Nach dem Reisfeld wanderst du durch den Dschungel!
Probiere hier unbedingt ein Phat Thai!
Sandburgen bauen mit Mama und Papa

Beschreibung der 12-tägigen Thailand Familienreise

Bangkok – Chiang Mai – Chiang Dao – Thaton – Chiang Rai – Chiang Mai

Bei dieser knackigen 12-Tage Thailand Rundreise lernst du die interessantesten Plätze in Bangkok kennen und siehst die Gegensätzlichkeit dazu in Nord Thailand. Während dieser Thailand Reise mit den Kindern übernachtest du in landestypischen und familienfreundlichen Hotels. Die meisten Unterkünfte verfügen über einen Pool, wo sich die ganze Familie nach einem eindrucksvollen Tag erfrischen kann. Du kannst diese Reise privat geführt, in einem Minivan mit Chauffeur und einem deutschsprechenden Reiseleiter buchen oder mit dem eigenen Mietwagen machen.

Damit wir deine Reise perfekt planen können, empfehlen wir die Flüge über TRAVELKID zu buchen. Wir suchen für dich die bestmögliche und kinderfreundlichste Flugverbindung, welche am besten zu der Rundreise passt. TRAVELKID stellt selbst Tickets aus und greift auf das umfangreiche Flugangebot der TUI 4U AG zurück.

Nach deiner Ankunft am internationalen Flughafen Suvarnabhumi wirst du von unserem Reiseleiter begrüßt und ins Hotel gebracht. Wir haben eine gute Mischung an zentralen 3* und 4* Hotels ausgesucht, wo garantiert für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Unterkünfte sind idealer Ausgangspunkt um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken.

Bangkok ist die Hauptstadt von Thailand und hat 2 Gesichter: zum einen die übervolle große Stadt, zum anderen gibt es wunderschöne, stille Stellen, wo du vergisst in einer Millionenstadt zu sein. Hightech und Tradition wechseln einander ab.

Um Bekanntschaft mit der Stadt zu schließen, bietet sich eine Bootsfahrt am Chao Praya, einem der wichtigsten Flüsse Thailands, an. Entlang der Klongs, der Kanäle die Bangkok durchkreuzen, spielt sich ein großer Teil des täglichen Lebens ab. Stolze Großeltern beaufsichtigen fröhlich spielende und schwimmende Kleinkinder, während die Eltern auf oder entlang des Wassers mit ihrer Arbeit beschäftigt sind. Viele thailändische Häuser und Tempel säumen die Klongs. 

Die vielseitige thailändische Küche, welche sehr viele indische und chinesische Einflüsse hat, lernst du in einem der landestypischen Restaurants kennen.

Heute hast du genügend Zeit, um Bangkok mit deinen Kindern zu entdecken. Ein absolutes Muss ist der prächtige Königspalast, Grand Palace genannt, welcher an Prunk und Schönheit seinesgleichen sucht. Optional haben wir einen Ausflug für dich vorbereitet:

Bei der Chinatown Abendtour tauchst du in eines der ältesten Viertel in Bangkok ein. Quirlige Märkte, chinesische und thailändische Garküchen bieten ihre Köstlichkeiten neben der Straße an. Enge Gassen und exotische Gerüche unzählige kleine Läden sind ebenso charakteristisch für Chinatown.

Den heutigen Tag kannst du mit deiner Familie ganz nach deinen Wünschen gestalten. Ein Besuch des Wat Pho, dem Tempel des liegenden Buddhas, ist die Empfehlung von uns. Die Hauptattraktion, der 46 Meter lange liegende vergoldete Buddha, versetzt nicht nur Kinder ins Staunen. Auf den 80.000 Quadratmetern gibt es noch zahlreiche weitere Höhepunkte.

