Querfeldein mit dem Rad
Oma, Opa!!! Seht mal!

Ist eine Thailand Rundreise für meine Kinder geeignet?

Welche Vorteile hat eine Thailand Reise? Und hat Thailand auch Nachteile?

In Thailand sind Kinder überall gern gesehen und spannende Abenteuer warten an jeder Ecke. Die Freude der Thais an den Kindern kommt von Herzen. Gerade in kleineren Hotels und Strandresorts werden die kleinen Gäste oft wie Familienmitglieder behandelt und genießen alle Freiheiten. Babynahrung und Windeln kannst du in den Supermärkten problemlos kaufen. Kinder können die Umgebung von Chiang Mai auf dem Rücken des Pferdes erkunden oder lieber mit dem Drahtesel entlang der Reisfelder und durch den Dschungel radeln. Kreativ werden kleine Weltenbummler bei der Herstellung der eigenen Tasche, selbst Papier aus Elefantendung machen und Geschirr aus Bambus basteln. Die Reisedistanzen sind kurz, deshalb ist Thailand auch für Kleinkinder geeignet. Wir kennen Thailand sehr gut und haben festgestellt, dass Thailand eine ausgezeichnete Destination für einen abwechslungsreichen Familienurlaub ist. Spannende Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse inklusive!

Touristische Vorteile

Thailand ist touristisch gut erschlossen, was es an Annehmlichkeiten für Thailand Urlauber an nichts fehlen lässt. Trotzdem findet man, abseits der Ballungszentren und Touristengebiete, unzählige traumhaft schöne unberührte Fleckchen Erde. In Bangkok treffen Tradition und Moderne aufeinander, die Einflüsse durch die Einwanderer aus Indien und China sind stark spürbar. Im Norden erwarten dich neben einer interessanten Geschichte, eine unberührte Natur und auch unterschiedliche Völker und Kulturen. Am Ende der Reise darf ein schönes Strandresort am paradiesischen Strand nicht fehlen. All das und noch viel mehr bietet Thailand und macht es für Familien mit Kindern sehr geeignet.

Eine Thailand Reise für Familien mit Kindern führt dich auf typische Märkte, lässt dich im Nationalpark die Natur bestaunen und am Fahrrad oder auf dem Pferd die Natur entdecken. Spiel mit den einheimischen Kindern Fußball, gehe mit ihnen reiten und schließe neue Freundschaften in Thailand. Mach eine Bootsfahrt nach Laos und rausche dort mit der Zippline über einen Wasserfall. Schnorcheln, Kajaking und Ballspielen oder einfach nur relaxen am Strand, so kann der Abschluss deiner Thailand Reise mit Kindern aussehen.

Nord Thailand ist von Bangkok sehr gut mit dem Flugzeug erreichbar. Die Rundreisen sind so geplant, dass du keine langen Reisezeiten hast, das nächste Tagesziel erreichst du in einer kurzen Distanz. Umso mehr Zeit bleibt dir, um die Sehenswürdigkeiten der Destination zu erkunden.

Kinderfreundlich

Die Thais sind äußerst kinderfreundlich, alle Aktivitäten sind für Kinder jeden Alters gut geeignet oder werden entsprechend angepasst. Babynahrung und Windeln sind in jedem Supermarkt erhältlich. In den Restaurants werden oft internationale Gerichte angeboten, die typisch thailändischen Reis- und Nudelgerichte schmecken auch den kleinen Weltenbummlern gut. Wichtig ist, dass die Gerichte nicht scharf zubereitet werden, was man bei der Bestellung angeben kann.

Das Essen in Thailand ist sehr vielseitig und außerdem sehr preiswert. Erwarte in den Hotels in Bangkok oder Nord Thailand keinen Kinderclub, wo die Kinder rund um die Uhr beschäftigt werden. TRAVELKID hat diese Hotels nicht im Programm. Die meisten Hotels haben einen Pool und WiFi, was für Schulkinder und Jugendliche meist sehr wichtig ist. Außerdem verfügen sie meistens über einen kleinen Spielplatz und eine große Gartenanlage, die genügend Platz zum Spielen und Toben bietet.

Praktische Vorteile

Thailand ist ab Zürich, Wien, München und Frankfurt direkt in 11 Stunden erreichbar. Thai Airways und auch die Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss Air bedienen die Strecke direkt. Von praktisch allen europäischen Flughäfen gibt es Zubringerflüge. Die Airlines aus den arabischen Ländern bieten die Strecken jeweils mit einem Stopp an. Die Inlandsflüge werden über die Bangkok Air gebucht, ab Laos ist ein Zwischenstopp in Bangkok zu den tropischen Stränden möglich.

In Thailand kannst du bis zu einem Aufenthalt von 30 Tagen visumfrei einreisen, was diese Destination auch für Kurzentschlossene sehr geeignet macht.

Die kinderfreundlichen Hotels sind sehr gut und haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben die Hotels nach guten Einrichtungen und perfektem Service für Familien mit Kindern ausgewählt.

Thailand ist touristisch sehr erschlossen und hat, außer im äußersten Norden und an abgelegeneren Orten, eine ausgebaute Infrastruktur mit einem guten medizinischen Standard. Es gibt einige gute Privat-Krankenhäuser in Thailand, in denen englischsprechende und teilweise auch deutschsprechende Ärzte arbeiten. Dazu benötigst du eine gute Reiseversicherung, die diesen Service deckt. Dazu können wir gerne ein passendes Angebot der Europäischen unterbreiten.

Die offizielle Sprache ist Thai, es wird auch meist Englisch gesprochen. Während unseren Rundreisen arbeiten wir mit einem deutschsprachigen Reiseleiter, wenn verfügbar. Eine Frühbuchung lohnt sich hier sicherlich! 

Thailand ist ein Ganzjahresziel, es herrschen das ganze Jahr über Temperaturen über 30° Celsius. Die beste Reisezeit ist von November bis April. Während der Monsunzeit von Mai bis Oktober ist immer wieder mit kurzen, heftigen Schauern zu rechnen, ein guter Regenschutz ist da bei der Rundreise wichtig. In Süd Thailand ist Koh Samui zur Monsunzeit bevorzugt, wo du auch zu dieser Zeit deine Badeverlängerung planen kannst. 

Hat Thailand auch Nachteile?

Eine gute Reiseversicherung ist notwendig

Eine fachmännische medizinische Behandlung ist in den privaten Krankenhäusern in Thailand möglich. Eine gute Reiseversicherung, in der alle medizinischen Behandlungen mit einer 100 %-igen Leistungsdeckung versichert sind, ist sehr wichtig. Wir empfehlen dazu eine Reise-Schutz-Plus oder Komplett-Schutz-Plus Reiseversicherung der Europäischen. Wir können dir gerne ein passendes Angebot zukommen lassen.

Monsunzeiten

In den Sommermonaten sind die Inseln und Badegebiete im Andamanischen Meer, aufgrund des Monsuns, nicht empfehlenswert. Die Inseln im Golf von Thailand hingegen sind auch in dieser Zeit meist gut bereisbar. Thailand hat ein tropisches Klima und dies sorgt das ganze Jahr für ein warmes Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Ein Regenschutz sollte immer im Gepäck mit dabei sein.

Thailand E-Prospekt downloaden

Mehr erfahren über unsere individuellen Thailand Rundreisen? Du kannst unser neues Thailand E-Prospekt jetzt als PDF downloaden.

Unsere echten Geheimtipps kommen allerdings nur via Newsletter. Melde dich hier gleich für den nächsten Newsletter an, dann bist du immer bestens informiert.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um dich bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptierst du das Setzen von Cookies.mehr Informationen