Beste Reisezeit und nützliche Reisetipps für deine Bali Reise

Mit Reisetipps und Reiseinformationen über Flüge, privaten Chauffeur und Hotel genießt du von einer perfekten Reiseplanung für deine aktive Bali Reise.

Die aktive Familienreise auf der indonesischen Insel Bali ist so zusammengestellt, dass du mit Schulkindern in den Ferien etwas Aktives unternehmen kannst. Neben den sportlichen Aktivitäten wie wandern, radeln und Kanu fahren, hast du genügend Zeit Vulkane, Wasserfälle, beeindruckende Tempel, traditionelle Dörfer und saftig grüne Reisfelder zu sehen. Du übernachtest in verschiedenen Orten und wirst sehen, wie unterschiedlich diese sind.

Die Luxusreise Bali ist so zusammengestellt, dass du in einem ruhigen Reisetempo trotzdem einige Highlights besuchen kannst. Wir empfehlen diese Fernreise nach Bali vor allem für Familien mit Babys und Kleinkindern. Für Familien mit Schulkindern, die mehr Wert auf Relaxen und Schwimmen legen, ist diese Luxusreise genauso geeignet. Diese Familien können diese Bali Rundreise mit extra Ausflügen etwas aktiver gestalten.

Von der besten Reisezeit über die Reisedokumente bis hin zur Zeitverschiebung: Hier findest du die besten Reisetipps für eine sichere und erholsame Bali Rundreise mit Kindern aller Altersstufen.

T = Transport

Flüge nach Bali

Wir empfehlen ab München und Frankfurt mit Singapore Airlines oder Lufthansa zu fliegen. Ab Wien und Frankfurt hat China Airlines eine gute Verbindung via Taipeh. All diese Fluglinien bieten eine gute Qualität, einen hervorragenden Service und erreichen im Bereich Kinderfreundlichkeit ein hohes Niveau. Die Reisedauer ist mit einem kurzen Zwischenstopp in Asien ziemlich günstig, du verlierst nicht so viel Zeit. Es ist möglich einen Stoppover in Singapur oder Kuala Lumpur zu buchen.

Viel günstiger, und genauso gut, sind die arabischen Fluglinien wie Emirates oder Qatar Airways. Ein Nachteil dabei ist, dass ein nächtliches Umsteigen in Abu Dhabi, Doha oder Dubai notwendig ist.

Auto mit privatem Chauffeur und deutschsprechendem Reiseleiter

Während den Bali Rundreisen sind die Transfers von und zum Flughafen, sowie zwischen den verschiedenen Unterkünften und zu den Sehenswürdigkeiten im Preis inkludiert. Am Flughafen wartet unser deutschsprachiger Reiseleiter bereits auf dich und gemeinsam mit einem privaten Chauffeur führt er dich und deine Kinder über die Insel. Das Auto verfügt über Klima, Kindersitze für Kinder von 1 bis 10 Jahre können wir gerne organisieren. Für Kleinkinder, die noch in einen Maxi-Cosy passen, empfehlen wir diesen von zu Hause mitzunehmen.

An den Transfertagen während der 14-tägigen Bali Luxusreise, an denen du von einem zum anderen Resort gebracht wirst, sind Tagesausflüge im Preis inkludiert. So hast du unterwegs die Möglichkeit etwas von der Umgebung zu sehen und über das tägliche Leben auf Bali zu erfahren. Der Reiseleiter kennt die schönsten Aussichtspunkte und die besten Restaurants, in denen du in Ruhe einen Kaffee oder das Mittagessen genießen kannst. Die Transfers dauern zirka 6 Stunden, inklusive Stopps. An den anderen Tagen hast du genügend Freizeit und kannst du herrlich am Strand oder beim Schwimmbad relaxen.

