Roadtrip USA Westküste ab Las Vegas

15 Tage | Las Vegas – Zion Nationalpark – Bryce Canyon mit Ranch Übernachtung – Monument Valley – Page by Lake Powell – Grand Canyon – Lake Havasu – Los Angeles

Ein spannender Roadtrip durch die USA auf den Spuren der Cowboys und Indianer fasziniert Eltern wie Kinder gleichermaßen. Die Glitzer- und Wüstenmetropole Las Vegas darf genauso nicht fehlen auf dieser Rundreise mit Kindern durch den Westen der USA wie Los Angeles. Ein Helikopterflug über den Grand Canyon wird definitiv zum once-in-a-lifetime Erlebnis und die faszinierendsten Nationalparks im Westen der USA sind in dieser Familienreise selbstverständlich mit im Programm.

Die Frage: USA – wohin mit Kindern – ist auf dieser Reise USA Westküste Reise mit Kindern schnell beantwortet. Die Zeit reicht nie, um alle Highlights zu sehen. Besuche in die USA mit deinen Kindern um die Mittagszeit den Antelope Canyon, lerne auf einer Ranch beim Lagerfeuer den Line Dance und übernachte im Hogan bei den Navajo Indianern. TOP Erlebnisse sind dann garantiert.

Diese von TRAVELKID kindergerecht geplante USA Reise durch den Südwesten Amerikas machst du mit einem Mietwagen. Navigationsgerät sowie Kindersitze sind selbstverständlich vorhanden.

  • Genieße die besten Strände Kaliforniens, wie Santa Monica und Venice Beach in der Hollywood - Metropole Los Angeles
  • Das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde kannst du in West Amerika im Nationalpark Bryce Canyon auf einer Ranch erleben
  • TRAVELKID Reisetipp: Entdecke den Nationalpark des Zion Canyons mit den Kindern per Fahrrad
  • Bei TRAVELKID steht Sicherheit, sowie eine 24-Stunden Erreichbarkeit unserer deutschsprechenden Partner in West USA, an erster Stelle
5 / 5
Reiseziel: West Amerika mit Kindern
Alles war bestens organisiert und wir hatten jeden Tag tolle Erlebnisse! Vielen Dank

Fotos West Amerika Reise Ein Roadtrip über Route 66 garantiert einmalige Erlebnisse

Urlaub auf einer aktiven Working Ranch
Fabulous Las Vegas Sign
Bryce Canyon
Once in a lifetime Erlebnis: Helikopterflug über den Grand Canyon
Radtour Zion Nationalpark
Surfkurs Los Angeles
Hummer Jeep Safari in Moab - Adrenalinkick für Groß und Klein
Übernachtung Hogan in Monument Valley

Reiseroute der USA Roadtrip Fahre mit den Kindern von Las Vegas durch die Nationalparks zur Westküste

West Amerika Rundreise 15 Tage

Damit wir deine USA Rundreise zur Westküste mit Kindern perfekt organisieren können, empfehlen wir die Flüge bei TRAVELKID zu buchen. Wir bekommen günstige Veranstaltertarife und können so die perfekte Flugverbindung zur Fernreise organisieren.

Willkommen an der Westküste der USA

Millionen glitzernder Lichter, grellbunte Neonreklamen und klingelnde Spielautomaten begrüßen dich und deine Familie direkt nach der Ankunft in Las Vegas. Du übernimmst den Mietwagen und fährst mit den Kindern zum Hotel in der Nähe des Las Vegas Strip.

The Strip ist die Hauptstraße der Glitzerstadt im Südwesten der USA und gleichzeitig ein großes Spielkasino. Wenn du einen besonderen Abend voller Glamour oder berühmten Artisten hier in Las Vegas erleben willst, organisieren wir gerne die Eintrittskarten zu Shows, wie z.B. den Cirque du Soleil,  für dich und deine Familie.

SPAR-TIPP: Wenn du während deiner Amerika Reise im Südwesten nicht so viel Wert auf die Unterkunft legst, können wir in Las Vegas ein günstigeres Motel, etwas vom Strip entfernt, organisieren.

RELAXT-ANKOMMEN-TIPP: Wenn du im Westen Amerikas erst mal relaxen willst, können wir ein schönes Hotel am Las Vegas Lake für dich und deine Kinder organisieren. Abseits vom Rummel der Glitzerstadt kannst du hier mit den Kindern wunderbar relaxen, bevor dein Roadtrip durch den Südwesten Amerikas losgeht. Wir haben hier zum Beispiel eine Kanufahrt gemacht.  

VERLÄNGERUNGS-TIPP: Es ist möglich, auf dem Hinweg nach Amerika, deine USA Reise mit einem Stopover in New York an der Ostküste zu verlängern. Frage uns hier nach den Möglichkeiten.