Eine Sehenswürdigkeit kannst du auf Wunsch bei TRAVELKID für diesen Tag dazu buchen: Bei der Maeklong Tour zum Train Market fährst du mit einem klimatisieren Auto aus der Stadt raus. Nach einer Stunde bist du am Train Market angekommen. Der Markt ist schon über 100 Jahre alt, es gab ihn schon, bevor die Gleise gelegt wurden, welche sich zwischen schmalen Häuserwänden schlängeln, mitten durch das Gewimmel. An den Ständen stapeln sich exotische Früchte unter Markisen. Selbst Platz für winzige Garküchen gibt es. Man könnte meinen, es sei ein ganz normaler thailändischer Markt, bis man das Pfeifen des herannahenden Zuges hört. Dann ergreift geschäftiges Treiben die Händler und innerhalb weniger Sekunden ist alles beiseite geräumt. Beängstigend knapp fährt der 4 Meter hohe Zug nur wenige Zentimeter am Markt, die Waren und den Besuchern vorbei. Eine Bootsfahrt durch die Mangroven, wo du wildlebende Affen beobachten kannst, rundet den Ausflug ab.

Der letzte Tag in Bangkok ist schon angebrochen. Bevor du mit deiner Familie die lebhafte Hauptstadt mit dem Nachtzug verlässt, hast du noch Zeit, um dich durch die geschäftigen Straßen treiben zu lassen, um ein Souvenir zu besorgen oder um noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit zu besuchen. Hast du gewusst, dass Ende 2017 eine Garküche von Bangkok mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde? Probiere daher unbedingt von den Köstlichkeiten, die dort angeboten werden.

Das Jim Thompson House besteht aus mehreren Häusern aus Teakholz und liegt inmitten eines Botanischen Gartens. Die traditionellen Häuser wurden in Ayutthaya abgetragen und in Bangkok wieder aufgebaut. In der Anlage findest du die umfangreiche und sehenswerte Kunstsammlung von Jim Thompson, welcher nach dem Krieg die Thai Silk Company, gründete.

Nach dem ereignisreichen Tag ist es Zeit, zurück zum Hotel zu fahren, wo dich der Chauffeur schon erwartet, um dich zum Bahnhof zu bringen. Im Nachtzug verlässt du die Stadt der Engel mit vielen Erinnerungen im Gepäck. Im Abteil machst du es dir mit deiner Familie gemütlich und schläfst unter dem gleichmäßigen Rattern des Zuges ein.

Das Abteil in der 2. Klasse ist mit 4 Betten ausgestattet, auf Wunsch können wir gerne ein upgrade auf die 1. Klasse buchen, welche aus Doppelkabinen mit Waschbecken und Verbindungstüre besteht.

Ausgeschlafen und voller Tatendrang kommst du in der zweitgrößten Stadt von Thailand an.

Der Chauffeur holt dich vom Bahnhof ab und deine Familienreise durch Thailand geht ganz bequem weiter. Das Ziel ist heute Chiang Dao. Auf dem Weg besuchst du mit deinem Reiseleiter ein Elefanten Altersheim, welches auf seine Tierfreundlichkeit geprüft ist, sowie eine kleine Fabrik in der vorgeführt wird, wie aus Elefantendung schönes Papier gemacht wird. Deine Kinder können auch selbst etwas aus dem Papier basteln. Danach stärkst du dich mit deiner Familie bei einem Mittagessen.

Dein Tagesziel ist ein kleines Resort mit Holzbungalows mitten im Wald mit einem wundervollen Ambiente und einer Gourmetküche. Es ist sehr kinderfreundlich, ein Pool und ein Kinderspielhaus stehen den kleinen Gästen zur Verfügung.

Den Rest des Nachmittages gestaltest du nach deinen Wünschen.

Eine traumhafte und ganz besondere Tempelanlage ist der Wat Tham Chiang Dao, die Höhlen von Chiang Dao, welche du am Nachmittag mit den Kindern selbstständig besuchen kannst. Nicht der Tempel selbst lässt dort staunen, vielmehr sind es die riesigen Höhlen, welche sich hinter unscheinbaren Treppen verbergen. In diesem Höhlensystem befinden sich diverse Buddha-Statuen, die von burmesischen Handwerkern errichtet wurden. Die Höhlen von Chiang Dao ziehen viele Thais regelmäßig zum Wallfahrten an. Der gepflegte Außenbereich und die viele freundliche Mönche, die dort wohnen, machen den Ausflug perfekt.

