Safari Benin Familienreise
Elefanten findest du im Pendjari Nationalpark
Westafrika mit Jugendlichen
Willst du hier auf dem Dach übernachten?

Sehenswürdigkeiten Togo und Benin

Die kinderfreundlichsten Ausflüge für deine Familie aufgelistet!

Du wirst in erster Linie keine Ahnung haben, was du während einer Rundreise durch Westafrika machen kannst. Die Länder sich nicht so bekannt und es gibt auch keine Reiseführer über Togo und Benin. Hier findest du einige Highlights für eine abenteuerliche Rundreise durch Westafrika mit größeren Kindern und Jugendlichen.

Im Land der Tamberma siehst du ein wunderschönes Beispiel alter afrikanischer Architektur. Mit der Erlaubnis der Menschen kannst du die runden Lehmhäuser, Tata’s genannt, betreten und deren Bauweise und Lebensart kennenlernen.

Auf kleinen Webstühlen wird hier ein bunter Stoff namens Kenté hergestellt, ein Stoff, der ursprünglich in Ghana hergestellt wurde und früher nur von Königen getragen werden durfte. Ausgangsmaterial war feine Baumwolle und Seide.

Ouidah ist bekannt für die tragische Geschichte des Sklavenhandels. Am Strand folgst du die Sklavenroute vom Versteigerungsplatz bis zur „Pforte ohne Wiederkehr", wo ein Denkmal an die deportierten Sklaven erinnert.

Auf dem kuriosen Fetisch-Markt in Lomé lernst du die Welt des Voodoos kennen. Hier findest du alle Zutaten für Liebestränke und Zaubermittel, unter anderem Affenköpfe und Schlangenhäute, die für die Mischungen von Voodoo Zaubertränken verkauft werden.

Parallel zur Küste verläuft der Fluss Mono mit seinen grünen Mangrovenwäldern und kleinen Lagunen und ist mit einem kleinen Motorboot zu besichtigen. Unterwegs siehst du Dörfer wie Agbodrafo, in denen auf traditionelle Weise Salz oder Palmöl gewonnen wird.

Im Pendjari National Park sind Löwen, Elefanten, Büffel, Flusspferde, Krokodile, Vögel und viele andere Tiere zu finden. Während der Regenzeit von August-November besuchst du das Sarakawa Reservat in der Nähe von Kara, wo Zebras, Gnus und Büffel zu sehen sind.

Die ursprünglichen Dörfer der Somba, im Norden Benins, sind ein guter Einstieg um etwas mehr über diese Bevölkerung zu erfahren. Die Somba sind berühmt für ihre doppelstöckigen Lehmburgen. Bei den Somba organisieren wir eine Cooking Class.

In Kpalimé kannst du bei einer Wanderung durch den Tropenwald eine Vielzahl farbenprächtiger Schmetterlinge sehen, die hier, aufgrund des angenehmen Klimas, leben. Auch lernst du mit welchen Blättern und Asten du malen kannst. 

Die von Kokospalmen gesäumten feinen gelben Sandstrände in Grand Popo als in Ouidah Plage gehören zu den Schönsten Benins. Beeindruckend ist das Projekt in Grand Popo zum Schutz der Meeresschildkröten.

Mehr Sehenswürdigkeiten findest du im TRAVELKID Reiseblog

Von der Auswahl der Reiseroute über die beste Reisezeit für Bali bis hin zur kinderfreundlichsten Sehenswürdigkeiten, in unserem neuen Reiseblog findest du die besten Reisetipps für eine sichere und erholsame Rundreise mit den Kindern. Gleichzeitig findest du im Reiseblog unter blog.travelkid.at die passenden Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

TIPP: Wenn du Dich bei den RSS Feeds anmeldest, bekommst du den neuesten Bericht direkt in deiner Mailbox. Unsere echten Geheimtipps kommen nur via Newsletter. Melde dich hier gleich für den nächsten Newsletter an.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie das Setzen von Cookies.mehr Informationen