Ausführliche Beschreibung der Höhlentour Mulu Nationalpark

Mulu Nationalpark
Tag 1  Ankunft Mulu Nationalpark, Deer Cave, Lang Cave
Tag 2  Mulu: Clearwater Cave, Windcave
Tag 3  Abflug Mulu Nationalpark

Mulu ist nur auf dem Luftweg direkt von Kuching oder via Miri erreichbar. Auf dem kleinen Flugplatz von Mulu wirst du von deinem Führer bereits erwartet. Dann fährst du zum stimmungsvollen Resort mitten im Nationalpark. Das Resort wird gegenwärtig renoviert und in ein 5 Sterne Resort umgebaut. Die Zimmer sind groß und sauber, der Service und das Personal ausgesprochen hilfsbereit und freundlich. Abends verwandeln sich die Mitarbeiter in Penan Krieger und Iban Frauen in traditionellen Kostümen unterhalten die Gäste mit einer kleinen, sympathischen Show.

Nachdem du eingecheckt hast, unternimmst du eine etwa drei Kilometer lange Wanderung quer durch den Dschungel. Als erste erreichst du die Lang Cave, eine riesige Höhle voller Stalagmiten und Stalaktiten. Die Wege durch den Dschungel führen über hochgelegte Wege aus Holz und in den Höhlen sind viele Treppen mit über 1000 Stufen zu steigen. Für Kleinkinder also nicht geeignet.

Die nächste Höhle, Deer Cave, ist ganz in der Nähe. Die Deer Cave verläuft durch einen kompletten Berg. Hier wohnen Millionen Fledermäuse. Vergiss nicht, eine Taschenlampe mitzunehmen, es ist hier nämlich sehr dunkel und an manchen Stellen auch ziemlich rutschig. Wenn die Sonne langsam untergeht, verlassen tausende Fledermäuse die Höhle. Wie ein großer Schwarm ziehen sie in den nächtlichen Dschungel auf der Suche nach Insekten.

Das Abendessen genießt du im Restaurant der Lodge.

Per Langboot geht es am nächsten Tag zur Wind Cave, eine faszinierende Tropfsteinhöhle, in der der Wind immer durchbläst. Die Clearwater Cave ist mit einer Länge von ungefähr 51 Kilometern die längste Höhle in Südostasien. Das meist Besondere an der Clearwater Cave ist jedoch der Fluss, der durch die Höhle fließt. Mittags bekommst du ein Picknick an der Clearwater Cave, wo ein Badepool, der mit Wasser des Clearwater River gespeist wird, zum Baden einlädt. Natürlich ein Highlight für die Kinder. 

Am letzten Tag folgt der Transfer zum Flughafen von Mulu.

Die Ausflüge finden mit einem privaten Chauffeur statt. Auf Grund dieser Zusammenstellung können wir diese Borneo Reise als eine Luxusreise bezeichnen.

Nach Mulu kannst du deine Borneo Reise verlängern und Schnorcheln am Strand von Kota Kinabalu. Wenn du nach West-Malaysia fliegen willst, oder eine Sabah Rundreise rundum Sandakan buchen willst, bei der die Orang Utans von Sepilok, Turtle Island und der Kinabatangan Fluss besucht werden, ist zuerst eine Übernachtung in Kota Kinabalu notwendig. Du kannst anschließend auch eine Sarawak Rundreise rundum Kuching buchen.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie das Setzen von Cookies.mehr Informationen