Autofahren in Namibia

Wie sicher ist das Autofahren in Namibia auf Schotterstraßen, wo findest du gute Kaffeestopps und wie Selbstfahrer in Namibia mit Mietwagen ohne Unfälle durchkommen, darüber berichten unsere Reiseprofis.

Wer mit Kindern Namibia sicher und komfortabel bereisen will, macht das am besten als Selbstfahrer mit einem 4×4 Mietwagen. Die Schotterstraßen werden in Namibia gut gepflegt. Das Autofahren in Namibia ist, wenn du unsere Hinweise gelesen hast, in der Regel problemlos.

Und wir verraten, wo du in Namibia die besten Stopps für eine Kaffeepause findest.


Reisetipps und Hinweise für sicheres Autofahren in Namibia

  1. Die Planung der Reiseroute
  2. Selbstfahrer mit Mietwagen
  3. Ist ein 4×4 Mietwagen wirklich notwendig?
  4. Übernachtung im Dachzelt
  5. Unfälle bei Selbstfahrer
  6. Ja. Es ist wahr!
Mit dem 4x4 Mietwagen unterwegs

Autofahren in Namibia #1 Die Planung der Reiseroute

Weniger ist mehr. Viel mehr!

Für Familien mit Kindern ist die Planung der Route der wesentlichste Bestandteil für den Erfolg der Namibia Reise. Dabei werden die teilweise langen Reisedistanzen IMMER unterschätzt. Bitte bedenke, dass du auf den Schotterstraßen einfach nicht schnell vorankommst. Du darfst zum einen nur 80 KMH fahren, zum anderen liegt das Durchschnittstempo mit Anhalten, Fotografieren, Picknicken bei ca. 50 – 60 KM pro Stunde. Dazu kommt noch das sich die Schotterpisten zweitweise in in Wellblechpisten verwandeln. Diese Wellen sind beim Autofahren in Namibia – vor allem für Kinder auf der Rücksitzbank - sehr unangenehm.

TRAVELKID Reisetipp

Endloslange Straßen

Autofahren in Namibia #2 Selbstfahrer mit Mietwagen

Sicherheit mit einem 4x4 Geländewagen

Obwohl der Großteil der namibischen Straßen aus Teer besteht und gut befahrbar sind, sind viele Sehenswürdigkeiten im Westen und Norden des Landes nur über Schotterstraßen zu erreichen. Deswegen bietet TRAVELKID ihre Selbstfahrer Reisen ausschließlich mit einem 4×4 Mietwagen an. Bitte beachte, dass in Namibia Linksverkehr herrscht.

Auf Grund der rauen Pistenverhältnisse sollten Selbstfahrer einen verlässlichen Mietwagen reservieren. Wir empfehlen den Toyota Hilux 4×4 Off-Road. Dieser robuste und starke Geländewagen wird dich sicher durch Namibia bringen. Der Toyota Hilux hat durch die größeren Radabstände viel Bodenfläche, dadurch wird das Autofahren in Namibia auf Schotterstraßen sicherer. Und vielleicht noch viel wichtiger: Die Kinder sitzen auf der Rücksitzbank viel bequemer und werden nicht so durchgerüttelt. Vor allem bei Kleinkindern fehlt die notwendige Muskultur und sie kämpfen mit einem Muskelkater.

Mietwagen mit Cowbar ausgestattet

Autofahren in Namibia #3 Ist ein 4×4 Mietwagen wirklich notwendig?

Rollbars & Bullbars sind kein Schmuck

Eine Frage, die uns, auf Grund der höheren Mietpreise, oft gestellt wird, ist, ob Autofahren in Namibia auch mit einem SUV möglich ist. Man kann es vergleichen, wie wenn man mit einem Kanu den Atlantik überquert. Es geht.

Hast du gewusst, dass die meisten Unfälle in Namibia wegen überhöhter Geschwindigkeit auf Schotterstraßen passieren? Deswegen sind unsere Mietwagen mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet. Denke dabei an Rollbars, Bull- oder Cowbars, GPS-Peilungsgerät, extra starke Federung und Aufhängung, vergrößerter Tank und Wasserkanister. Außerdem befinden sich jede Menge Ersatzteile an Bord, sowie eine Schaufel und natürlich zwei Reservereifen.

Trotz dieser Maßnahmen überleben 20 % der Autoflotte die Saison nicht. Nur schon deswegen sagen wir JA. Ein 4×4 Fahrzeug ist notwendig!

Am Campingplatz

Autofahren in Namibia #4 Übernachtung im Dachzelt

Wildromantisch im Familienzelt

Außer dass wir einen 4×4 Geländewagen für Selbstfahrer in Namibia für notwendig halten, ist es die einzige Möglichkeit mit einem Dachzelt unterwegs zu sein. Campen und Namibia gehören absolut zusammen und vor allem für Familien mit Kindern ist das Zelten am Dach des Geländewagens ein herrliches Abenteuer. Wer mag nicht am Abend ein Lagerfeuer machen, den traumhaften afrikanischen Sternenhimmel anschauen oder in der Nacht das Stachelschwein vom Dachzelt aus beobachten? Alles Abenteuer, die du in der Lodge nicht so nah und intensiv mit den Kindern erleben wirst.