Heute fährst du nach Thaton und am Ende der 3-stündigen Autofahrt besuchst du den berühmten bunten Pagode von Thaton. Von hier aus hast du eine tolle Sicht über Täler und Berge. Im Hotel angekommen stärkst du dich nach dem Check-in bei einem leckeren Mittagessen.

Am Nachmittag machst du es dir auf der Terrasse des Hotels gemütlich und erfreust dich am herrlichen Panorama, während die Kinder sich im Pool abkühlen.

Dein Hotel ist direkt am Mae Kok River gelegen und bietet, außer einem Pool, noch zahlreiche weitere Aktivitäten für Familien an, wie zum Beispiel Trekking Touren, Radfahren und Kochkurse. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, das hoteleigene Restaurant bietet regionale und europäische Gerichte mit Zutaten aus dem hoteleigenen Bio Bauernhof.

Heute gehst du mit den Kindern auf Trekking Tour!! Der Reiseleiter holt euch vom Hotel ab und ihr wandert gemeinsam durch Reisfelder und durch den Dschungel. Dabei erfahrt ihr vieles über Pflanzen und Tiere und bastelt selbst euer eigenes Geschirr aus Bambus, nämlich einen Löffel, eine Tasse und einen Teller. Danach kocht ihr alle gemeinsam über dem Feuer und lasst euch das Essen auf dem selbstgemachten Geschirr schmecken. Nach der Stärkung geht es, durch die wunderschöne Landschaft, weiter zu einem Bergdorf. Von dort wirst du abgeholt und wieder zum Hotel zurückgebracht.

Verlängerungstipp: Geführte Tour zu den Bergvölkern

Thaton bietet sich für eine extra Übernachtung, entweder zum Relaxen am Pool an, oder um eine geführte Tour zu den Bergvölkern zu buchen. Dabei lernst du das authentische Leben und die verschiedenen, dort lebenden Kulturen besser kennen. Hast du gewusst, dass die Karen ihre Halsringe bereits mit 4 Jahren zu tragen beginnen? Sie sind außerdem als eines der gastfreundlichsten Völker des Landes bekannt. Die Karen gehören zudem zu den talentiertesten Nassreisbauern des Landes. Auf der Fahrt zu den Bergstämmen fährst du mit dem Boot am Mae Kok Fluss entlang, wo du eine Weberei und einen Tempel besuchst und viele weitere unvergessliche Eindrücke deinen Thailand Urlaub bereichern werden.

Bootsfahrt nach Chiang Rai: Um 10:00 Uhr besteigst du ein Longtailboot, auf dem du gemütlich 3 Stunden durch die beeindruckenden Landschaften flussabwärts fährst. Unterwegs hältst du an um Schlangen oder Affen zu bestaunen und führt die Bootsfahrt durch die grüne Wildnis Thailands. In Chiang Rai wirst du von deinem Chauffeur wieder abgeholt.

Nach dem Mittagessen besuchst du den Wat Phra Kaew Tempel und checkst anschließend im Resort ein, wo ein großer Pool zur Abkühlung einlädt. Am frühen Abend fährst du mit dem Tuk Tuk in die Innenstadt und schlenderst über den Nachtmarkt.

Der Abendmarkt in Chiang Rai liegt neben dem Busbahnhof und entfaltet erst am Abend in seine volle Pracht. Sollte es allerdings regnen, kannst du dir den Besuch sparen, denn die meisten Verkaufsstände sind nicht überdacht und öffnen dann gar nicht.

Südlich von Chiang Rai befindet sich der Khun Korn Wasserfall. Der 1,8 km lange Waldpfad muss zu Fuß zurückgelegt werden und führt durch den Dschungel. Teilweise sind Stufen zu bewältigen. Die kleine Anstrengung wird durch die traumhafte Landschaft während der Wanderung und mit dem Wasserfall entschädigt. An regenreichen Tagen kann der Pfad geschlossen werden.

