Sehenswürdigkeiten Malaysia

Die kinderfreundichsten Sehenswürdigkeiten auf dem Festland Malaysia

Bei einer Rundreise durch Malaysia denkst du vielleicht nur an Regenwald und Strand. Aber auch für deine Kinder ist Malaysia eine vielseitige Destination. Hier findest du einige Sehenswürdigkeiten, die TRAVELKID auf dem Festland von als kinderfreundliche Ausflüge bezeichnen möchte.

Willst du mit den Kindern lieber nach Borneo? Dann haben wir hier die kinderfreundlichsten Sehenswürdigkeiten auf Borneo aufgelistet.

Die malaiische Insel ist ist eines der weltbesten Ausflugsziele, wenn wir vom Tauchen und Schnorcheln reden. Die tropischen Inseln Perhentian Pulau und Pulau Redang verfügen über das artenreichste Meeresleben im ganzen indopazifischen Bereich.
   

Der älteste Regenwald der Welt, Taman Negara, stammt noch aus der Kolonialzeit. Der Baumwipfel-Pfad und Canopy Walk sind mit fast einem halben Kilometer Länge die längsten der Welt. Ausflüge, die du auf keinen Fall verpassen solltest.
   

Einkaufen gehört zu jedem Urlaub und sicherlich auch in Malaysia dazu. Die Preise sind günstig und das Angebot riesig. Der Markt ist ein guter Platz um nach Souvenirs  zu suchen, Chinatown ist ein Paradies für Schnäppchenjäger.
  

Kota Bharu ist bekannt für seine Künstler und Handwerker. Hier werden traditionelle Webarbeiten und Holzschnitzereien feilgeboten. Auch Batikmalereien, sowie die Herstellung von Songkets, einem Stoff in den Gold- und Silberfäden mit verwoben sind, findest du hier an allen Straßenecken.
   

Das Labyrinth der engen Straßen Georgtowns, Penang, bietet einen Einblick in die Vergangenheit, in der sich seit der Ostindien-Gesellschaft nichts verändert hat. Noch tagtäglich laden Schiffe ihre Ladungen mit Gewürzen, Tee und Baumwolle aus und nehmen neue Waren an Bord.
   

An den Strandbuchten zwischen Kuantan und Kuala Terengganu kommen in Mai und September die Karrett- und Lederschildkröten an Land um ihre Eier im Sand abzulegen. Das Schildkröten-Schutzzentrum informiert über diese bedrohte, besondere Tierart.
  

Ipoh ist neben der Altstadt auch berühmt für seine Höhlentempel. Die zwei bekanntesten Tempel sind der Kek Look Tong, Sam Poh Tong und der Perak Tong. Die ersten beiden kannst du sehr gut zusammen besuchen.

Malacca ist ein berühmter historischer Hafen und wurde das Venedig des Ostens genannt. Malacca war früher das Zentrum des Gewürzhandels, heutzutage ist die Stadt Weltkulturerbe der UNESCO.
   

Die Cameron Highlands sind bekannt für ihre Kalksteinhöhlen, in denen sich mehrere Höhlensysteme verstecken. Die Batu Caves oder die Gua Kerbau in Kedah sind nur zwei Höhlen in Malaysia, die es zu erforschen gibt.
  

Mehr Sehenswürdigkeiten findest du im TRAVELKID Reiseblog

In unserem Reiseblog findest du viele Berichten zu den Ausflügen und Sehenswürdigkeiten für eine sichere und erholsame Rundreise mit den Kindern.

Unsere echten Geheimtipps kommen allerdings nur via Newsletter. Melde dich hier gleich für den nächsten Newsletter an, dann bist du immer bestens informiert.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um dich bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptierst du das Setzen von Cookies.mehr Informationen