Während der 17-tägigen aktiven Bali Reise sind viele Tagesausflüge im Programm und Preis inkludiert. Wir ersparen Euch die Organisation diesen Ausflügen vor Ort. Während (fast) allen Ausflügen bist du nur mit deiner Familie unterwegs und nicht in einer Gruppe. So hast du jeden Tag die Möglichkeit das Programm an den Wünschen und Tagesfassung der Kinder anzupassen. Die Kinder freuen sich über die Deutschkenntnisse des Reiseleiters am meisten und werden schnell gute Freunde werden. Das ist ganz praktisch, weil er manchmal auch auf die Kinder aufpassen kann, während du schnell etwas erledigst.

Wenn du deinen möglichen Chauffeur und Reiseleiter bereits jetzt kennenlernen willst, dann schaue auf unserem Reiseblog. Wayan und Madi, sowie das gesamte Team aus Bali, stellen sich gerne an dich vor.

R = Reisedokumente

Reisepass
Jeder deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger muss im Besitz eines gültigen biometrischen maschinenlesbaren Reisepasses sein, der bei der Abreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Im Reisepass muss noch mindestens eine freie Seite im Bereich „Sichtvermerk“ sein. Auch Kinder und Babys bruachen einen eigenen maschinenlesbaren Reisepass mit Chip. Ander Nationalitäten bekommen die Einreisebedingungen beim zuständigen Konsulat. Jeder Passagier ist für seine eigenen Reisedokumente verantwortlich. Folgeschaden wegen ungültigen Reisedokumenten können nicht bei TRAVELKID deklariert werden.

Bitte beachte folgendes: Sollte das Kind einen anderen Namen tragen als der mit dem Kind reisende Elternteil, so ist die Vorlage der Original-Geburtsurkunde beim Check-In am Flughafen sowie bei der Ausreisekontrolle notwendig.

Visum
Wenn du über die richtigen Reisedokumente verfügst, benötigen österreichische, deutsche und Schweizer Staatsbürger kein Visum mehr. Seit 10. Juni 2015 ist die Visumpflicht bei einer Reise von maximal 30 Tagen für Indonesien aufgehoben.

Bei Aufenthalten von 31 bis zu 60 Tagen ist ein Visum vor der Abreise beim indonesischen Generalkonsulat in Wien zu beantragen. Auch wenn du nicht via Jakarta oder Denpasar nach Indonesien reist, ist ein Visum zu beantragen. Bitte beachte, dass Überschreitungen der Visumsgültigkeit sehr streng behandelt werden können.

Diese Regelungen gelten für österreichische, deutsche und schweizer Staatsbürger. Reisende anderer Nationalitäten bitten wir, sich über die entsprechenden Reisedokumente und Einreisebestimmungen bei der zuständigen Botschaft zu erkundigen.

Bei der Ausreise aus Indonesien ist am Flughafen von Denpasar eine Flughafen-Gebühr in Höhe von 150.000 Rupiah (~ € 13,-) zu entrichten.

Impfungen
Prinzipiell empfiehlt es sich gegen Polio, Tetanus, Diphtherie und Hepatitis geimpft zu sein. Wir empfehlen, dich rechtzeitig vor der Abreise mit einem Arzt in Verbindung zu setzen, um dich über die entsprechende Gesundheitsvorsorge und die eventuellen Impfungen zu informieren. Unsere Angaben zu Impfungen sind nur als Empfehlungen anzusehen, dafür kann von TRAVELKID verständlicherweise keine Haftung übernommen werden. Eine weiterführende Impfberatung ist nicht möglich, da hierzu eine medizinische Ausbildung nötig wäre.

Selbstverständlich kannst du auf allgemeine Informationen zur Reisemedizin zurückgreifen. Insbesondere Gesundheitsämter, Tropenmediziner oder das Zentrum für Reisemedizin in Deutschland bieten entsprechende Informationen an.

Falls du einen internationalen Impfpass hast, ist es ratsam, diesen mitzunehmen.