Tagsüber ist Las Vegas ein wahres Shopping-Paradies mit zahlreichen mehrstöckigen Einkaufsmalls. Vergiss nicht, den Kindern etwas Reiseproviant beim vierstöckigen M&M´s Geschäft für unterwegs zu besorgen.

Am Abend kannst du mit deiner Familie eine romantische Gondelfahrt unter der Rialto Brücke zum Palazzo im The Venetian Hotel machen oder dutzende tanzende Springbrunnen beim Bellagio Hotel anschauen. Italienisches Flair in Las Vegas.

Du verlässt die Weltmetropole Las Vegas und fährst mit den Kindern in ca. 3 Stunden zu den roten Felsen des Zion Nationalparks. Vergiss nicht, die Uhr eine Stunde vorzustellen. Unterwegs kannst du an den Picknickstellen des Valley of Fire State Parks halten oder die verlassene Stadt Grafton Ghost Town besuchen, bevor du in Springdale ankommst. Springdale ist eine nette Stadt mit einigen Restaurants und Cafés, am Rand des Zion Nationalparks.

Du übernachtest auf deiner Familienreise durch die USA in einem kleinen Inn mit stimmungsvollen Zimmern, umgeben von den typischen roten Felsen des Zion Canyons. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

ÄNDERUNGS-TIPP: Übernachtung auf einer Ranch.
Eine halbe Stunde vom Eingang des Zion Canyons entfernt, liegt eine Ranch mit echtem Wildwest Feeling. Nach einem erlebnisreichen Tag im Zion Nationalpark kannst du mit den Kindern auf der Ranch relaxen und die fantastische Aussicht genießen.

Reisezeit: 3 Stunden

Während deines Roadtrips durch die USA geht es zum ersten Mal in einen Canyon. Der Zion Nationalpark ist autofrei und du musst mit den Kindern auf den Shuttle-Bus umsteigen. Direkt beim Eingang gibt es Informationsmaterial mit Tipps für Wanderrouten.

Wir haben während unserer West Amerika Reise den Zion Canyon mit Fahrrädern erkundet. Wir können Mountainbikes, Kinderräder und Kindersitze für euch organisieren. Reisetipp: der Shuttle-Bus kann nur 2 bis 4 Räder pro Fahrt mitnehmen, die Eltern sollen sich aufteilen. Mit dem Shuttle fährst du bis zur letzten Station des Parks, danach radelst du gemütlich zurück.

Am späten Nachmittag kannst du in Springdale in eines der gemütlichen Straßencafés einkehren oder am Pool entspannen.

Unser Bloggerteam hat einen eigenen Reisebericht über den Radtour in Zion Nationalpark für dich erstellt.

Du fährst in 2,5 Stunden zum Bryce Canyon, einem Highlight deiner Amerika Rundreise durch den Südwesten. Mach einen Zwischenstopp im Coral Pink Sand Dunes Statepark unweit des Highway 89. Die rosaroten Felsformationen des Colorado Plateaus sind ein spektakuläres Wanderparadies.

Typisch für den Bryce Canyon Nationalpark sind die Hoodoos, spitz zulaufende rote Felsformationen. Der Nationalpark sieht aus wie ein Amphitheater. Im Besucherzentrum gibt es Wanderkarten und du kannst Veranstaltungen mit den Rangern buchen, welche Kindern und Eltern spannendes Wissen vermitteln.

Wenn du mit den Kindern wandern willst, solltest du zum Aussichtspunkt Bryce Point. Für Familien mit Kindern sind der Navajo-Trail und die Queens Garden Route ebenso empfehlenswert.

Als echter Cowboy kannst du den Bryce Canyon Nationalpark mit den Kindern auf Pferden kennen lernen. Auf den Horse Trails erlebst du Wildwest-Feeling pur. Für die Ausritte musst du nicht unbedingt reiten können, die Kinder sollten aber mindestens 6 – 7 Jahre sein. Wir reservieren diese Reittouren gerne dazu.

VERLÄNGERUNGS-TIPP: Übernachtungen auf einer Ranch
45 Minuten vom Bryce Canyon Nationalpark, Richtung Moab, liegt eine kleine Ranch mit echtem Cowboy Flair. Du machst Reittouren, lernst Lasso- und Hufeisenwerfen und für Familien mit Kleinkindern werden Fahrten mit dem Planwagen organisiert. Am Abend sitzt du gemütlich am Lagerfeuer oder im Saloon. Cowboy-feeling pur auf deinem Roadtrip durch die USA mit Kindern!

Reisezeit: 2 Stunden 30 Minuten

Heute erreichst du Moab, Utah’s Eldorado auf deiner Familienreise USA Westen für Outdoor- und Adventure-Fans. Unzählige Wanderwege, Raf­ting, Stand-up paddeling auf dem Colorado River, Mountainbike und Jeep Touren werden hier angeboten, um den Südwesten Amerikas aktiv zu erleben.

