Kann ich mit einer glutenfreien und laktosefreien Diät verreisen?

Bei der täglichen Arbeit für TRAVELKID Fernreisen bekomme ich öfters die Frage gestellt, ob man mit einer Diät, egal ob Laktosefrei oder Glutenfrei, verreisen kann. Ich persönlich, verstehe die Frage überhaupt nicht! Wieso glauben wir, dass es am anderen Ende der Welt nichts mehr zu essen gibt?

Ich persönlich ernähre mich – auf Grund einer Leberbeschädigung – mit der Steinzeit-Diät, auch UR-Diät oder Paleo genannt. Dabei esse ich kein Getreide, (fast) keine Laktose, keinen Zucker. Und eines kann ich euch verraten. Wenn ich in Österreich in einem Theater, Museum oder auf einer Berghütte etwas essen will, ist es manchmal schwieriger laktosefreie, getreidefreie und glutenfreie Gerichte zu bestellen, als im Ausland!

Über besten Gerichte für Kinder auf Reisen habe ich bereits einen Reiseblog erstellt. Kinder glauben oft, dass sie nur Kakerlaken und Libellen in Kokosmilch zu essen bekommen. Die Vorstellung der Eltern, wie sie mit einer Diät verreisen sollen, ist manchmal auch ganz anders als die Wirklichkeit. Bitte bedenke, dass die Menschen am anderen Ende der Welt – abgesehen von Amerika – oft gesünder essen, als wir!

Vorab: Weil eine Diät immer auf eine Person zugeschnitten ist, soll jede Person sich das heraus suchen, was für ihn passt. Auch Vegetarier und Veganer können hier Reisetipps über Obst und Gemüse holen. Es geht mir mehr darum euch zu zeigen, was es alles in der Welt zu kaufen gibt und du wegen Essen nicht zu Hause bleiben musst!  

Obst

In jedem Land auf der Welt gibt es Obst zu kaufen und das passt eigentlich in jede Diät. In China haben wir Melone am Spieß gegessen, auf Sri Lanka bekommst du rote Bananen, in Costa Rica die frischeste Ananas überhaupt, auf Bali findest du die exotischsten Früchte wie Leechees, Guave oder Drakenfrucht direkt in deinem Hotelzimmer und in Namibia kannst du dich mit allen möglichen Apfelsorten versorgen. Hier haben die wenigsten Menschen und Kinder mit einer Diät Bedenken.

Obst, erhältlich auf Bali

Mandarinen und Äpfel erhältst du auch in China und auf Borneo

Wenn eine nicht reicht … auf dem Markt in Malaysia gibts genügend Ananasse!

Nüsse, Datteln, Feigen

Datteln und Feigen findest du auf Reisen nach Jordanien oder Malaysia in jedem Geschäft oder Supermarkt. In Ländern wie Sri Lanka wachsen Cashew Nüsse einfach so neben der Strasse, Haselnüsse sind etwas typisch Amerikanisches, Macadamias liegen in Costa Rica viel auf dem Markt und Cashew Nüsse sind in Sudostasien fixer Bestandteil von asiatischen Gerichten.

In Südostasien findest du auch oft Erdnüsse am Speiseplan. Erdnüsse sind, sowie auch Sojabohnen, Hülsenfrüchte und enthalten viele natürliche Giftstoffe, wie Phytinsäure. In meiner Diät kommen Erdnüsse und Sojabohnen nicht vor, obwohl ein indonesisches Satey mich manchmal sündigen lässt. Gut, die Folgen trage ich auch.

Mit Diät verreisen

Nüsse erhältlich auf dem Markt im islamitischen Viertel in Xi’an, China

Frisch gebrande Cashew Nüsse zwischen Negombo und Sigiriya, Sri Lanka

Nüsse, Hühnerfleisch und Gurken, ein klassisches Gericht in China

Gemüse und Salate

Zuallererst das Thema Salat. Ich und auch meine Tochter, wir essen während unserer Reisen in allen Ländern auch Salat! Dabei schaue ich natürlich wo ich einen Salat esse, aber wenn ich in einem 4-Sterne Hotel oder gutem Restaurant keinen Salat essen kann, kann ich dort eigentlich nichts essen, oder? Das Wasser enthält sicherlich Keime, die wir nicht gewohnt sind. Aber so verunreinigt, dass du gleich erkrankst, ist das Wasser in den üblichen touristischen Reisezielen echt nicht. Menschen in diesen Ländern trinken es ja auch! Und in Sri Lanka zum Beispiel haben die Menschen eine Lebenserwartung von 72 Jahren (Deutschland 79). So schlecht kann das Wasser dort gar nicht sein, dass man meinen Salat darin nicht waschen kann. Und ich bin echt nie krank!