A = Alter der Teilnehmer

Bali ist eine Destination für jedermann. Auch Familien mit Babys und Kleinkindern werden sich auf Bali sehr wohl fühlen. Natürlich benötigst du einige Flexibilität, weil Indonesien doch ein armes Land ist und manche Sachen einfach anders laufen als bei uns. Obwohl die Reisetage kinderfreundlich gestaltet sind, bist du manchmal doch lange unterwegs um so viel wie möglich zu sehen. Darüberhinaus gibt es genügend Möglichkeiten einen Tag am Strand zu genießen. Und weil die meisten Ausflüge privat geführt werden, sind die Aktivitäten auch für Familien mit Kleinkindern machbar. Du entscheidest, ob eine Wanderung durch die Reisfelder 30 Minuten dauern soll, oder ob du einen 5 Kilometer Marsch zurücklegen willst.

V = Valuta

Die Währung in Indonesien ist Rupiah. 1 Euro = 14.657 Indonesian Rupiah und 10.000 Indonesian Rupiah = ca. € 0,68. (Stand Mai 2015)

Zahlungsmittel

Auf Bali kannst du mit einer EC-Karte ganz einfach Geld vom Automaten abheben. Am besten nimmst du zusätzlich noch etwas Bargeld in Euros mit. Diese sind in den meisten Orten, Restaurants und Wechselstuben wechselbar. In der Regel erhält man für größere Banknoten einen besseren Umtauschkurs. Durch die ständig schwankenden Wechselkurse der Rupiah ist es ungünstig, bereits in Österreich zu wechseln. Außerdem ist es nicht erlaubt, größere Mengen indonesischer Rupiah einzuführen.

Ausflüge und Eintritte

TRAVELKID organisiert individuelle Rundreisen, wobei jede Familie die Freiheit hat, etwas zu unternehmen und den Tag nach eigenen Wünschen zu gestalten. Während der aktiven Rundreise sind Ausflüge und Eintrittsgelder bereits im Preis inkludiert. Auf den ersten Blick wirkt der Preis vielleicht hoch. Letztlich bezahlst du vorab, was du vor Ort ohnehin bezahlen wirst. Unsere Gäste sind nachhinein immer froh, dass die Ausflüge und Mahlzeiten bereits im Preis inkludiert waren. Sie hätten vor Ort gar keine Lust auf die Organisation gehabt. Außerdem hat immer eine keine Lust etwas zu machen, dann wird meistens nichts gemacht. Dadurch wirst du viele schönen Ausflüge verpassen!!! Echt Schade.

E = Elektrizität

Die Spannung in Indonesien beträgt 220 V. Die Mitnahme eines Adapters ist nicht notwendig. Unter Umständen musst du mit gelegentlichem Stromausfall rechnen, sodass sich die Mitnahme einer kleinen Taschenlampe empfiehlt.
  

L = Logis und kinderfreundliche Hotels

Die Unterkünfte während unseren Bali Rundreisen sind kinderfreundliche 4-Sterne Resorts und verfügen immer über ein Schwimmbad, allerdings nicht immer über ein separates Kinderbecken. Außerdem sind die Anlagen sehr komfortabel und in einem traditionellen balinesischen Stil gebaut. Einige Hotels liegen nah am Strand. Der Service ist auf Bali im Allgemeinen von sehr hohem Niveau. Es gibt die Möglichkeit die 4-Sterne Hotels durch ein kinderfreundliches 5-Sterne Luxushotel zu ersetzen. Du hast die Wahl!

In den jeweiligen Hotels übernachtest du meistens in gemütlichen Bungalows, gegen Aufpreis sogar mit privatem Schwimmbad. Aufpassen mit Kleinkindern! Die Zimmer besitzen meistens Klimaanlage oder Ventilatoren und sind ausgestattet mit eigener Dusche und WC und/oder einem Mandi, der speziellen Form eines indonesischen Bades. Der Baustil ist manchmal sehr "offen", was bedeutet, dass sich auch gelegentlich Tiere wie Ameisen, Salamander oder Gecko´s, seltener Kakerlaken, im Zimmer aufhalten. Wir empfehlen pro Bett ein Moskitonetz mitzunehmen.

