Wetter und beste Reisezeit Malaysia Borneo

Bei der täglichen Beratung wird mir sehr oft die Frage gestellt, wann denn eigentlich die beste Reisezeit für eine Malaysia und Borneo Reise ist. Generell ist Malaysia ein Land, das das ganze Jahr über problemlos bereist werden kann. Im Flachland ist es durchgehend tropisch-heiß und in den höheren Lagen mitteleuropäisch warm. Für die beste Reisezeit in Malaysia sind nur die Monsunphasen zu beachten.

Trockenzeit:
In unserem Sommer, vom April bis Oktober, herrscht in Malaysia Trockenzeit.

Regenzeit:
In der von November bis März andauernden Regenzeit wird das Wetter vom Nordost-Monsun bestimmt. Sowohl im März als auch im April und Oktober erfolgt die Umstellung vom Südwest-Monsun auf den Monsun aus Richtung Nordost. Während dieser drei Monate ist die Windgeschwindigkeit gering. In Malaysia kann das ganze Jahr über Niederschlag fallen, jedoch sind die Regenschauer meist von kurzer Dauer und die Temperaturen sind angenehm warm. Tagelanger Regen ist eine Seltenheit. In den höheren Regionen fällt der Großteil des Niederschlags. Die Niederschlagsmenge kann bis zu 6000 mm betragen. In den Tiefländern liegt die jährliche Niederschlangsmenge bei 2000 bis 4000 mm.

Am Vormittag strahlend schön...

Am Vormittag strahlend schön…

... am Nachmittag zieht ein heftiges Gewitter vorbei.

… am Nachmittag zieht ein heftiges Gewitter vorbei.

Wer eine Malaysia Reise auf dem Festland plant und vor allem zum Schnorcheln und Tauchen nach Malaysia fliegt, sollte möglichst in den Sommermonaten verreisen. An der Ostküste ist es dann weitestgehend trocken und die tropischen Inseln Redang und Perhentian bieten herrliche Tauch- und Schnorchelreviere. Die Küste von Ost-Malaysia ist von Mitte Oktober bis Mitte Februar aufgrund der starken Regenfälle nicht zu empfehlen. Viele Hotels haben auf den Inseln zu.

Auch auf Borneo ist es im Sommer relativ trocken und die Bedingungen zum Tauchen oder Wandern sind ideal. Ich würde die Sommermonate als die beste Reisezeit für Borneo und Ost-Malaysia bezeichnen.

In West-Malaysia, mit den Inseln Penang und Langkawi, bringt der Südwest-Monsun häufige Schauer mit sich. Die Regenfälle beschränken sich auf die Monate April/Mai und September/Oktober. Zwischenzeitliche Regenschauer im Juli und August sind eher kurz und erfrischend.

Das Wetter in Kuala Lumpur ist öfters leicht trüb.

Das Wetter in Kuala Lumpur ist öfters leicht trüb.

Malaysia Borneo Wetter: während der Trockenzeit

Ostküste:
Die Regenzeit ist hauptsächlich an der Ostküste der malaysischen Halbinsel ausgeprägt. Zwischen November und März fällt der meiste Niederschlag. Starke Regengüsse, heftige Gewitter und starkes Windaufkommen sind keine Seltenheit. Dennoch scheint auch während der Regenzeit die Sonnen und es regnet nicht den ganzen Tag lang. Die ideale Reisezeit für die Ostküste und die vorgelagerten Inseln ist von Oktober bis April, da zu dieser Zeit die geringsten Niederschlagsmengen fallen. Während der Monate November bis Februar ist einem Besuch der Ostküste abzuraten, da der Wellengang sehr hoch ist und viele Inseln nicht angefahren werden können. Zudem sind die meisten Hotels und Resorts geschlossen.

Tropische Inseln mit viel Sonnenschein.

Tropische Inseln mit viel Sonnenschein.

Westküste:
Die Westküste des malaysischen Festlands bietet das ganze Jahr über ausgezeichnete Badebedingungen. Von September bis Dezember herrscht an der Westküste der malaysischen Halbinsel die feuchte Periode. Das Wetter in Westmalaysia ist jedoch das ganze Jahr über angenehm, die Regenschauer sind meist von kurzer Dauer und daher ist ein Urlaub das ganze Jahr über möglich. Der meiste Niederschlag fällt sowohl im April und Mai als auch im September und Oktober. Hauptsächlich ist die Nordwestregion von den Regenschauern betroffen. Im Nordwesten liegt auch die beliebte Urlaubsinsel Langkawi, auf welcher in diesen vier Monaten Regenschauer nicht unüblich sind. Die Regenzeit macht sich hiermit einer vermehrten Wolkenbildung bemerkbar. Die kurzen Regenschauer fallen meist in den von Nachmittags- und Abendstunden. Viele Touristen sehen die kurzen, jedoch heftigen Schauer als eine angenehme Abkühlung an, welche dem Badespaß nichts anhaben kann.

