Eine Zugfahrt mit der Transsib

Wenn man sich die Reisedistanzen in Russland ansieht, dann könnte man behaupten: Russland ist riesig! Und das stimmt auch. Lange Reisedistanzen sind nicht unbedingt familienfreundlich. Doch wenn du Russland mit Kindern besuchen möchtest, dann gibt es eine sehr gute Möglichkeit das enorme Land doch kindgerecht anzusehen. Nämlich mit der Transsibirischen Eisenbahn! Welche Stationen du während einer TRAVELKID Russland Rundreise mit der Transsibirischen Eisenbahn besuchen solltest, darüber liest du im aktuellen Reiseblog.

Transsibirische Eisenbahn

Die transsibirische Eisenbahn ist legendär. Gebaut wurde die Eisenbahn Ende des 19. Jahrhunderts. Mit 9.288 km zwischen Moskau und Wladiwostok ist die Transsib die längste durchgehende Eisenbahnverbindung der Welt. In sieben Tagen Nonstop geht es von Moskau nach Wladiwostok. Darüber hinaus kannst du deine Russland Zugfahrt mit Kindern mit der Transsib perfekt mit einer Mongolei Rundreise kombinieren. Starten kannst du entweder ab Moskau, über Kasan, Irkutsk und den Baikalsee mit der Insel Olchon nach Ulan-Ude oder auch in umgekehrter Richtung. Wie du deine Zugfahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn mit Kindern unternimmst, ist dir überlassen.

Moskau

Moskau ist die Hauptstadt der Russischen Föderation, wie das Land offiziell heißt, und hat ca. 12,4 Millionen Einwohnern. Es ist das politische, wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum. Breite Straßen, Riesenplattenbauten und die höchsten Hochhäuser, die es in Europa gibt, prägen die Stadt genauso wie der Kreml, der Rote Platz, Theater, Museen, Klöster, Kirchen, große Sportstadien sowie luxuriöse Geschäfte und Restaurants. Bei einem Besuch in Russland mit Kindern ist es sicherlich ein einmaliges Erlebnis das Kosmonauten Museum zu besuchen. Dort kann man den begehbaren Basisblock der Raumstation Mir, die Raumanzüge, einige persönliche Gegenstände von Kosmonauten und die russische Raumfähre Buran mit Schleudersitz bewundern.

Kasan

Die Hauptstadt der Republik Tatarstan, die lebenswerteste und eine der schönsten Städte Russlands, ist Kasan. Nach einer 12-stündigen Zugfahrt ab Moskau erreichst du die erste Station auf deiner Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn. Die Stadt an der Wolga gilt als eine Perle der Architektur. Seit Jahren leben Tataren, Juden, Russlanddeutsche, Ukrainer und Tschuwaschen mit- und nebeneinander, was nicht nur das Alltagsleben, sondern auch die Architektur und Kultur geprägt hat. Zum Weltkulturerbe zählt der Kasaner Kreml, zudem ist Kasan auch die Stadt der Handwerke.

Baikalsee

Von Kasan nach Irkutsk ist längste Strecke während deiner Zugfahrt mit der Transsib mit Kindern. Insgesamt ist man 3 Tage mit dem Zug unterwegs und durchfährt 6 Zeitzonen. Erstmal in Irkutsk angekommen, geht es in 1,5 Stunden weiter nach Listwjanka. Listwjanka liegt direkt am Baikalsee.

Der Baikalsee, die Perle Sibiriens, ist Weltnaturerbe und mit 1.624 m der tiefste See der Erde und mit 25 Mio. Jahren der älteste und größte Süßwassersee der Welt. Vom Südwesten nach Nordosten misst er 673 km. Mehr als 300 Flüsse münden hier. Innerhalb des Sees befinden sich 22 größere Inseln, am Ufer zahlreise Eilande und Felsengebilde.

Olchon

Auf einer Zugfahrt durch Russland mit Kindern haben wir eine Übernachtung auf der Insel Olchon eingeplant. Olchon beeindruckt nicht nur durch seine atemberaubende Landschaft, sondern auch durch den geheimnisvollen schamanistischen Geisterkult, der seit Jahren mit der Insel verbunden ist. Das Kap Burkhan befindet sich in der Nähe des Schamanenfelsens. Dieser Kalksteinfelsen diente zu früheren Zeiten als Stätte für Schamanenrituale.

Ulan-Ude

Für die Zugfahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn von Irkutsk in die Schamanenstadt Ulan-Ude wirst du in etwa 8 Stunden benötigen. Da es sich um die schönste Strecke der Zugfahrt handelt, solltest du am besten eine Tagesfahrt reservieren und die Sitzplätze an der linken Seite des Zuges. Du hast von hier auch die beste Aussicht auf den Baikalsee.

Die Schamanenstadt Ulan-Ude ist die Stadt mit den größten Buddhisten Einflüssen in Russland. Dennoch versprüht das Stadtzentrum gleichzeitig auch fast schon ein mediterranes Flair. Ulan-Ude ist bekannt für das monumentale Lenindenkmal und es befinden sich dort auch mehrere orthodoxe Kirchen.

Mein Tipp: Kombiniere die Zugfahrt durch Russland mit einer Rundreise durch die Mongolei oder in China. Die Möglichkeiten sind unendlich und ergänzen dein Reiseerlebniss gigantisch!

Russland mit Kindern, Transsib mit Kindern, Transsibirische Eisenbahn, Transsibirische Eisenbahn mit Kindern, Zugfahrt
Ist dieser Artikel lesenswert? Dann bewerte diesen Artikel!
(1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.