Auf dem Weg nach Moab kommst du am Capitol Reef Nationalpark vorbei. Ein Tipp zur Reiseplanung: Fahre nach einem kurzen Stopp gleich weiter um den Arches zu besuchen. Der Arches Nationalpark in West Amerika diente als Inspiration für Filme wie Once Upon a Time in the West sowie Indiana Jones und ist bekannt für seine vielen Felsbrücken und Bö­gen.

Du übernachtest mit den Kindern in einer komfortablen Lodge mit Pool mit fantastischer Aussicht auf die Felsformationen. Moab selbst hat einige Souvenierläden, viele Outdoor-Anbieter und kleine Restaurants zu bieten.

Baustein Hummer Jeepsafari: Die vom Colorado River tief eingegrabenen Fels- und Canyonlandschaften westlich von Moab lassen sich auf deiner USA Familien Reise am besten per Hummer erkunden. Diese großen 4WD Fahrzeuge schaffen die spektakulären Hangneigungen von 60 % mühelos. Abenteuer pur auf deinem USA Roadtrip!

UPGRADE Luxus Lodge: Außerhalb von Moab liegt eine Luxus Lodge mit fantastischer Aussicht direkt am Colorado River. Außer Reittouren kannst du hier auch das Angebot des SPA genießen. 

Reisezeit: 4 Stunden 15 Minuten

Heute können wir eine spannende Raftingtour auf dem lower Colorado River für euch organisieren und mit einem professionellen Guide kann ein weiteres Abenteuer deiner Familienreise beginnen. Wir organisieren einen Tagesausflug mit BBQ Mittagessen im Flussbett.

Stand-up Paddling wird hier ebenso angeboten und du paddelst auf dem ruhigen upper Colorado River an den beeindruckenden Felsformationen vorbei.

ABENTEUER-Reisetipp: Gerne organisieren wir eine 2-Tages Raftingtour mit Übernachtung am Flussbett des Colorando River. Ein unglaublich tolles, unvergessliches Abenteuer für Eltern und Kinder.

Das nächste Ziel deiner Amerika Reise ist das Monument Valley, welches zum Reservat der Navajo Indianer gehört. Mit den roten Felsmonolithen gilt das Monument Valley als Wahrzei­chen für den wilden Westen.

SPAR-TIPP: In Bluff können wir eine Übernachtung in einer Lodge für dich und deine Familie organisieren. Diese ist schön und idyllisch. Standardmäßig haben wir etwas anderes, BESONDERES für euren Roadtrip USA mit Kindern vorbereitet: eine Übernachtung in einem Navajo Indianer Reservat.

Am späteren Nachmittag fahren du und die Kinder mit einem Navajo Guide in das Monument Valley. Hier steht eine Jeepsafari in einer Kleingruppe auf der Reiseplanung. Ein echter Navajo Indianer erzählt euch viel über die Kultur seines Volkes und über die Landschaft hier im Südwesten der USA. Das traditionelle Abendessen wird am Lagerfeuer serviert. Dabei werden alte Indianer Geschichten erzählt, traditionelle Tänze aufgeführt und Musik gespielt.

Ein Highlight deiner West Amerika Reise ist die Übernachtung in einem Hogan auf Matratzen in Schlafsäcken, du teilst die Unterkunft mit anderen Reisenden, die Waschräume sind sehr einfach.

Reisezeit: 3 Stunden

Nach der abenteuerlichen Nacht imm Hogan solltest du früh aufstehen und mit einem Navajo-Indianer den Sonnenaufgang erleben. Ein unvergessliches Erlebnis deiner Familienreise.

Nach diesem besonderen Erlebnis setzt du, von Monument Valley aus, deine Erlebnisreise durch den Südwesten Amerikas fort. Es geht nach Page am Lake Powell, einer erfrischenden Abwechslung deiner West Amerika Reise. Du wirst relativ früh ankommen und es ist angenehm, heute mal einen Nachmittag mit den Kindern entspannt am Pool zu verbringen oder eine Bootstour auf dem Stausee zu machen.

Reisezeit: 2 Stunden

Bevor deine Amerika Reise weiter geht, empfehlen wir den Antelope Canyon mit den bizarren Lichteffekten zu besichtigen, ein MUSS! Der Antelope Canyon darf nur mit Guide besucht werden, wir können dies gerne für dich buchen. Die Antelope Canyon Tour beginnt um halb zwölf. Zu dieser Uhrzeit ist der Sonnenstand optimal, sorgt für faszinierende Lichtverhältnisse und wird sicher ein Highlight deiner USA Reise.