Das Mittagessen wird während einer Mini Cruise auf dem Li Fluss Guilin – Yangshuo hier zubereitet und schmeckt fantastisch!

Tomaten, Gurken, Karotten, rote Rüben gibt es während einer Reise durch Amerika, Costa Rica, Sri Lanka, Jordanien, Namibia und Bali, sogar in China findest du diese Speisen am Buffet oder auf der Speisekarte in einem Restaurant. In Florida findest du kleine Sodas, in denen ein Buffet aufgestellt ist. Hier kannst du kalte und warme Speisen vom Buffet mitnehmen, einen Salat nach Wahl zusammenstellen oder einen Obstsalat bestellen. Und wie schön ist es, diese Speisen bei einem Picknick am Strand oder im Central Park New York zu essen?

Namibia: Salat mit Fisch und Camembert, glutenfrei und fast laktosefrei

Namibia: Salat mit Gurken, Oliven, Tomaten. Ob Toast hängt davon ab.

Copyright Fotolia 15591726 | Casada in Costa Rica mit Süßkartoffeln, Gemüse, Fleisch, Salat um nicht mal 7 Euro!

Kartoffeln, Nudeln und Reis

Ob Kartoffeln, Nudeln und Reis in eine Diät passen, ist sehr unterschiedlich. Auf der ganzen Welt gibt es diese drei Sachen zu essen. Was meistens in alle Diäten passt, sind Süßkartoffeln, eines der nährstoffreichsten Gemüse aufgrund ihres ausgewogenen Nähr- und Vitalstoffreichtums. Vor allem in Amerika, Costa Rica und Namibia findest du Süßkartoffeln öfters auf einer Menükarte. Auch auf Sri Lanka haben wir sehr oft Süßkartoffel-Chips frisch und noch warm aus dem Backrohr gegessen!

Süßkartoffeln, zubereitet während eines Bambus BBQs auf Borneo

Sri Lanka: Hühnercurry mit Gemüsereise

Eier

Eier sind auf der ganze Welt auf dem Speiseplan und in allen möglichen Variationen zu bestellen.

Große, kleine, weiße, braune und ja sogar rose Eier gibts echt überall auf der Welt, hier am Samut Sakhorn Trainmarket in Thailand

Rührei, Spiegelei, Omelette, …

Fleisch & Fisch

Fleisch und Fisch stehen bei einer glutenfreien und laktosefreien Diät immer auf dem Speiseplan. Und beides ist auf Reisen überall zu bestellen. In Namibia kannst du am Abend auf dem Campingplatz grillen, in Costa Rica gibt es herrliche Steaks und auf Sri Lanka kann ich ein Fischcurry echt empfehlen. Currys enthalten auf Sri Lanka nur Kokos und kein Getreide! Und weil Kokos ein Naturprodukt ist, passt Kokos auch in eine laktosefreie Diät.

Laktosefrei und Glutenfrei während der Fahrt mit der North Borneo Railway, siehe Blog

Fisch und Sushi auf Borneo

Babynahrung

Noch ganz kurz einige Worte zu Babynahrung. In den meisten touristischen Reisezielen haben wir Supermärkte gesehen, gleich groß wie hier in Europa. Und du kannst hier Babynahrung, Milchpulver und Windeln kaufen, echt! Von Pampers bis hin zu Leibnitz Zoo Kekse findest du in den Regalen echt alles. Vielleicht nicht die gleiche Marke, vielleicht schmeckt das eine besser als das andere, aber erhältlich ist echt alles.

Supermarkt in Sri Lanka

Pampers gibt es weltweit überall!

Produziert von Nestle. Nur die Packung ist anders.

Sri Lanka: Babymilch, egal wie alt das Baby ist! Sogar im Angebot!

Mein Tipp!!

In Namibia sind die Supermärkte größer als hier und da gibt es wirklich alles zu kaufen. Du findest hier sogar Mandelmehl und Kokosöl im Regal. Wenn du eine Namibia Reise mit dem Dachzelt buchst, und am Abend am Campingplatz selber kochst, sehe ich keine Einwände um mit einer Diät nicht verreisen zu können!

In Namibia gibt es für deine Grillparty alles, was es hier auch gibt!

Du hast sogar einen Kühlschrank in deinem Auto!

 

babynahrung auf reisen, glutenfrei verreisen, laktosefrei verreisen, mit Diät verreisen, Reisetipps, Reisetipps zur Reiseplanung
Ist dieser Artikel lesenswert? Dann bewerte diesen Artikel!
(3 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...