Die Dschungellodges musst du gesehen haben!
Wärst du jetzt auch gerne hier?

Beschreibung einer 13-tägigen Rundreise Costa Rica

Die genaue Reiseplanung für eine perfekte Vorbereitung

Damit wir deine Reise perfekt planen können, empfehlen wir die Flüge über TRAVELKID zu buchen. Wir suchen für dich die bestmögliche und kinderfreundlichste Flugverbindung, welche am besten zu der Rundreise passen. TRAVELKID stellt selbst Tickets aus und greift auf das umfangreiche Flugangebot der TUI AG zurück.

Direkt nach Anreise wirst du in der Ankunftshalle von unserer Vertretung in Costa Rica begrüßt und zu einer Pension in Alajuela oder zum Stadthotel in San José gebracht. Abhängig von deiner Ankunftszeit kannst du in Alajuela etwas Freizeit beim Schwimmbad genießen oder San José Stadt noch kennenlernen. Beliebt bei Familien mit Babys und Kleinkindern sind vor allem das interaktive Kindermuseum und das Theatro Nacional. Für Familien mit Schulkindern und Jugendlichen sind der Mercado Zentral und das Gold oder Jade Museum empfehlenswert. Eine Auflistung der kinderfreundlichen Sehenswürdigkeiten in San José findest du auf unserem Reiseblog.

Nach dem Frühstück nimmst du deinen Mietwagen in Empfang um gleich zu deinem nächsten Reiseziel Sarapiqui zu fahren. Die Fahrzeit dorthin dauert zirka 3 Stunden. Die erste Sehenswürdigkeit auf dem Weg dorthin ist der gut 30 Kilometer nördlich von Alajuela gelegene Poas Nationalpark mit dem 2708 m hohen Poas Vulkan als Herzstück des Nationalparks. Wie bei den meisten anderen Vulkanen der Welt gibt die Silhouette des Vulkans keinen Hinweis über die wirkliche Kraft, welche unter der Oberfläche schlummert. Einmal am Rande des Kraters wird jedem schnell bewusst, was ein Vulkanausbruch bedeuten würde. Am Eingang des Parks steht eine Informationsstation mit Wissenswertem über Vulkanismus und Naturgeschichte des Poas.

Im Braulio Carrillio Nationalpark ist es egal, welchen Eingang du nimmst. Die Wanderungen sind sehr gut beschildert und der Dschungel ist auf eigene Faust einfach zu erkunden. Eine Fahrt mit der Regenwaldseilbahn, der Rainforest Aerial Tram, ist für Familien mit Babys und Kleinkindern sicherlich ein spannender Ausflug.

Wir haben 3 verschiedene Unterkünfte in Sarapiqui selektiert. Ein Privatzimmervermieter, ein 4-Sterne Hotel und etwas Besonderes ist die Übernachtung in einem komplett eingerichteten Safarizelt, das sogenannte Glamping. Du hast die Wahl! 

Änderungsmöglichkeit: Wenn du deine Reise erst mal ruhig angehen willst, gibt es die Möglichkeit deine Reise ab San José mit einem Aufenthalt an der Karibikküste zu verlängern. Frage uns nach den Möglichkeiten oder schaue bei der Beschreibung der Costa Rica Südreise für Jugendliche. Da findest du die Beschreibung über Puerto Viejo de Talamanca.

Sarapiqui ist ein etwas exotisch klingender Name für ein langgezogenes Dorf zwischen endlosen Ananasfeldern. Gemeinsam mit einem Guide kannst du zu den Ananasfeldern in der Umgebung fahren. Der Ananasbauer erzählt über seine Arbeit und lässt euch Ananas probieren. Du kannst diesen Ausflug bei der Rezeption der Lodge reservieren. Mitten im tropischen Wald kannst du das schöne Frogs Heaven Froschhaus besuchen. Die Frösche sich hier eingesperrt werden aber in einer sehr natürlichen Umgebung gehalten. 

Extra buchbare Bausteine:

Wanderung mit einem Biologen: Es gibt die Möglichkeit während deiner Costa Rica Reise mit den Kindern im Forschungszentrum La Selva an einer 3-stündigen geführten Wanderung mit einem Biologen teilzunehmen. Der Weg ist sogar mit einem Kinderwagen zu bewältigen.    

Rafting ab 5 Jahre: Für Familien mit Kindern von 5 bis 9 Jahre können wir eine einfache Family Splash Raftingtour Klasse I reservieren. Du verbringst ungefähr 2 Stunden auf einem Nebenfluss ohne Stromschnellen. Für Familien mit Kindern ab 10 Jahre können wir eine Raftingtour Klasse III buchen. Ihr fahrt auf einem anderen Teil des Flusses mit Stromschnellen.