Auf dem Weg zum Grand Canyon Nationalpark lohnt sich ein Abstecher zur Rainbow Bridge. Die Brücke wird von den Indianern der Regenbogen, der zu Stein wurde genannt. Ungefähr sechs Kilometer von Page entfernt, findest du den Horseshoe Bend. Der Colorado River macht hier eine Doppelschleife und sieht aus wie ein Hufeisen. Beides sehenswert für Eltern und Kinder.

Angekommen beim berühmten Grand Canyon Nationalpark kannst du bei zahlreichen Aussichtspunkten halten und dir schon mal einen Überblick verschaffen.

Deine Unterkunft hier im Südwesten liegt in Tusayan, unweit des Grand Canyon. Es gibt hier wenig Unterkünfte und diese sind schnell ausgebucht. Wir haben Alternativen in Flagstaff, Williams oder Sedona.

Reisetipps: Western Feeling auf deinem Roadtrip USA mit Kindern kommt am Abend beim Big E Steakhouse auf. Gegenüber können wir den RP’s Stage Shop empfehlen. Ein Giftshop mit Caféteria, Internetcafé und Büchershop in einem, mit einem herrlichen, frisch zubereiteten Frühstück und gutem Cappuccino im Angebot!

Reisezeit: 2 Stunden 30 Minuten

Heute geht es zu einem Höhepunkt der USA Rundreise – dem Grand Canyon. Es gibt viele Wanderrouten zu den schönsten Aussichtspunkten des Nationalparks. Fahre mit dem Bus zu einem der Aussichtspunkte und wandere von dort aus gegen den Strom zurück.

Reisetipp: Du kannst in den Grand Canyon hinunter wandern. Im Sommer wird es im Canyon sehr heiß, wir empfehlen Familien mit Kindern maximal eine Stunde hinab zu wandern und genügend Wasser mitzunehmen.

BAUSTEIN: Die spektakulärste Möglichkeit, den Grand Canyon auf deiner Familienreise kennen zu lernen, ist aus der Vogelperspektive. Fliege über und zwischen den Felsen der tiefen Schlucht, der Pilot erzählt viele interessante Fakten über den Grand Canyon. Wir können den Helikopterflug gerne für euch reservieren und garantieren ein unvergessliches Erlebnis!

Wenn du deine Amerika Reise bis Los Angeles über Land weiterführen willst, kommst du auf der Route 66 nach Kingman. Lässige Harley-Fahrer, große Schnauzer Trucks sowie Country & Western Musik gehören zum Bild der historischen Route 66. Überall hängen Route 66 Hinweisschilder die den Kult dieser legendären Straße der USA lebendig halten. Reisetipp für Kingman: Westside Lilo’s Café für ein gutes Mittagessen.

Wir können eine Übernachtung in einem Motel in Kingman für dich und deine Familie organisieren. Hier kannst du mit den Kindern das Old Route 66 Museum besuchen. Eine andere Möglichkeit bei der Reiseplanung ist Palm Springs, dort kannst du mit der Aerial Tramway Seilbahn zum Mount San Jacinto State Park hochfahren. Auch der Joshua Tree Nationalpark ist einen Besuch wert.

Standardmäßig buchen wir auf deiner Familienreise eine Übernachtung am Lake Havasu. Dieser ist ein Stausee des Colorado River, in dem Wassersport mitten in der Wüste angeboten wird. Aktive Eltern und Kinder sind hier richtig, im Ort, dem die Indianer den Namen Land des blau-grünen Wassers gaben.

VERLÄNGERUNGS-TIPP 1: Sedona
Hier im Südwesten der USA werden vielen Aktivitäten wie Jeep- und Mountainbiketouren sowie Kajaktouren- und Ballonfahrten angeboten. Ein Reisetipp für Familien mit Kindern ist der Slide Rock State Park. Seichte Tümpel und ausgeschliffene glatte Felsen formen hier natürliche Rutschbahnen und sind bei Hitze eine kühlende und lustige Sache.

Sehenswürdigkeiten für Familien in Sedona

VERLÄNGERUNGS-TIPP 2: Zwei Ranches in der Nähe von Tucson
Die erste Ranch bietet viele Wild West Aktivitäten, die zweite ist eine klassische Working Ranch. Das Auto kannst du am Flughafen Tucson zurückgeben, die Ranches sorgen für die Transfers.

Während der heutigen Etappe deiner USA Reise kommst du am Joshua Tree Nationalpark vorbei. Dickhornschafe, bizarre Granitfelsen und wundersame Bäume sind einige Gründe, warum der Joshua Tree National Park einen Besuch wert ist. Die dort lebende Familie Keys war das Paradebeispiel für den tagtäglichen Überlebenskampf als Siedler in Amerika und von Oktober bis April kannst du das Wohnhaus und die Schule besichtigen.

