Mit Kindern in Florida zum Freizeitpark Walt Disney World Orlando

Das Walt Disney World Resort in Florida ist für Kinder einer der wohl beliebtesten Freizeitparks der Welt. Auf 15.000 Hektar kannst du während deiner Florida Reise in den vier verschiedenen Freizeitparks: Magic Kingdom, Animal Kingdom, Epcot Center und Hollywood Studios die fantastische Welt von Disneys Prinzessinnen, Piraten und Fantasyfiguren hautnah erleben.

Disney World Orlando Florida

Der erste Walt Disney World Freizeitpark wurde in Anaheim, Kalifornien, in den Sechziger Jahren eröffnet und platzte durch seinen Erfolg schnell aus allen Nähten. Lokale Investoren kauften rasch die umliegenden Grundstücke auf, dadurch war eine Erweiterung für Walt Disney nicht mehr interessant. Stattdessen kaufte er heimlich Grundstücke um Orlando, auf denen später der heutige Freizeitpark in Florida entstand.

Hast du gewusst, dass, wenn du in allen Gästezimmern die es auf dem Walt Disney World Areal gibt, eine Nacht pro Zimmer übernachten willst, du dazu 61 Jahre benötigst? Da verlierst du leicht den Überblick. Lasse dich bei TRAVELKID über die zahlreichen Möglichkeiten beraten.

Hotels Disney World Orlando Florida

Disney’s All Stars Resort – Movies

Erreichbarkeit

Die Zufahrt in die verschiedenen Teile von Walt Disney World ist sowohl von der US 192 als auch von der I-4 möglich. Beachte hier die großen Hinweisschilder über den Straßen. Die Öffnungszeiten von Magic Kingdom, Epcot Center und Hollywood Studios und Animal Kingdom variieren je nach Saison und Wochentag, daher solltest du vorher unbedingt nachschauen.

Von den Walt Disney World Hotels fahren euch gratis Shuttlebusse zu den jeweiligen Freizeitparks.

Freizeitpark Magic Kingdom

Neben den Disneyfiguren, die den Kindern gerne die Hand schütteln, gibt es im Freizeitpark Magic Kingdom unzählige Achterbahnen, Raketenflüge und fliegende Teppiche, sowie natürlich das Cinderella Schloss, beeindruckend in der Mitte des Freizeitparks. Wann die tägliche Mickey Mouse Parade am Nachmittag stattfindet, findest du in der Cityhall. Sie befindet sich gleich links vom Eingang.

Um am Anfang einen Überblick über das Parkgelände zu bekommen, kannst du mit den Kindern zuerst eine Runde mit dem Disney Zug fahren. Die Hauptstation befindet sich auch gleich beim Eingang. Die Rundfahrt geht via Adventureland mit den karibischen Piraten nach Liberty Square mit dem Spukhaus und dem Riverboat. Das Fantasyland ist vor allem für Familien mit Kleinkindern geeignet. Und am Ende geht es ins Tomorrowland mit dem Karussell des Fortschritts.

Disney World Orlando Florida

Mit Mickey Mouse posieren…

Disney World Orlando Florida

… und Autogramme sammeln.

Freizeitpark Epcot Center

Epcot steht für Experimental Prototype Community Of Tomorrow und seit 1982 gibt es dort zwei Bereiche, die „Future World“ und den „World Showcase“. Im Epcot Center Orlando, Florida, werden hauptsächlich der Fortschritt der Menschheit und verschiedene Kulturen dargestellt.

Um Wartezeiten zu sparen, solltest du am Spaceship Earth vorbeilaufen und dich mit den Kindern zum Universe of Energy begeben. Danach kannst du Horizons und World of Motion besuchen. Mache einen Spaziergang hinüber zur Journey into Imagination und schaue den 3-D-Film „Honey, I Shrunk the Audience“ an.

Im World Show Case, bei der Lagoon, hast du die Möglichkeit, elf verschiedene Länder dieser Erde zu besuchen. Dabei kannst du die typischen Gerichte der einzelnen Länder wie Mexiko, China oder Marokko ausprobieren. Deutschland ist mit einem rustikalen Restaurant vertreten. Sehenswert sind die Rundumfilme von China, Kanada, Italien und Frankreich. In Mexiko kannst du unter klarem Sternenhimmel auf dem „Fluss der Zeit“ eine romantische Bootsfahrt machen.

