name schon verrät, eine Station, in der mehr als 20 verschiedene Schlangenarten leben. Hast du schon einmal eine rot-weiß-schwarze Korallenschlange gesehen oder eine grasgrüne Pitviper beobachtet? Hier kannst du das ganz gefahrlos aus nächster Nähe tun! Die Nachbarn der züngelnden Reptilien sind kleine Schildkröten, Leguane, Frösche und Kröten.

Nach der von einem Guide geführten Schlangentour stärkst du dich im Kaffeehaus mit Costa Rica-Kaffee (für die Eltern!) und köstlichem Kuchen, außerdem werden im Serpentario hausgemachte Souvenirs zum Kauf angeboten.

Canopy Tour für Kinder ab 8 mit extra Guide

Erlebnis für Kinder #5 Canopy Tour Selvatura Park

Mega-Abenteuer Dschungel-Hochseilgarten

Dieses Erlebnis in Santa Elena solltest du keinesfalls verpassen: Direkt neben dem San Gerardo Cloud Forest Reserve wartet die Canopy Tour auf mutige Eltern und Kinder ab acht Jahren. Mitten im Regenwald, hoch in den Bäumen, sind 18 Plattformen mit 15 Stahlseilen verbunden, die bis zu 700 Meter lang sind! Mit einem Flaschenzug, Klettergurt und Helm schwingst du dich von einer Plattform zur nächsten. Sind Kinder nicht sicher, wohin es geht, kommt ihnen ein extra Guide zu Hilfe. TRAVELKID reserviert diesen extra Guide für Kinder von 8 bis 11 Jahre kostenlos dazu. Die Canopy Tour dauert rund zwei bis zweieinhalb Stunden. Wie ein Vogel durch den Regenwald zu fliegen, ist ein großartiges Erlebnis für Eltern und Kinder.

Kolibri Garten Monteverde

Erlebnis für Kinder #6 Kolibri Garten – Hummingbird Gallery

Zu Gast bei Vögeln mit Rückwärtsgang

Dieser Besuch empfiehlt sich zum Beispiel nach der aufregenden Canopy Tour: Der Garten beim Gasthaus am Anfang des Monteverde Nationalparks ist die Heimat zahlreicher Kolibris. Sechs verschiedene Kolibri-Arten schwirren durch die Luft und landen an den mit Zuckerwasser gefüllten Futterflaschen. Die kleinen Vögel mit den langen, spitzen Schnäbeln sehen wie fliegende Edelsteine aus – und vielleicht landet einer sogar direkt auf deiner Hand! Während ihres Schwirrflugs werden Kolibris schneller als ein Kampfjet, ihr Herz schlägt bis zu 500 Mal pro Minute und sie sind die einzigen Vögel, die sogar rückwärts fliegen können. Wenn du mehr erfahren willst, dann solltest du einen Besuch im Kolibri Garten in der Costa Rica Reise unbedingt einplanen.

Du willst mehr über TRAVELKID Costa Rica Reisen für Familien mit Kindern erfahren? Mit nur einem Klick kommst du deinem Traumurlaub einen großen Schritt näher!

Zu den Costa Rica Reisen


Familienausflug Braulio Carrillo Nationalpark

Dschungelwanderung und Fahrt mit der Aerial Tram

Der Braulio Carrillo Nationalpark in Costa Rica liegt nordöstlich der Hauptstadt San José und ist, auf dem Weg Richtung Sarapiqui, der erste Familienausflug mit spektakulären Dschungelwanderungen und natürlich einer Fahrt mit der Aerial Tram.

  • Der Nationalpark Braulio Carrillo in Costa Rica wurde 1978 gegründet und nach dem dritten Präsidenten Braulio Carrillo benannt. Komischerweise führt die Autobahn Nr. 32 mitten durch den Nationalpark und teilt ihn in zwei separate Sektoren, die über Wege nicht miteinander verbunden sind.
  • Es gibt 2 Eingänge: den Bereich Quebrada Gonzáles und den Bereich Vulkan Barva, benannt nach dem schlafenden Vulkan, gelegen mitten im Nationalpark.
  • Du erreichst den Braulio Carrillo Nationalpark von San José in ungefähr 35 Fahrminuten. Übernachtest du in Costa Rica mit den Kindern in Alajuela, erreichst du den Eingang in 1 Stunde.
  • Der 45.000 Hektar umfassende Dschungel wird auch die Lunge von San José genannt, weil über 80 % der Vegetation aus üppigem tropischem Regenwald besteht.
  • Dschungelwanderungen im Braulio Carrillo Nationalpark: Egal, welchen Eingang du nimmst, die Wanderwege sind sehr gut beschildert und der Dschungel ist auf eigene Faust sehr einfach zu erkunden. Es werden keine Führungen angeboten!
  • Während der Dschungelwanderung kommst du mit den Kindern an tiefen Schluchten, schäumenden Flüssen und tosenden Wasserfällen vorbei. Die Natur ist üppig grün, die Blätter der Farne sind gigantisch groß, die Bäume riesig hoch mit sehr dichten Blättern und spannenden Lianen.
  • Die Tierwelt ist vielfältig. Es kreischen Brüllaffen, hüpfen Pfeilgiftfrösche und flattern Schmetterlinge. Mit etwas Glück kannst du hier Jaguar, Tapir, Ameisenbär und Puma sehen und mehr als 500 Vogelarten sind hier heimisch. Egal, was du siehst, du bist mit den Kindern noch nicht mal einen Tag in Costa Rica und bekommst sogleich das Regenwald-Feeling pur!
  • Familienausflug Aerial Tram: Eine Fahrt mit der Regenwaldseilbahn, der Rainforest Aerial Tram, ist für Familien, vor allem mit Kleinkindern, nach einer Canopy Tour, einer der spannendsten Familienausflüge in Costa Rica. Du schwebst in kleinen dunkelgrünen Gondeln in 50 Metern Höhe 2,5 km lang durch das dichte Blattwerk des Regenwaldes und wirst sicherlich einige Wildtiere in den üppigen Baumkronen sehen. Mit etwas Glück siehst du vielleicht den farbenprächtigen Göttervogel: den Quetzal. Reservierungen für die Gondelfahrt sind nicht erforderlich.

Starte deine Costa Rica Reise mit den Kindern in der Lunge San Josés. Eine abenteuerliche Dschungelwanderung im Nationalpark Braulio Carrillo ist der perfekte Familienausflug!

Noch Fragen? Dann fordere ein Beratungsgespräch an

5 / 5
Reiseziel: Costa Rica mit Kindern
Unsere 4. Reise mit TRAVELKID ging dieses Mal nach Costa Rica - coronabedingt von 2020 auf 2021 verschoben. Die komplette…
Pflanzenwelt im Dschungel
Wie Tarzan und Jane
Vegetation im Regenwald
Kleiner Frosch