Verlängerungsmöglichkeit: Falls du mit Condor fliegst, ist eine 2-tägige Verlängerung, auf Grund des Flugplanes, notwendig. Wir empfehlen Familien mit Schulkindern die Costa Rica Reise mit zwei Nächten in Boca Tapada oder im Tortuguero Nationalpark zu verlängern. Siehe Beschreibung 20-tägige Rundreise mit Schulkindern. Für eine Familie mit Babys und Kleinkindern empfehlen wir diese 2 Nächte in Sarapiqui, Monteverde oder Tambor dazu zu planen. So wird die Rundreise etwas ruhiger.

Heute fährst du in 3 Stunden nach La Fortuna. Baustein: Auf dem Weg dorthin kannst du an der Tour de Chocolate teilnehmen und alles über die Entstehung von Schokolade erfahren. Natürlich kannst du die Schokolade in flüssiger und fester Form mit Pfeffer, Chili oder Vanille verkosten.  

Verlängerungstipp: Du kannst vor La Fortuna noch die Wettlands von Caño Negro besuchen. Du übernachtest in einer Eco Lodge. Am nächsten Tag machst du eine Bootsfahrt, bevor du in einer Stunde nach La Fortuna weiterfährst.

Dann geht es nach La Fortuna, einer Stadt, die auf keiner der Costa Rica Reisen fehlen sollte. Bevor du zu deinem Hotel fährst, empfehlen wir beim Wasserfall am Anfang des Dorfes ein Picknick zu veranstalten. Das Wasser donnert mit riesiger Gewalt 70 Meter hinunter in ein kleines Auffangbecken. Über 300 Stufen gelangst du zu diesem gemütlichen und idyllischen Platz, übrigens sehr beliebt bei den Einheimischen.  

Du übernachtest in einem Bungalow mit Aussicht auf den Vulkan.

Heute kannst du in der Umgebung des Vulkans Arenal wandern oder am Fuße des Vulkans eine Reittour unternehmen. Von den Thermalbädern hast du eine 50%-ige Chance auf eine unbewölkte Sicht auf den Vulkan. Lava fließt leider nicht mehr. Der Vulkan ist im Moment ruhend. Trotzdem ist es ein besonderes Erlebnis in den heißen Quellen zu liegen und dem Vulkan zuzusehen.

Wir haben während unserer Costa Rica Reise die Hanging Bridges, ein kleines Reservat an der anderen Seite des Vulkans, besucht. Über Stahlkonstruktionen und Hängebrücken gelangst du ins Herz des Primärwaldes. Die Hanging Bridges ist ein Öko-Projekt und dient dazu den Regenwald zu beobachten und zu schützen. Die Belohnung ist eine wunderschöne Aussicht auf den El Arenal Vulkan. Diese Wanderung ist auch für Familien mit Kleinkindern machbar. Es gibt eine verkürzte Route.  

Für den heutigen Tag können wir eine geführte Tour mit Quadbikes zu den Lava Feldern organisieren. Vor allem wenn es am Vortag geregnet hat, ist die Tour ganz schmutzig, … eh lustig! Kinder dürfen erst ab 18 Jahre selbst mit einem Quad fahren, deswegen wirst du mit 1-Person und 2-Personen Quadbikes fahren. Diese Tour ist für Babys und Kleinkinder nicht geeignet.  

Nach dem Frühstück geht deine Rundreise mit den Kindern durch Costa Rica weiter. Dabei werden dir sicherlich die Hinweistafeln der German Bakery auffallen, direkt außerhalb von La Fortuna. Es sind jetzt nur noch 29 Kilometer bis Nuevo Arenal, wo sich die Bäckerei befindet. Außer Brezeln und frischem Apfelstrudel kannst du auch Sauerkraut und Bratwurst von der Karte bestellen.

Verlängerungstipp: Wenn du dich etwas abseits der Touristenpfade bewegen willst, ist der Abstecher nach Rio Celeste eine gute Idee. Rio Celeste bringt euch zu den Tenorio und Miravalles Vulkanen. Beide Vulkane sind nicht aktiv, aber im Boden findest du noch Aktivitäten wie brodelnde Pfütze. Bekannt ist Rio Celeste wegen dem mystisch blau gefärbten Wasser. Du übernachtest in einer Dschungellodge inkl. Vollpension.

Oder du fährst weiter, den Berg hinauf, Richtung Monteverde Nationalpark, wo du in Santa Elena; einem staubigen Ort, in dem ein wenig Cowboy-Stimmung herrscht, die Dschungellodge beziehst. Das Hotel hat ein gutes Restaurant. Wir haben während unserer Costa Rica Reise auch mal im Tree House Restaurant gegessen, welches rund um eine alte Baumkrone gebaut ist. Hast du den Costa Rica Reisebericht schon bestellt? Dann kannst du lesen, was wir dort erlebt haben.

Fahrzeit heute 3 Stunden

Wenn die Kinder (ab 8 Jahre) noch genügend Energie haben oder mal einen Nervenkitzel gebrauchen können, können wir im nahe gelegenen Selva Reservat eine Canopytour buchen. Fliege wie Tarzan oder Jane durch den Regenwald, an schlafenden Faultieren und brüllenden Affen vorbei.