Ostmalaysia – Sabah und Borneo:
Sabah und Borneo stellen zwei ganzjährig beliebte Urlaubsziele dar. Touristen können rund ums Jahr über Temperaturen um die 30 Grad Celsius freuen, jedoch muss auch mit meist kurzen Regenschauern gerechnet werden. In den Provinzen Sabah und Borneo müssen Touristen von Oktober bis Februar mit vermehrtem Niederschlag rechnen. Im Durchschnitt regnet es auf der Insel Borneo mehr als im Westen der malaysischen Halbinsel. Die größten Niederschlagsmengen werden in Kuching in der Provinz Sarawak verzeichnet. Die Regenschauer fallen hier meist zwischen Oktober und Februar. Die Monate Dezember und Jänner sind die niederschlagsreichsten. Zwischen Oktober und April kann die hohe Luftfeuchtigkeit so manchem Reisenden zu schaffen machen. In den Monaten Mai bis September herrscht auf der Insel Borneo Trockenzeit.

Typisches Sommerwetter. Durch die hohe Feuchtigkeit leicht nebelig.

Typisches Sommerwetter. Durch die hohe Feuchtigkeit leicht nebelig.

Sabah:
Im Norden der Provinz ist von Dezember bis Mai Trockenzeit. Besucher, welche den Kota Kinabalu oder andere höher gelegene Regionen erklimmen möchten, sollten die Wanderungen während der Trockenzeit planen. In Sabah sind die Regenfälle im Oktober besonders stark. Im Süden Sabahs herrscht von Oktober bis Ende Februar Regenzeit. Die größten Niederschlagsmengen werden im Jänner verzeichnet. Im südlichen Teil der Provinz ist zwischen März und September Trockenzeit.

Strandurlaub:
Während der Regenzeit von Oktober bis April bieten sich alle Regionen außer der Ostküste der malaysischen Halbinsel für einen Badeurlaub an. Während der Wintermonate sind viele Unterkünfte geschlossen. Es wird empfohlen, sich schon vorab zu erkundigen, auf welchen Inseln Betrieb herrscht, da in den Wintermonaten nicht alle Inseln angefahren werden können.

Mein Geheimtipp!!

Lasse das Malaysia Borneo Wetter einfach auf dich zukommen, nimm einen Poncho und Badekleidung mit, dann ist Malaysia Borneo das ganze Jahr über ein herrliches Urlaubsziel.

beste Reisezeit Borneo, beste Reisezeit Malaysia, beste Reisezeit Sommer Malalysia, Regenzeit Malaysia, Wetter Malalysia
Ist dieser Artikel lesenswert? Dann bewerte diesen Artikel!
(5 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

2 Kommentare zu “Wetter und beste Reisezeit Malaysia Borneo

  • Hallo ich bin durch Zufall auf eure Homepage gestoßen. Wir sind gerade in Lanhkawi kommen von Singapur her über Rawa, melakka, KL, Cameron highlands, Penang hier her. Wir haben noch ganze 4 Woche Zeit und Wissen grad nicht weiter. Perhentions sind voll da Ferienzeit ist. Wir wollten nicht soweit vorplanen und nun finden wir nicht so recht wohin wir könnten. Wir haben eine 4 jährige Tochter und einen 1 3/4 jährigem Sohn. Also recht kleine Kinder. Borneo hört sich toll an anderseits rät da auswärtige deutsche Amt Gwrade davon ab. Was sagt ihr? Oder eher sowieso nicht wegen Malaria? Wenn wir nichts finden gehen wir in 3 Tagen in den Park nach Belum und von da aus dann ev auf redang. Was allerdings auch recht voll ist. Habt ihr sonst noch einen Tipp an der Küste. Und reizt es in den Fingern mit Borneo aber sind ja doch auch gewisse reise Strecken mit so kleinen. Was meint ihr? Über ne Antwort würden wir uns sehr freuen. lg Bibi Alex milla und Levi

    • Hallo Bibi,

      Meiner Meinung nach kannst du ruhig nach Borneo. Ich war dort letztes Jahr mit meiner Tochter. Vor allem die Umgebung rundum Kuching, Mulu und Kota Kinabalu kannst du auch mit Kleinkindern ganz einfach bereisen. Das auswärtige Amt spricht von einer ganz anderen Region zur Grenze mit den Philippinen. Also ab nach Borneo! Und ich freue mich über eine Rückmeldung unter info@travelkid.at.

      Abenteuerliche Grüße,

      TRAVELKID Fernreisen
      Patrice Kragten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.