Ist eine West Amerika Rundreise für meine Kinder geeignet?

Welche Vorteile haben West Amerika Reisen. Und hat Amerika auch Nachteile?

Viele Familien stoßen bei der Urlaubsplanung auf sehr viel Auswahl im Internet und fragen sich logischerweise wo es in West Amerika wirklich kindergerecht ist. Mit unserem enormen Fachwissen im Bereich Reisen mit Kindern bist du bei TRAVELKID definitiv an der richtigen Adresse! Suche nicht länger und gehe hier auf Nummer sicher!

Die gigantischen Schluchten und besonderen Nationalparks ziehen viele Familien mit Kindern magisch an. Vor allem im Sommer ist der Südwesten Amerikas bei Temperaturen über 35 °C gleichzeitig eine enorme Herausforderung!       

Trotzdem macht genau diese große Auswahl an sportlichen Aktivitäten für Familien mit Jugendlichen Amerika zum richtigen Reiseziel. Die größte Herausforderung unserer Aufgabe ist, wie wir diese Highlights ohne enorme Reisedistanzen miteinander verbinden. Die Schlussfolgerung: West Amerika Reisen sind ein unvergessliches Erlebnis für Kinder und Eltern gleichermaßen und somit für Familien geeignet.

Touristische Vorteile

Skurrile Felsformationen, strahlender Sonnenschein, paradiesische Strände, dazu sportliche Aktivitäten für die ganze Familie und Shopping vom Feinsten – im Südwesten von Amerika werden Urlaubsträume Wirklichkeit.

Du wirst deine Reise meistens in einer der drei Weltmetropolen San Fransisco, Los Angeles oder Las Vegas starten. Der Yosemite Nationalpark liegt etwas höher und bietet sicherlich im Sommer einige kühle Tage, währenddessen du in Death Valley mit Temperaturen bis 50 °C ordentlich schwitzen wirst. Sportliche Aktivitäten wie wandern und radeln kannst du in den meisten Nationalparks wie Zion, Bryce oder Arches unternehmen. In Monument Valley planen wir eine besondere Übernachtung bei den Navajo Indianern und um das echte Cowboy Feeling zu erleben, sollte eine Pferderanch standardmäßig in deine Reiseplanung aufgenommen werden. Abkühlung bekommst du am Lake Vegas, Lake Powell, Lake Havasu und natürlich beim Stand-up paddling am Mammoth Lake oder beim Rafting auf dem Colorado Fluss. Und ein Helikopterflug über den Grand Canyon ist ein absolut perfekter Abschluss deiner West Amerika Familienreise!

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in West Amerika verstreuen sich über gleich vier Bundesstaaten: Kalifornien, Utah, Nevada und Arizona. Hier innerhalb von drei Wochen alles zu sehen, ist eine unmögliche Aufgabe. Obwohl die Reisedistanzen enorm sind, benötigst du  nicht viel Reise-Erfahrung um den Südwesten Amerikas auf eigene Faust zu bereisen. Die Strassen sind gut befahrbar und prima ausgeschildert, überall im Lande findet man Supermärkte und Banken und die Menschen sind freundlich und hilfsbereit. Amerika ist ein touristisches Reiseziel mit einer perfekten Infrastruktur.

Kinderfreundlich

Amerika ist nicht wirklich ein kulinarisches Reiseziel, stattdessen findest du genügend kleine Restaurants um die Ecke bis hin zu Supermärkten und Buden in denen das Take-Away-Buffet eine erstaunlich große Bandbreite an Gaumenfreuden bietet. Erwarte jedoch kein separates Kindermenü. Normalerweise findest du für die Kinder schon etwas Leckeres, wie Pasta, Reis, Pommes, Hühnerfleisch oder Hamburger auf der Menükarte. Kinderstühle sind fast immer vorhanden. Das Essen in Amerika ist einfach und sehr preiswert.

Es gibt ausreichend Platz für Kinder zum Spielen, in erster Linie am Strand und bei den Hotels ist meistens ein großer Garten vorhanden. Manchmal findest du sogar einen kleinen Spielplatz oder ein separates Babybecken. Erwarte jedoch keinen Kinderclub, in dem die Kinder rund um die Uhr beschäftigt werden. Diese All-Inklusive Hotels haben wir nicht im Programm. In den Nationalparks solltest du die Kinder – wegen Absturzgefahr - eher etwas im Zaum halten. 

Für Familien mit Jugendlichen ist West Amerika natürlich ein perfektes Reiseziel, was WLAN betrifft. Das gibt es nämlich echt überall. 