Das Hotel befindet sich in Marina del Ray, im Großraum Los Angeles in der Nähe des schönen Venice Beach von Santa Monica in Kalifornien. Santa Monica wurde von National Geographic unter die Top 10 Stadtstrände der Welt gewählt. Am Strand von Venice Beach kannst du mit den Kindern flanieren und die Kraftpakete am Muscle Beach anschauen. Dein Hotel liegt 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Du kannst beim Hotel Räder ausborgen und über den Boardwalk bis Santa Monica fahren.  

SPAR-TIPP: Wenn du am Ende deiner USA Reise mit Kindern lieber etwas günstiger übernachten willst, empfehlen wir ein kleines Hotel 10 Fahrminuten von den Universal Studios entfernt. In Hollywood in Los Angeles – 15 Minuten vom Hotel entfernt – stehen die Chancen immer gut, eine berühmte Person zu sehen. Wortwörtlich auf den Spuren der Stars bewegt du dich mit deiner Familie bei einem Spaziergang über den Walk of Fame. Den Strand von Santa Monica erreichst du in 25 Minuten. 

Reisezeit: 5 Stunden

Während unserer West Amerika Reise haben wir eine Tour mit dem Hop-on Hop-off Bus durch Los Angeles gemacht. In unserem Reiseblog haben wir die Fahrt mit dem Hop-on Hop-off Bus mit den wichtigsten Haltestellen für dich beschrieben. Die Fahrt mit dem Bus führt an vielen Sehenswürdigkeiten Los Angeles, wie dem Santa Monica Pier, dem Dolby Theater und dem Walk of Fame vorbei. Die Karten für den Bus können wir für dich und deine Familie gerne dazu reservieren. 

Reiseblog: Hop-on Hop-off Bus

Am letzten Tag kannst du noch ein bisschen Zeit am Strand verbringen, bevor du deinen Mietwagen am Flughafen von Los Angeles abgibst. Von hier aus fliegst du gespeist mit zahlreichen Erlebnissen wieder nach Hause zurück.

Radtour Zion Nationalpark

TRAVELKID verspricht unvergessliche Tage in West Amerika

Jetzt Angebot anfordern

Preise West Amerika zur Westküste Genieße mit deinen Kindern von einem herrlichen Roadtrip auf Route 66

Deinen USA Roadtrip zur Westküste machst du mit einem Mietwagen, wobei du selbstständig von Las Vegas nach Los Angeles fährst. TRAVELKID kümmert sich um die Reiseplanung der Reiseroute und vor Ort steht ein deutschsprechender Ansprechpartner 24/7 zur Verfügung. So bleibt die schönste Zeit des Jahres für Familien mit Kindern in positiver Erinnerung.

Diese 15-tägige USA Reise ist sofort buchbar, darüber hinaus gibt es bei TRAVELKID jederzeit die Möglichkeit, die erste Fernreise mit den Kleinkindern maßgeschneidert zu gestalten. Auf Anfrage können wir die Reise verkürzen oder verlängern, extra Nächte an den erwähnten Orten dazu reservieren oder Übernachtungen umändern in gemütliche Luxus-Resorts. Gib uns dazu einfach deine Wünsche bekannt.

Preise & Termine

  • Start des USA Roadtrips mit Kindern täglich von 01. September 2021 bis 31. August 2022
  • Familienzimmer sind garantiert, für Familien mit 3 oder mehr Kindern sind Familienzimmer auf Anfrage teilweise buchbar
  • Je nach Abflughafen können wir die Rundreise auch in Los Angeles, Tucson oder Phoenix starten oder beenden
  • Die Preise sind in Euro, wobei die Kinder zwischen 2 und 11 Jahre sind
  • Ab 12 Jahre sind die Kinder als Erwachsene zu bezeichnen
TRAVELKID Reiseblog

Auf unserem Reiseblog erfährst du nützliche Reisetipps für deine Reise und du profitierst von unserer umfangreichen Reiserfahrung.

