Dschungelwanderungen im Regenwald Costa Rica

Dschungelwanderungen, Regenwald und Costa Rica gehören zusammen und sind für Familien mit Kindern ein fixes Programm während einer TRAVELKID Rundreise duch Costa Rica. Auch Kleinkinder und Babys in einer Trage können gerne die riesigen Dschungelbäume mit den niedlichen Wildtieren anschauen. Du musst auch nicht gleich 10 KM durch den Regenwald marschieren. Nimm aber ein Fernrohr mit. Für die Kamera benötigst du ein Stativ.

Nimm ein Fernrohr mit. Für die Kamera benötigst du einen Stativ.

Nimm ein Fernrohr mit. Für die Kamera benötigst du ein Stativ, Einstellung manuel.

Ich bekomme während meiner Arbeit für TRAVELKID Fernreisen oft die Frage welches Schuhwerk im Gepäck mitgenommen werden soll. Ich habe damals meine schweren Bergschuhe im Koffer eingepackt. Gleich bei meiner ersten Dschungelwanderung querten wir einen ziemlich schlammigen Waldpfad. Spätestens dann habe ich verstanden, warum unser Ranger Gummistiefel trägt. Unsere Hosen sind in kürzester Zeit lehmrot und voller Schmutz! Die Hose kannst du wegschmeissen.

Welche Schuhe soll ich im Regenwald anziehen?

Welche Schuhe soll ich im Regenwald anziehen?

Richtig ausgestattet empfehle ich folgende Nationalparks zu besuchen:

Nationalpark Braulio Carrilo La Selva Sarapiqui

Sarapiqui liegt am Rande des Nationalparks Braulio Carrilo und hier gibt es die Möglichkeit im Forschungszentrum La Selva an einer 3-stündigen privat geführten Dschungelwanderung mit einem Biologen teilzunehmen. Puertoricanische, amerikanische und costaricanische Studenten erforschen in La Selva die ökologischen Zusammenhänge im tropischen Regenwald. La Selva ist in erster Linie eine wissenschaftliche Station, Besucher sind – nach Reservierung vorab – herzlich willkommen.

Alles hat seine Funktion.

Alles hat seine Funktion.

IMG_5648

Das interessanteste, was ich hier während der Dschungelwanderung gesehen habe, sind die weißen Fledermäuse. Es ist immer schwieriger Wildtiere im dichten Blätter-Chaos des Regenwaldes zu finden, manche Sachen muss man auch wissen. So zeigt unser Biologe Lenin uns ein Bananenblatt, welches in der Mitte gefalzt ist. Darunter schlafen weiße Fledermäuse. Das Fell schaut wie ein kuscheliger Pelz aus und an den grünlichen Ohren erkennt man, dass es sich hier um ein Wildtier handelt.

Weiße Fledermäuse nesteln sich für die Nacht unter einem Bananenblatt.

Weiße Fledermäuse nesteln sich für die Nacht unter einem Bananenblatt.

Nationalpark Rincon de la Vieja

Der Nationalpark Rincon de la Vieja ist bekannt wegen seinen vulkanischen Aktivitäten. Du wirst während einer 2-stündigen Dschungelwanderung mit den Kindern eine sehr abwechslungsreiche Natur sehen: schmale Waldpfade, enorme Waldriesen, dichten Dschungel, Flüsse, Wasserfälle aber auch vulkanische Quellen, brodelnde Schlammpfühle, heiße Gase die aus der Tiefe emporsteigen, bewachsene Flächen und eine unglaubliche Farbpalette. Du folgst den Pfaden im Regenwald auf eigene Faust, die gefährlichen vulkanischen Stellen sind umzäunt. Der Nationalpark ist von 07.00 bis 12.00 Uhr, teilweise bis 15.00 Uhr geöffnet. Denke daran, dass der Nationalpark montags immer geschlossen ist.

Pfeilgiftfrosch „Blue Jeans“ – nicht größer als 3 – 4 Zentimeter.

IMG_4753

Farbenfroh.

Die schreienden Brüllaffen, Frösche und zahlreiche Schmetterlinge und Vögel begleiten dich im Regenwald dabei. Besonders interessant ist der Pfeifkesselvogel, der sich genau wie ein kochender Kessel anhört. Im Nationalpark Rincon de la Vieja leben auch zahlreiche Wildtiere. Es ist einer der besten Orte um Schlenkeraffen zu sehen. Auch Gürteltiere, Ameisenbären und Leguane kann man hier mit etwas Glück beobachten.

Die Leguanen findest du in den Bäumen.

Die Leguane findest du in den Bäumen.

IMG_2041a

Die Dschungelpfade sind gut ausgeschildert, die tropischen Dschungelbäume oft mit Erklärungstexten erkennbar.

Nationalpark Monteverde

Monteverde ist sicherliche der bekannteste Nationalpark und, mit jährlich rund 30.000 Besuchern, auch der meistbesuchte Primärwald Mittelamerikas. Der Primärwald ist ein von menschlicher Einflussnahme nicht berührter Regenwald.

Riesige Bäume im uralten, dampfenden Primärwald Monteverde.

Riesige Bäume im uralten, dampfenden Primärwald Monteverde.

