Wir organisieren jede Jordanien Reise
maßgeschneidert und individuell
Kindern lernen die Tierwelt
bei TRAVELKID nur in freier Wildbahn kennen
Sicherheit und Absicherung durch Buchung
beim renommierten und spezialisierten Reiseveranstalter

Ist eine Jordanien Reise für meine Kinder geeignet?

Welche Vorteile bieten Jordanien Reisen mit Kindern. Und hat Jordanien auch Nachteile?

Jordanien mit Kindern: Ob eine Jordanien Reise mit Kindern geeignet ist, darauf sagen wir JA! Jordanien ist für eine Familie mit Kindern sicherlich ein überraschendes und abwechslungsreiches Reiseziel. Bei den Sehenswürdigkeiten in Jordanien denkst du gleich an die Stadt Petra, eine der sieben neuen Weltwunder, und nur schon deswegen einen Besuch wert!

Jordanien ist ein Land mit beeindruckenden Wüstenlandschaften die du mit einem Jeep erkunden kannst, römischen Ausgrabungen, alten Festungen und natürlich dem Toten und Roten Meer. Es gibt sogar besondere Nationalparks, in denen du wandern und radfahren kannst. Die größten Vorteile sind die freundlichen und hilfsbereiten Jordanier selbst. Nur schon deswegen ist eine Jordanien Reise für Kinder besonders geeignet ist.

Und hast du gewusst, dass Jordanien die meist gebuchte Destination für Familien mit Kleinkindern ist?

Touristisch

Jordanien ist ein trockenes Land mit sehr vielen Wüsten und trotzdem sehr abwechslungsreich. Du kannst in den Souks traditionelle Handwerkgegenstände kaufen, eine alte Römische Stadt besuchen, eine Ruine einer ehemaligen Kreuzritterburg anschauen, schwimmen im salzigen Wasser des Toten Meeres und schnorcheln im Roten Meer. Jeden Tag siehst und tust du etwas ganz anderes!

Die Nabatäer-Stadt Petra ist eines der sieben neuen Weltwunder und darf während einer Jordanien Reise nicht im Programm fehlen und in der Wadi Rum Wüste steht eine Jeepsafari auf dem Programm.

Jedes von TRAVELKID selektierte kinderfreundliche Hotel hat etwas Besonderes. So schläfst du eine Nacht im Beduinen- oder Safarizelt, eine Nacht in einem alten Ottomanischen Dorf und sogar mitten im Nationalpark. So gut hast du noch nie geschlafen!

Kinderfreundlich

Du kannst deine Kinder mit einem ruhigen Gewissen zu einem lokalen Restaurant mitnehmen. Die Jordanier machen dies mit ihren Kindern auch oft. Erwarte jedoch kein separates Kindermenü. Aber normalerweise findest du für die Kinder schon etwas Leckeres, wie Pasta, Reis, Hühnerfleisch oder Hamburger auf der Menükarte. Kinderstühle gibt es meistens nicht. Das Essen in Jordanien ist sehr gut und außerdem sehr preiswert.

Es gibt ausreichend Platz für Kinder zum Spielen. Natürlich am Strand, und bei den Hotels ist meistens ein großer Garten dabei. Manchmal findest du sogar einen kleinen Spielplatz oder ein separates Babybecken. Erwarte jedoch keinen Kinderclub, wo die Kinder rund um die Uhr beschäftigt werden.

Alle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Jordanien sind für Kinder geeignet und können altersgerecht angepasst werden. Die Safari durch die Wadi Rum Wüste kannst du mit einem 4x4 Jeep oder Heißluftballon unternehmen. Während der Rundreise durch Jordanien verfügst du über einen privaten Chauffeur und das Reisetempo kannst du somit selbst mitgestalten. Haben deine Kinder Spaß bei der alten Kreuzritterburg? Dann nimm dir Zeit. Haben deine Kinder nach 5 Minuten schon genug von „alten Steinen“? Dann fährst du einfach weiter.

Praktisch

Jordanien ist sehr einfach in 4 - 5 Stunden erreichbar. Royal Jordanien fliegt ab Wien, Frankfurt und München direkt nach Amman, auch Turkish Airlines hat eine gute Verbindung, wobei du nicht, wie auf Grund der hohen Temperaturen üblich, in der Nacht ankommst.