zum Reiseblog

1. Oktober - 30. November 2021
1. Januar - 31. Mai 2022
 Rundreise mit Mietwagen und Ranch Urlaub
ohne Flüge
FamilienzusammenstellungZimmerkategoriePreis pro Familie
1 Erwachsene, 1 Kind1 Doppelzimmer4525
2 Erwachsene, 1 Kind1 Dreibettzimmer6785
2 Erwachsene, 2 Kinder1 Vierbettzimmer7465
2 Erwachsene, 3 Kinder2 Zimmer oder 1 Suite für 5 Personen10690
Andere Familienzusammenstellung? Auf Anfrage
1. September - 30. September 2021
1. Juni - 30. September 2022
 Rundreise mit Mietwagen und Ranch Urlaub
ohne Flüge
FamilienzusammenstellungZimmerkategoriePreis pro Familie
1 Erwachsene, 1 Kind1 Doppelzimmer4995
2 Erwachsene, 1 Kind1 Dreibettzimmer7420
2 Erwachsene, 2 Kinder1 Vierbettzimmer8320
2 Erwachsene, 3 Kinder2 Zimmer oder 1 Suite für 5 Personen11630
Andere Familienzusammenstellung? Auf Anfrage
Im Preis inkludiert:
  • 12 Hotelübernachtungen in den erwähnten Hotels oder gleichwertig
  • 2 Übernachtungen auf einer Ranch inkl. Aktivitäten und Vollpension
  • SPAR-TIPP: Übernachtung in einem Motel statt auf der Ranch
  • Mietwagen 15 Tage Intermediate (3 Personen), Van 7P (4 Personen), Van 8P (5 Personen) inkl. 1. Tankfüllung - Diebstahlschutz - Flughafenbereitstellung innerhalb der Öffnungszeiten - Haftpflichtversicherung - Vollkaskoschutz - Zusatzfahrer ab 25 Jahren - unbegrenzte Kilometer - Navigationsgerät.
  • TRAVELKID Reise-App mit ausführlichen Ausflugsinformationen und einer detaillierten Beschreibung deiner Reise
  • TRAVELKID Reise-Tagebuch für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren
  • Reisebericht West Amerika: Glitzerstadt - mit meiner Tochter auf Abenteuerreise durch West Amerika
Nicht inkludiert:
  • Der Gabelflug nach Las Vegas und ab Los Angeles
  • Sonstige Mahlzeiten, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Eintrittsgelder und fakultative Ausflüge
  • Storno- und Reiseversicherungen
Empfehlung Taschengeld

Du wirst für eine Amerika Reise etwas mehr Taschengeld benötigen - Mahlzeiten, Aktivitäten und Eintritte sind nicht im Programm inkludiert. Du kannst mit 350 - 450 Euro pro Person pro Woche rechnen.

Bausteine

Du kannst diese USA Reise zur Westküste mit extra Ausflügen und Aktivitäten für tolle Familien-Erlebnisse erweitern. Eine Auflistung unserer Bausteine bekommst du bei einer Angebotsanfrage zugeschickt.


Reisetipps Familienreise USA Westen TRAVELKID plant kindergerechte Roadtrips in Amerika immer mit Herz

TRAVELKID arbeitet ausschließlich mit zuverlässigen und guten Fluglinien zusammen und stellt selbst Tickets aus. Für diese Reise an die Westküste der USA mit Kindern benötigen wir Gabelflüge, hin nach Las Vegas und zurück ab Los Angeles. Wir empfehlen, die Flüge zu diesem Roadtrip USA über TRAVELKID zu buchen. Wir stimmen die Flüge perfekt auf die Rundreise ab und beachten dabei die Bestimmungen bei Gabelflügen.

Wegen den Kindern empfehlen wir die Flüge so zu buchen, dass eine Ankunft in Amerika bis spätestens 18.00 Uhr vorgesehen ist. Das Risiko eines Jetlags wird somit minimiert.

Service und Sicherheit stehen bei TRAVELKID an erster Stelle, deswegen arbeiten wir mit einem starken und verlässlichen Partner in Amerika. Wir reservieren standardmäßig ein Auto der Intermediate Klasse wenn du mit 3 Personen reist. Ab 4 Personen wird ein SUV oder Minivan reserviert, damit das Gepäck genügend Platz hat. Auch im Bereich Mietwagen gestalten wir dein Angebot maßgeschneidert.

Wir möchten, dass du gut versichert unterwegs bist. Wenn du das Auto übernimmst, sind folgende Leistungen inkludiert: 1. Tankfüllung - Diebstahlschutz - Flughafenbereitstellung innerhalb der Öffnungszeiten - Haftpflichtversicherung - Vollkaskoschutz - Zusatzfahrer ab 21 Jahren - unbegrenzte Kilometer - Navigationsgerät. Das Auto übernimmst du mit dem EU-Führerschein.

Wir werden bei der Buchung Kindersitze dazu reservieren, weil es in Amerika Pflicht ist, Kinder bis 8 Jahre in einem Kindersitz zu transportieren. Die Zahlung erfolgt vor Ort. Europäische Kindersitze mit einem ECE Prüfzeichen sind in Amerika nicht erlaubt und du verlierst bei einem Unfall den Versicherungsschutz.

In einigen Nationalparks, wie dem Zion Nationalpark, musst du auf Shuttle Busse umsteigen, in Monument Valley ist das Fahren auf der Schotterpiste mit einem Mietwagen - wegen der Versicherung - nicht erlaubt und in den größeren Städten wie Las Vegas oder Los Angeles kannst du das Auto mal stehen lassen oder brauchst gar keines.