Aufgrund der Höhenlage findest du hier den schönsten Nebelwald voll üppiger Vegetation. Die schweren, bizarr geformten Bäume tragen auf ihren Ästen Farne, Moose, Bromelien und Orchideen. Es gibt verschiedene Wanderrouten für eine Dschungelwanderung mit den Kindern. Die Pfade sind liebevoll angelegt und werden gut gepflegt. Es dürfen nur 100 Besucher auf einmal in den Park, vorab reservieren ist daher unbedingt notwendig.

Mit dem Hackmesser Wege durch den dichten Regenwald bahnen.... alles nicht notwendig!

Mit dem Hackmesser Wege durch den dichten Regenwald bahnen…. alles nicht notwendig!

Im Nationalpark leben verschiedene Vogelarten wie z.B. der Quetzal, davon allerdings nur eine geringe Anzahl. Die niedlichen Kolibris siehst du hier bestimmt, sie naschen an den mit Zuckerwasser gefüllten Futterflaschen. Außer zahlreichen Vögeln und Eidechsen siehst du hier nicht viele größere Wildtiere, dafür aber unzählige Insekten.

Carara Nationalpark – Jaco

Der kleine Carara Nationalpark, in der Nähe von Jaco, ist bekannt für seine roten Aras. Aber aufgepasst. Im Sommer sitzen die Aras auf ihren Nestern, hoch in den Baumkronen. Es ist in dieser Zeit sehr schwierig, die Vögel zu finden und zu sehen. Am späteren Nachmittag fliegen die Aras aus auf Nahrungssuche. Dann hast du gute Chancen die Aras zu sehen.

Achte auch auf die kleinen Details.

Achte auch auf die kleinen Details.

Hanging Bridges – La Fortuna

Direkt außerhalb von La Fortuna liegt Hanging Bridges, ein kleines Reservat an der anderen Seite des Vulkans. Über Stahlkonstruktionen und Hängebrücken gelangst du mit den Kindern ins Herz des Primärwaldes. Hanging Bridges ist ein Öko-Projekt und dient dazu den Regenwald zu beobachten und zu schützen. Die Belohnung ist eine wunderschöne Aussicht auf den El Arenal Vulkan.

Die Hängebrücken sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber absolut sicher.

Die Hängebrücken sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber absolut sicher.

Aussicht auf dem El Arenal Vulkan, La Fortuna

Aussicht auf dem El Arenal Vulkan, La Fortuna

Nationalpark Manuel Antonio

Der berühmte Nationalpark Manuel Antonio ist einer der kleinsten Nationalparks in Costa Rica und wegen seiner besonderen Lage sehr beliebt. Über einen breiten Wanderweg gelangst du zu den herrlichen tropischen Stränden. Aber aufgepasst, nicht die enormen Menschenmassen mit ihren Ghettoblasters, Liegenstühlen und Kühlboxen bringen dich hier zum Verzweifeln, die frechen Affen und brutalen Waschbären sind nur mit größter Mühe vom Leib zu halten! Wir sind hier geflüchtet, es war schrecklich und sicherlich für Familien mit Kindern nicht zu empfehlen.

Der Manuel Antonio ist ziemlich überlaufen und nicht unbedingt den schönsten Regenwald.

Der Manuel Antonio ist ziemlich überlaufen und nicht unbedingt den schönsten Regenwald.

Am Strand von Manuel Antonio ist immer etwas los.

Am Strand von Manuel Antonio ist immer etwas los. Meiner Meinung nach zu viel.

Banditen!!!

Die Banditen!!!

Mein Geheimtipp??? Biologica Reserva de San Juan – Boca Tapada

Ganz hoch im Norden Costa Ricas, an der Grenze zu Nicaragua, liegt ein kleines Reservat: Biologica Reserva de San Juan.

Die Dschungelpfade sind gut gepflegt.

Die Dschungelpfade sind in Costa Rica eigentlich überall gut gepflegt.

Gut getarnt. Wenn du langsamer gehst, siehst du mehr.

Gut getarnt. Wenn du langsamer gehst, siehst du mehr.

Während einer TRAVELKID Rundreise steht hier eine Bootsfahrt bis zur Grenze von Nicaragua auf dem Programm und mit dem Ranger Hugo wirst du mit den Kindern eine Dschungelwanderung durch den Regenwald unternehmen. In der Einsamkeit dieser Region sind Wildtiere wie Leguane, Giftpfeilfrösche, Brüllaffen und Flussschildkröten garantiert! Boca Tapada ist Costa Rica pur und gilt somit als mein absoluter Geheimtipp! Aber bitte, erzähle es nicht weiter…

Auch mit Kleinkindern sind Wanderungen im Regenwald möglich.

Auch mit Kleinkindern sind Wanderungen im Regenwald möglich.

Langschwanzmakake

Langschwanzmakake

Hast du auch einen Tipp, welche Nationalparks du mit Kindern in Costa Rica besuchen kannst? Poste es hier. Ich möchte es wissen!

Costa Rica mit Kindern, Dschungel mit Kindern Costa Rica, Dschungelwanderungen Costa Rica, Regenwald Costa Rica, Wanderung Regenwald Costa Rica, Wanderungen Regenwald mit Kindern
Ist dieser Artikel lesenswert? Dann bewerte diesen Artikel!
(5 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.