Nach dem Frühstück geht die Autofahrt zurück nach Chiang Mai. Zuerst besuchst du unterwegs den berühmten weißen Tempel. Der Wat Rong Khun gleicht einem Märchenschloss. Weiße Verschnörkelungen strahlen in den blauen Himmel, die Fassaden des Wat Rong Khun blenden beim bloßen Anblick das Auge. Der weiße Tempel ist atemberaubend schön und begeistert auch die Kinder. Die Anlage wird laufend vergrößert und erweitert.

In Chiang Mai haben wir ein Mittelklasse Hotel und ein Luxushotel für dich ausgesucht, wo du dich nach dem Check-in frisch machen kannst, um anschließend die Stadt zu erkunden. Natürlich kannst du den Rest des Tages mit den Kindern auch am herrlichen Pool verweilen.

Am frühen Vormittag holt dich der englischsprechende Reiseleiter vom Hotel ab. Ausgeruht und gut gefrühstückt geht es zur Fahrradtour außerhalb von Chiang Mai. Auf kleinen Seitenstraßen fährst du durch Dörfer, entlang von Reisfeldern. Du hältst zwischendurch an einer kleinen Reiswaffel- und Backwarenfabrik, wo du die Produkte probieren darfst. Außerdem besuchst du eine thailändische Schule. Die Strecke ist 20 Kilometer lang, schließlich wirst du von einem Wagen abgeholt und wieder in die Stadt zurückgebracht. Wenn dein Kind nicht selbst mit dem Rad fahren will, gibt es ein Tandem oder einen Anhänger, für die Kinder gibt es auch Kinderräder und Kindersitze. Die gesamte Radtour dauert durchschnittlich 4 Stunden, es gibt keine nennenswerten Steigungen auf der Strecke. Für die nötige Ausrüstung, wie Helm, Snacks und Wasser ist gesorgt.

Am Abend solltest du den Chiang Mai Night Bazar, welcher direkt östlich des Stadtgrabens liegt, besuchen. Auf dem Markt findest du Holzschnitzereien, Souvenirs, exotische Obst- und Gemüsesorten, Thai Spezialitäten, Gewürze, Kräuter, Blumen und vieles mehr. Fremde Gerüche und das geschäftige Treiben, gepaart mit der Freundlichkeit der Thais runden das Erlebnis ab. Der Bazar öffnet am Nachmittag und schließt erst in den frühen Morgenstunden.

Am Vormittag kannst du im Hotel entspannen, dir eine Thai Massage gönnen oder die Zeit nach deinen Wünschen zu gestalten. Du wirst am frühen Nachmittag vom Hotel abgeholt und zum lokalen Wawarot Markt gebracht. Im bunten Getümmel werden exotische Obst- und Gemüsesorten, Fisch, Thai Spezialitäten, Gewürze, Kräuter, Blumen, traditionelle Kleidung und vieles mehr, angeboten. Der Markt liegt im Chinesischen Viertel, hier pulsiert das richtige Leben! Weiter geht es zum Bergtempel Doi Suthep, dem Wahrzeichen von Chiang Mai. Du erhältst viele Informationen über den thailändischen Buddhismus. Hier siehst du über ganz Chiang Mai.

Und für eine erfrischende Abkühlung und jede Menge Spaß für die ganze Familie ist im Chiang Mai Waterpark gesorgt. Plantschen, rutschen, hüpfen, hier kommt Freude auf. Natürlich kann man in der Anlage auch etwas essen und trinken. Der Waterpark ist für Kinder jeden Alters geeignet.

Heute wirst du zum Flughafen von Chiang Mai gebracht. Nach der Rundreise im Norden Thailands kannst du deine Reise mit einem Strandurlaub auf einer tropischen Insel verlängern. Je nach Jahreszeit hast du die Wahl aus verschiedenen Inseln oder tropischen Stränden.

Der Inlandflug ist nicht im Programm inkludiert. Manchmal ist es günstiger den Inlandflug im gesamten Ticket aufzunehmen. Wir erstellen dazu gerne ein passendes Angebot.

Hat dich die Route überzeugt. Zögere nicht und fordere ein Angebot für Thailand an. Wir freuen uns!

Unsere Webseite verwendet Cookies, um dich bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptierst du das Setzen von Cookies.mehr Informationen