Reiseblog Reistipps für Mietwagen Reisen in die USA

Du übernachtest in guten Mittelklassehotels und Motels, die sorgfältig für Familien mit Kindern ausgewählt wurden. Die meisten Motels haben einen Swimmingpool und liegen in der Nähe der Nationalparks oder in zentraler Lage in der Stadt. Die Zimmer verfügen über eine eigene Dusche/WC und sind mit einer Klimaanlage oder Ventilatoren ausgestattet.

Eine besondere Übernachtung ist ein Aufenthalt auf einer Pferderanch oder im Hogan bei den Navajo Indianern.

Die Zimmer sind immer mit zwei Kingsize Betten ausgestattet. Eine Familie mit zwei Kindern findet hier leicht Platz. Wenn du Amerika mit 3 Kindern oder mehr besuchen willst, reservieren wir zwei Zimmer. In einigen kinderfreundlichen Hotels können wir ein Appartement mit zwei separaten Schlafzimmern für maximal 6 bis 8 Personen reservieren. Diese Variante ist etwas günstiger als zwei Zimmer.

Es ist aus Sicherheitsgründen in Amerika nicht gestattet, ein extra Kind in das Vierbettzimmer hinein zu schmuggeln. Auch kein Baby. Wir müssen bei 5 Personen immer 2 Vierbettzimmer oder eine Suite für 5 oder mehr Personen reservieren.  

Reisepass
Jeder deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger muss im Besitz eines gültigen biometrischen maschinenlesbaren Reisepasses sein. Dieser muss bei der Heimreise aus den USA noch mindestens 6 Monate gültig ist. Im Reisepass muss noch mindestens eine Seite im Bereich „Sichtvermerk“ frei sein.

Andere Staatsbürger können die Einreisebedingungen jederzeit bei uns anfordern. Jeder Reisende ist für seine eigenen Reisedokumente selbst verantwortlich. Schäden wegen ungültigen Reisedokumente können nicht bei TRAVELKID eingefordert werden.

Reisen mit minderjährigen Kindern
Sollte ein Kind einen anderen Namen tragen als der mit dem Kind reisende Erwachsene, so muss die Original-Geburtsurkunde beim Check-In am Flughafen vorgelegt werden. Wenn minderjährige Kinder mit nur einem Elternteil auf Reisen gehen, ist eine Einwilligung, notariell beglaubigt, des zweiten Elternteils vorzulegen. Dies gilt auch, wenn Kinder ohne ihre Eltern oder mit den Großeltern verreisen.

Visum
Wenn du über die richtigen Reisedokumente verfügst, benötigst du für die Einreise nach Amerika kein Visum. Beim Eintritt ins Land erhält jeder Reisende eine Devisenerklärung im Flugzeug, die auszufüllen ist.

Reisende, die in Staaten wie Iran, Sudan oder Syrien gereist sind, oder Reisende mit einer Doppelstaatsbürgerschaft dieser Länder, müssen immer ein Visum beantragen. Änderungen diesbezüglich jederzeit möglich.

ESTA Reisegenehmigung
Um die Sicherheit von Reisen in die Vereinigten Staaten im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen zu verstärken, wurden die Auflagen für visumfreies Reisen erhöht. Staatsangehörige aus Ländern (z.B. Österreich, Deutschland, Schweiz), die am Programm für visumfreies Reisen teilnehmen, sind weiterhin berechtigt, ohne Visum einzureisen, müssen aber vor Antritt ihrer USA Reise eine Reisegenehmigung beantragen. Ein Antrag kann von TRAVELKID nicht eingereicht werden! Alle Informationen diesbezüglich findest du in unserem Angebot.

Impfungen
Obwohl für die Einreise nach Amerika keine Pflichtimpungen vorgesehen sind, solltest du dich unbedingt rechtzeitig informieren welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen für deine Reise sinnvoll sind. Eine Impfberatung durch die Mitarbeiter von TRAVELKID ist leider nicht möglich, da hierzu eine medizinische Ausbildung nötig wäre.

Gute Informationsmöglichkeiten bieten das Centrum für Reisemedizin und das Reisemedizinische Zentrum des Bernhard-Nocht-Institus oder beim Tropenarzt Christian Gruner in Salzburg.  

Im Frühling und Herbst sind die Temperaturen in Kalifornien und Arizona angenehm, mit Temperaturen zwischen 15 und 28 °C. Im Juli und August kann das Thermometer in der Wüste bei Las Vegas bis auf über 45 °C steigen. Es ist eine trockene Hitze, also glücklicherweise nicht so drückend, wie in den Tropen. Ein Gewitter kann sehr plötzlich aufkommen und sehr heftig sein. Die beste Reisezeit für Reisen nach Amerika ist zwischen April und Oktober. 