Für größere Familien haben wir die Möglichkeit spezielle Familienzimmer oder Villen mit zwei separaten Schlafzimmern zu reservieren. Gelegentlich sind es auch zwei Doppelzimmer mit einer Verbindungstüre. Für Familien mit einem Kind buchen wir ein Dreibettzimmer, wobei ein extra Bett im Zimmer der Eltern platziert wird. Bei zwei oder drei Kindern buchen wir immer einen separaten Schlafbereich für die Kinder. Und wenn du es ganz luxuriös haben willst, buchen wir ein Zimmer mit 2 oder 3 separaten Schlafzimmern und einem privaten Pool dazu. Cool oder? Und auch das ist auf Bali möglich!

» Die Beschreibungen der kinderfreundlichsten Hotels auf Bali findest du hier.
  

K = Klima und beste Reisezeit

Indonesien hat, durch seine Lage in der Nähe des Äquators, das ganze Jahr über eine konstante Temperatur von 30 °C. Nur in höheren Berggebieten kann es etwas abkühlen. Zwischen Mai und Oktober ist es in weiten Teilen des Inselreiches relativ trocken, dagegen herrscht zwischen November und April Regenzeit. Weil Indonesien unter dem Äquator liegt, sind die Monsunmonate nicht so stark ausgeprägt wie in Ländern über dem Äquator. Das bedeutet, dass Bali ganzjährig gut zu bereisen ist. 

Extreme Trockenzeiten fehlen in Indonesien fast ganz, was auf die Insellage zurückzuführen ist. Die Wassertemperaturen liegen durchgehend bei 28°C.

Temp. Bali

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Temp. max.

30

30

30

30

29

28

28

28

29

29

30

30

Sonnenstunden

6

6

7

5

5

5

5

3

2

7

6

6

Regentage

20

22

13

13

8

9

13

7

4

11

17

17

 
I = Internationale Zeitverschiebung

Die internationale Zeitverschiebung zwischen Mitteleuropa und Bali beträgt plus 7 Stunden während der Winterzeit und plus 6 Stunden während der Sommerzeit.
 

D = Dinner und anderes Essen

Das Frühstück und bei der 17-tägigen aktiven Rundreise auch gelegentlich das Mittag- oder Abendessen, sind im Preis inkludiert. Die übrigen Mahlzeiten sind nicht im Preis inkludiert, weil wir die Freiheit des individuellen Reisens erhalten möchten.

Neben den vielen Möglichkeiten, original indonesisch zu essen, findest du auch zahlreiche Restaurants mit einer internationalen Küche. In den großen Städten bieten Restaurants genügend andere Speisen wie Hamburger, Pommes, Toast, Würstel, Pizza, Entrecotes und anderes Leckeres.

Typisch Indonesische Speisen sind:

Gado Gado: Gemüse mit Reis, darüber eine Soße aus Erdnüssen mit Kokosmilch. In der Regel isst man dieses Gericht kalt.

Nasi Goreng: Gebratener Reis mit Gemüse. Je nach Preis wird dieses Gericht auch mit Fleisch, Huhn, Fisch, Garnelen oder Muscheln angeboten, manchmal mit einem Spiegelei dazu.

Nasi Campur: wie Nasi Goreng, aber dann mit gekochtem Reis.

Soto Ayam: Soto sind Suppen, Ayam ist Hühnerfleisch, also Hühnersuppe. Soto Sayur ist Gemüsesuppe, Soto Daging Rindfleischsuppe.

Satey: Das weltbekannte Nationalgericht. Am Holzkohlengrill gegrillte Spieße mit Hühnerfleisch. Manchmal kannst du die Spieße auch mit Rind, Schwein oder Garnelen bestellen. Eine Erdnussbuttersauce macht das Gericht komplett.

Tee, Kaffee, Wasser, Bier, Wein sowie Limonaden und frisch zubereitete Fruchtsäfte sind überall erhältlich. Das Wasser kann nicht direkt aus dem Wasserhahn getrunken werden, aber in den meisten Hotels bekommst du eine gratis Wasserflasche pro Person und Tag. 
   

Mehr Reisetipps für deine Bali Reise findest du hier:

  • TRAVELKID E-Prospekt Bali
  • Reisebericht Indonesien Bali
  • TRAVELKID Reiseblog
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie das Setzen von Cookies.mehr Informationen