Die Reisedistanzen innerhalb Jordanien sind sehr kurz und du hast genügend Zeit etwas länger bei einer Sehenswürdigkeit zu verweilen. Du kannst natürlich auch etwas früher zum nächsten Hotel fahren und den Nachmittag gemütlich beim Schwimmbad verbringen. Unsere Jordanien Rundreisen werden mit einem privaten Chauffeur durchgeführt und das hat Vorteile! So brauchst du nicht eigenhändig den richtigen Weg zu suchen oder dich mit neuen Verkehrssituationen auseinander zu setzen. Natürlich kennt er die besten Adressen für ein gutes “Dürum Shawarma” Brötchen und unterstützt dich bei der Suche nach einer Bank oder einem Supermarkt.

Die kinderfreundlichsten Hotels Jordaniens haben wir bereits für dich selektiert. Die Hotels sind sehr komfortabel, bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und verfügen über Einrichtungen für Kinder. Natürlich darf ein Schwimmbad nicht fehlen, wo du dich am Ende des Tages herrlich abkühlen kannst.

Jordanien ist ein sicheres Land und du brauchst dir keine Sorge um Malaria und andere tropische Krankheiten zu machen. Die gibt es hier einfach nicht. Auch Kleinkriminalität kommt sehr wenig in Jordanien vor. Überzeugt, dass Jordanien für deine Familie geeignet ist? Dann geht es hier zu unseren Jordanien Rundreisen.

Sicherheit und Absicherung

An die Sicherheit und Absicherung solltest du immer als Erstes denken! Viele Hotels oder Leistungsanbieter in Asien und Afrika haben keine Haftpflichtversicherung, auf die du bei einem Unfall Kosten wie Schmerzensgeld, Therapie Kosten, Arbeitsausfall oder Versorgungskosten der Kinder, wenn die Eltern arbeiten müssen, zurückholen kannst.

Die Urlaubszeit ist die wichtigste Zeit des Jahres und du solltest die Sicherheit haben, dass die Jordanien Reise so reibungslos wie möglich abläuft. Und wenn eine Panne passiert, solltest du die Vorteile einer professionellen Absicherung genießen. Buchst du dazu bei einem professionellen Reiseveranstalter wie TRAVELKID, wo du automatisch Haftplicht versichert bist? Oder buchst du deine Jordanien Reise lieber bei Online Portalen und verzichtest du dabei „freiwillig“ auf die Absicherungen? Kennst du die Nachteile eigentlich, wenn du deine Hotelübernachtung über einen Online Portal buchst? Nein? Dann rufe an. Wir verraten es euch gerne!

Im Reiseblog kannst du über die Vor- und Nachteile einer Online Buchung vs. Reisebüro lesen. Und wenn eine abgesicherte Jordanien Reise für deine Familie genau das richtige ist, geht es hier zu den TRAVELKID Jordanien Familienreisen.

Hat Jordanien auch Nachteile?

Heiße Temperaturen
In den Sommermonaten (Juni bis September) kann es sehr warm werden mit Temperaturen bis 40 °C. Vor allem am Toten Meer hast du das Gefühl in einen glühenden Backofen zu steigen. In Aqaba weht meistens eine kühle Brise und die hohen Temperaturen sind gut auszuhalten. In der Wüste ist es tagsüber glühend heiß, sobald die Sonne untergeht, wird es angenehm kühl. Deswegen kommst du erst meistens erst am späteren Nachmittag in Wadi Rum an und fährst du morgens weiter. Etwas kühler ist es in den Bergen bei Ajloun oder Dana. Bei der Zusammenstellung unserer Rundreisen haben wir die Übernachtungen in wärmeren und kühleren Gebieten bereits dementsprechend eingeplant.  

Sicherheit
Jordanien liegt im Nahen Osten, ein Gebiet wo es teilweise ziemlich unruhig ist. Jordanien nimmt immer eine unabhängige Position ein und hat gute Kontakte mit Amerika. Außerdem ist Jordanien ein Königreich und keine Diktatur! Unserer Meinung nach kannst du sehr sicher durch Jordanien reisen. Wir haben uns dort noch nicht einmal eine Minute unsicher gefühlt, trotz der Unruhen in den Nachbarländern. Und genauso geht es Familien, die sich getraut haben, eine Jordanien Reise zu buchen. Lies dazu einfach das Feedback dieser Familien.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um dich bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptierst du das Setzen von Cookies.mehr Informationen