» Hier findest du unsere kinderfreundlichen Hotels in West Amerika

Praktische Vorteile

Die offizielle Sprache ist Englisch. Deswegen bietet West Amerika gute Möglichkeiten für Jugendliche ihre Sprachkenntnisse zu praktizieren.

Die Reisedistanzen innerhalb des Südwestens von Amerika sind enorm und die kinderfreundlichen Sehenswürdigkeiten innerhalb von drei Wochen zu sehen, definitiv eine unmögliche Aufgabe. Aber wenn du einen Ort nicht gesehen hast, bedeutet das nicht direkt, dass du etwas verpasst hast. Stattdessen machst du nämlich etwas anderes, was möglicherweise besser ist oder zu mehr Erlebnis oder Erholung führt als die Highlights der Reihe nach „abzuhaken“.

Während unserer USA Familienreise fährst du mit einem privaten Mietwagen. Unsere TRAVELKID Reiseapp hilft dir bei der Anreise zu deinem nächsten kinderfreundlichen Hotel oder bei der Auswahl von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Du findest sicher jeden Tag etwas Passendes! Die Unterkünfte, die wir ausgesucht haben, sind sehr komfortabel, haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und bieten eine gemütliche Atmosphäre. Natürlich darf ein Schwimmbad nicht fehlen, in dem du dich am Ende des Tages herrlich abkühlen kannst.

West Amerika ist ein Ganzjahres Reiseziel, obwohl die Wahl der Orte dabei eine wichtige Rolle spielt. Deswegen planen wir jede USA Reise maßgeschneidert.  

Amerika ist ein sicheres Land und du brauchst dir keine Sorgen wegen Malaria und anderer tropischer Krankheiten zu machen. Die gibt es hier einfach nicht. Die medizinischen Vorkehrungen sind vergleichbar mit unseren Verhältnissen.

Hat West Amerika auch Nachteile?

Gabelflüge und Inlandflüge
West Amerika ist sehr weitläufig und es hängt stark von der Jahreszeit und deiner Route ab, wo du deine USA Reise beginnst und wieder beendest. Zahlreiche Airlines bieten tausende Möglichkeiten um nach Los Angeles, Las Vegas und San Fransisco zu fliegen. Manchmal macht es auch Sinn, deine Familienreise mit Inlandflügen zu erweitern, statt eine Strecke über 2 Tage lang mit dem Auto zu absolvieren.

Bitte bedenke, dass bei Gabelflügen einige ticketing-technischen Prozeduren im Hintergrund ablaufen, worüber viele Portale dich nicht informieren. Ob Gepäck innerhalb von Amerika zahlungspflichtig ist, oder nicht, hängt von der Zusammensetzung des Tickets ab. Wir erstellen für deine Flüge gerne ein passendes Angebot.

Viel Hotelwechsel
Um West Amerika sehr flexibel zu bereisen, organisieren wir deine Reise mit einem Mietwagen und dazu Übernachtungen in Motels und Lodges. Nachteil ist, dass du während dieser Familienreise öfters deine Unterkunft wechseln wirst. Du wirst in vielen Orten nur eine Nacht, höchstens zwei Nächte, in einer Unterkunft verbringen. Nur so hast du die Möglichkeit die vielen Sehenswürdigkeiten zu sehen. Weil der Schwerpunkt nicht direkt auf den Hotels liegt, haben wir schöne 3-Sterne Hotels und Motels für dich gefunden. Da wo du etwas mehr Zeit verbringst, oder etwas mehr Luxus genießen willst, können wir deine West Amerika Reise mit Übernachtungen in 4-Sterne Hotels oder auf einer Pferderanch erweitern.     

Visumfreies Einreisen
Um die Sicherheit von Reisen in die Vereinigten Staaten im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) zu verstärken, wurden die Auflagen für visumfreies Reisen erhöht. Staatsangehörige aus Ländern (z.B. Österreich, Deutschland, Schweiz), die am Programm für visumfreies Reisen teilnehmen, sind weiterhin berechtigt, ohne Visum einzureisen, müssen aber vor Antritt ihrer Reise in die Vereinigten Staaten eine Reisegenehmigung beantragen. Für das Beantragen benötigst du eine Kreditkarte und du solltest dich mit Internet auskennen.

Zusätzlich benötigen alle Personen, auch Kinder und Säuglinge, maschinenlesebare Reisepässe. Deutsche Kinderpässe sind für Amerika nicht gültig. 

West Amerika Prospekt downloaden

Willst du mehr erfahren über unsere individuellen West Amerika Rundreisen? Du kannst unser neues West Amerika E-Prospekt jetzt als PDF downloaden. Viel Spaß beim Stöbern.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptieren Sie das Setzen von Cookies.mehr Informationen