Falls du mit den Kindern in einem der Restaurants im Epcot Center essen möchtest, solltest du sofort bei der Ankunft eine Reservierung vornehmen. Außer den Restaurants gibt es auch noch zahlreiche Cafeterias. Informiere dich beim Eingang auch gleich ob es am Abend eine Lasershow gibt. Und beim Information Desk, unter dem Spaceship Earth, kannst du Übersetzungsgeräte bekommen.

epcot-center-orlando-china

China Pavillion

epcot-center-orlando-marokko

Marokko Pavillion

Freizeitpark Disneys Animal Kingdom

Der größte Freizeitpark des Walt Disney World Resort ist weder ein Freizeitpark noch ein Zoo, sondern eher eine Riesensafari um die ganze Welt.  Du wirst mit den Kindern durch nachgestellte Vegetationszonen und Tierwelten aus allen Kontinenten kutschiert, ihr könnt auf der teuersten Achterbahn der Welt durch das Himalaja-Gebirge düsen, auf Wildwasserflüssen eure Raftingkünste beweisen und neben den lebenden Tieren auch Dinosaurier bestaunen. Gleichzeitig möchten wir hier die Frage stellen, ob das „Vergnügen mit Tieren“ wirklich sein muss. Willst du die Gefangenschaft dieser Tier unterstützen oder suchst du dir lieber einen anderen Park aus?

Freizeitpark Disneys Hollywood Studios

Unter der Leitung von Walt Disney World in Orlando, Florida, gibt es eine letzte Attraktion, die Hollywood Studios. Hollywood ist mit einem Teil seiner Studios nach Orlando umgezogen und hier dreht sich alles um die Kernkompetenz der Disney Familie: Film und Fernsehen. Alles in diesem Freizeitpark dreht sich um Lasershows, Lichteffekte, Action-Filme und mitreißende Stunt Shows. Am Ende des Tages haben die Kinder einen guten Einblick in der Welt der Special Effekte bekommen.

hollywood-studios-starwars

Natürlich Star Wars…

twilight-tower-hollywood-studios-orlando

.. und das Hollywood Tower Hotel!

Tickets zu den Freizeitparks in Orlando:

Du musst fast ein Genie sein, um beim Angebot der Disney Eintrittskarten durchzublicken. Am einfachsten ist es, eine normale Magic-your-way Eintrittskarte zu kaufen, die günstiger werden, je mehr Tage man bucht. Dabei gilt 1 Tag = 1 Park. Mit der Park Hopper Eintrittskarte kannst du an einem Tag in mehreren Freizeitparks verweilen. Für Kinder gibt es ein paar Euro Ermäßigung, Kinder unter 3 Jahre sind gratis. Wenn du deine Florida Reise bei TRAVELKID buchst, kannst du die Eintrittskarten bei der Buchung dazu reservieren.

hollywood-studios-orlando

Mein Tipp: Damit du bei den Attraktionen in den Freizeitparks schneller dran kommst, kannst du sogenannte Fast Lane Passes ziehen. Bei der Attraktion deiner Wahl ziehst du deine Eintrittskarte durch die Fast Lane Pass Automaten. Du erhältst ein Ticket mit einer Uhrzeit. Ab dieser Uhrzeit kannst du dich mit den Kindern dann in der Fast Lane Pass Schlange anstellen. Auch hier musst du dich anstellen, aber du kommst schneller ans Ziel. Du kannst 3 Fast Lane Passes pro Tag ziehen, aber nicht zur gleichen Zeit. Dafür entstehen keine extra Kosten.

Noch ein Tipp: Im gesamten Walt Disney World in Orlando kannst du auch mit der eigenen Währung, dem eins zu eins zum US-Dollar konvertiblen Disney Dollar zahlen.

Was du sonst in Florida noch erleben kannst, findest du in meinem Reiseblog: Welche Sehenswürdigkeiten kannst du mit den Kindern in Florida besuchen?

Und vergiß nicht diesen Blog zu bewerten!

Eintrittskarten Walt Disney World, Florida mit Kindern, Freizeitpark Orlando, Freizeitpark Walt Disney World, Magic Kingdom Orlando mit Kindern, Sehenswürdigkeiten Florida für Familien, Sehenswürdigkeiten Florida mit Kindern, Walt Disney World mit Kindern, Walt Disney World Orlando
Ist dieser Artikel lesenswert? Dann bewerte diesen Artikel!
(1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.