Wenn du wissen willst, wie diese Flying Fox Touren abläufen, dann lese den Bericht eine Flying Fox Tour mit Kindern auf unserem Reiseblog.

Wenn das zu viel Adrenalin für dich ist, können wir auch einen geführten Morgenspaziergang durch den Monteverde Nationalpark reservieren. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und der Höhenlage liegen hier die schönsten Nebelwälder voll üppiger Vegetation. Die schweren, bizarr geformten Bäume tragen auf ihren Ästen Farne, Moose, Bromelien und Orchideen. Im Nationalpark leben verschiedene Vogelarten wie z.B. der Quetzal, davon allerdings nur eine geringe Anzahl. Wenn du diese Vögel sehen möchtest, ist ein Guide empfehlenswert. Auf Grund der Höhenlage siehst du in Monteverde, außer zahlreichen Vögeln und Eidechsen, kaum Wildtiere, dafür aber unzählige Insekten. Du kannst den Monteverde Nationalpark auch selbstständig besuchen. Es gibt verschiedene Wanderrouten. Die Pfade sind liebevoll angelegt, werden ständig gepflegt und sind gut ausgeschildert.

Nicht gerade tierfreundlich aber ganz interessant ist die Fledermaushöhle. Mittels einer Waage lernen die Kinder wie viel Honig sie trinken oder wie viele Früchte sie essen müssten, wenn sie eine Fledermaus wären. Das Ergebnis ist überraschend! Diese Höhle und viele andere Sehenswürdigkeiten in Monteverde haben wir in unserem Reiseblog für dich aufgelistet.

Nach dem Frühstück fährst du nach Puntarenas und von hier nimmst du die Fähre nach Paquera. Es ist nicht möglich, die Fähre vorab zu reservieren. Auf unserem Reiseblog findest du mehr Informationen über die Überfahrt mit der Fähre von Puntarenas nach Paquera.

Von Paquera sind es noch ca. 40 Minuten Autofahrt nach Tambor. Hier hast du einige Tage frei um dich am schönen Sandstrand zu erholen und die Fazilitäten des **** Strandresorts zu nützen. Eine Oase, wo du und deine Familie die letzten Tage der Reise herrlich relaxend und faulenzend genießen könnt. Der Strand ist ideal zum Sandburgen bauen, das Meer ist nicht immer zum Baden geeignet. Frage uns dazu nach anderen Möglichkeiten in Playa Carrillio und in Tamarindo.

Natürlich kannst du vor Ort auch einige Ausflüge buchen. Der Curu Nationalpark ist eines der kleinsten Schutzgebiete des Landes das überwiegend von Mangroven und tropischem Trockenwald bewachsen ist. Während einer Wanderung kannst du Kapuzineraffen, Weißrüsselbären und Waschbären antreffen.

Auch kannst du am späteren Nachmittag eine Bootsfahrt über den Pochote Fluss machen. Während das Boot langsam durch den Mangrovenwald flussabwärts treibt, kannst du hunderte verschiedene Vögel sehen und auch hören, darunter blaue Reiher und Kingfisher.

Auch eine Reittour mit den hauseigenen Pferden oder eine Fahrt mit Quadbikes gehört zu den Möglichkeiten.

Mehr über die Sehenswürdigkeiten in Tambor erfährst du in unserem Reiseblog.

Für den heutigen letzten Tag empfehlen wir einen schönen Ausflug nach Tortuga Island. Die Schildkröteninsel, ihren Namen hat sie aufgrund ihrer charakteristischen Form erhalten, ist eine unbewohnte Insel und nur per Boot zu erreichen. Auf der paradiesisch schönen Insel laden ein weißer, palmengesäumter Badestrand und ein türkisfarbenes Meer zum Schwimmen ein. Schnorchel- und Tauchbegeisterte können die artenreiche Unterwasserwelt erkunden. Diese Bootsfahrt kannst du direkt in deinem Hotel reservieren. Im Sommer hast du gute Chancen Delphine und Wale zu sehen.   

Heute fährst du gemütlich nach Paquera zurück für die Überfahrt mit der Fähre nach Puntarenas. Anschließend fährst du zurück nach Alajuela, in der Nähe des Flughafens. Hier solltest du spätestens um 18.00 Uhr den Mietwagen wieder zurückgeben. Die komfortable *** Pension verfügt über ein Schwimmbad und lässt somit den Urlaub gemütlich ausklingen.

Am letzten Tag wirst du vom Hotel in knappen 15 Minuten zum Flughafen gebracht, für deinen Rück- oder Weiterflug.

Überzeugt, dass Costa Rica für deine Kinder geeignet ist? Dann fordere jetzt ein Angebot an. Wir organisieren jede Reise maßgeschneidert, so auch deine Costa Rica Reise. Los geht´s!

Unsere Webseite verwendet Cookies, um dich bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptierst du das Setzen von Cookies.mehr Informationen