Los Angeles ist eine Ganzjahresdestination und mit einer warmen Jacke ist die Reiseroute über die Route 66 via Grand Canyon bis Las Vegas auch in den Weihnachtsferien ein beliebtes Reiseziel.

Temp. Las Vegas

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Temp. max.

15

18

23

27

33

38

41

40

36

28

20

15

Temp. min.

3

5

9

12

17

22

26

26

21

14

7

2

Regentage

6

7

6

3

3

2

5

6

3

3

3

4

Temp. Los Angeles

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Temp. max.

20

19

19

21

21

23

24

25

25

24

22

20

Temp. min.

9

9

11

12

14

16

18

18

17

15

11

9

Regentage

10

10

9

5

4

2

2

1

2

4

5

8

Die Währung in Amerika ist der Dollar. Auf der Website von OANDA findest du den tagesaktuellen Umrechnungskurs.

Für das Einchecken in den Hotels sowie zur Übernahme des Mietwagens benötigst du eine Kreditkarte. Auch für die Zahlungen in Restaurants empfehlen wir die Mitnahme einer Kreditkarte. Zum Wechseln eignen sich Euros in bar; auch US Dollars können bei den Banken und Geschäften gewechselt werden. Am einfachsten kannst du mit deiner EC Karte Geld aus einer ATM Maschine ziehen. Damit du nicht so viel Bargeld bei dir hast, empfehlen wir manche Zahlungen mit der Kreditkarte zu machen. 

Eintrittspreise Nationalparks
Für die Nationalparks wird vor Ort Eintritt verlangt. Die Preise sind sehr unterschiedlich und variieren von USD 15 bis USD 35 pro Auto. Ab dem Besuch von mehr als 4 Nationalparks lohnt sich der Kauf des America the Beautiful Annual Pass.

Dieser Jahrespass kostet USD 80 (Änderungen vorbehalten) und erlaubt ab Kaufdatum für ein Jahr den Besuch von über 2.000 Nationalparks. Die Eintrittsgebühr gilt für bis zu vier Erwachsene (ab 16 Jahren), die gemeinsam in einem Fahrzeug reisen. Der Pass kann bei den Nationalparks direkt beim Eingang gekauft werden.

Das Frühstück ist nicht im Preis enthalten und meistens direkt im Hotel buchbar. Empfehlenswerter sind lokale Frühstücks-Restaurants. Ebenso sind die übrigen Mahlzeiten nicht im Preis inkludiert, weil dies in den USA nicht üblich ist.

Es gibt in Amerika unzählige Möglichkeiten. Pizzas, mexikanisches Essen, Mc Donalds Restaurants und Starbucks findest du an fast jeder Ecke. Supermärkte findest du in unmittelbarer Nähe der Hotels und sie verfügen über ein fast europäisches Sortiment. In manchen Hotels steht eine kleine Kitchenette zur Verfügung.

Alter der Kinder
Der Südwesten von Amerika ist eine Destination für jedermann. Mit Schulkindern und Jugendlichen kannst du viele Aktivitäten unternehmen und längere Fahrten in Kauf nehmen.

Auch für Babys und Kleinkinder ist West Amerika ein interessantes, abwechslungsreiches und sicheres Land. Die Reisedistanzen im Südwesten Amerikas sind enorm. Hier alles zu sehen, ist unmöglich. Welche Distanzen und Reiserouten für deine Kinder zumutbar sind, besprechen wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Elektrizität
Die Stromspannung für Amerika beträgt 110 Volt. Bitte beachte, dass deine Geräte eine Stromspannungsänderung von 110 Volt bewältigen können. Für die Steckdosen benötigst du einen internationalen Adapter.

Bei den vielen elektrischen Geräten, die eine Familie wahrscheinlich mithaben wird, empfehlen wir eine Steckerleiste mitzunehmen.

Zeitverschiebung
Leider ist es auf einer USA Rundreise nicht einfach damit getan, nur einmal die Uhr umzustellen. Wenn du in Kalifornien oder Nevada startest (Pacific Time), ist die Zeit 9 Stunden zu unserer Zeit zurück, egal ob Sommer oder Winter. Fährst du nach Arizona, kommst du in die Mountain Time, welche 8 Stunden zu unserer Zeit zurückliegt. Jedoch nur im Winter. Arizona macht bei der Sommerzeit nicht mit, außer das Navajo Gebiet. In Utah gilt die Mountain Time mit einer Stunde Unterschied. Die Sommerzeit beginnt in den USA am 1. Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober. Also nicht zeitgleich mit uns. Am einfachsten ist es, vor Ort mehrmals nach der richtigen Zeit zu fragen.