  • Der Toyota Hilux Mietwagen ist für das Campen bereits voll ausgerüstet
  • Ein Kühlschrank und Autokindersitze sind standardmäßig im Auto vorhanden
  • Wahlweise Zweipersonen-Zelt, Dreipersonen-Zelt oder Familienzelt
Ab 80 KMH zu schnell unterwegs

Autofahren in Namibia #5 Unfälle bei Selbstfahrer

Fliehkräfte messen untersagt!

Wie bereits erwähnt, passieren jedes Jahr beim Autofahren in Namibia zahlreiche Unfälle mit dem Mietwagen. Die unangenehmen Querrillen in den Schotterstrassen sind meist 5 bis 10 Zentimeter tief. Am erträglichsten ist es, wenn man quasi über das Wellblech fliegt, also so schnell fährt, dass die Räder nicht in jedes Wellental eintauchen können. Die optimale Geschwindigkeit liegt meist bei etwa 80 km/h. Allerdings ist die Bodenhaftung dabei gering und besonders in Kurven muss man gut Acht geben und langsamer fahren. Ungeübte Selbstfahrer geraten dabei oft zu weit an den Rand im tiefen Sand und reißen dann das Steuer abrupt herum. Vor allem leichte Geländewagen mit hohem Schwerpunkt reagieren auf solche Fahrfehler, die Folge ist ein kompletter Überschlag, auch Roll-Over genannt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Mietwagen immer mit einer Black-Box ausgestattet sind und die Daten bei einem Unfall ausgewertet werden. Bei überhöhter Geschwindigkeit steigt die Versicherung sofort aus. Die Rechnung: Euro 80.000! Diese Unfälle sind mit einer Versicherung nicht abgedeckt.

Unfälle in der Regenzeit

Autofahren in Namibia #6 Ja. Es ist wahr!!!

Elefanten haben Vorfahrt

Das Autofahren in Namibia macht Träume wahr. So möchten Väter öfters ein ähnliches Abenteuer wie die Submarines erleben. Dieser Nissan war in perfektem Zustand bevor der Fahrer entschied in der Regenzeit über den Ugab Fluss zu segeln. Und Ja, alles was du über die liebevollen namibischen Elefanten gehört hast, stimmt auch. Hier gilt eindeutig: Der GROESSERE hat bzw. nimmt sich immer die VORFAHRT.

Mehr Reisetipps und wichtige Hinweise für das Autofahren in Namibia findest du hier.

Viel Glück mit deinem neu erworbenen Wissen! TRAVELKID wünscht allen Familien in Namibia eine gute und sichere Autofahrt!


Reisetipps Autofahren in Namibia

Wichtige Hinweise für Selbstfahrer

Unsere Reiseprofis haben Namibia, den Mietwagen und die Schotterstrassen bereist mehrmals für dich getestet. Hier kommen unsere Reisetipps für Selbstfahrer die eine Namibia Reise mit den Kindern unternehmen möchten:

Hinweis für Selbstfahrer #1: Four-Way-Stop

Beim Autofahren in Namibia fährt man auf der linken Seite. Die Verkehrsregeln entsprechen den in Europa üblichen. Eine Besonderheit sind allerdings die Four-Way-Stop Kreuzungen. Hier gilt nicht rechts-vor-links, sondern wer zuerst an der Kreuzung war, fährt als Erster, danach kommt der Nächste.

Hinweis für Selbstfahrer #2: Bleibe auf den Straßen

Die endlos erscheinenden Flächen der Namib Wüste verlocken gerade die Allradfahrer, mal richtig Offroad zu fahren. Abgesehen davon, dass man auch mit einem Allrad stecken bleiben kann, werden Insekten, Vogelnester, Flechten und andere Pflanzen zerstört. Die Fahrzeugspuren bleiben in diesem regenarmen Gebiet oft Jahrhunderte erhalten. Offroad-Fahren ist daher streng verboten!

Hinweis für Selbstfahrer #3: Sicherheitshinweis

Nie sollte man irgendwelche Sachen, die einem lieb sind, in einem unbeaufsichtigten Fahrzeug liegen lassen. In den Städten gibt es auf fast allen öffentlichen Parkplätzen Parkwächter.

Hinweis für Selbstfahrer #4: Wildtiere

Viele Wildtiere kreuzen die Straßen in Namibia. Sei daher beim Autofahren in Namibia immer achtsam und stelle dich darauf ein, dass jederzeit ein Kudu die Straße überqueren kann. Ein Zusammenstoß mit einem Wildtier passiert öfter, als du denkst!

Hinweis für Selbstfahrer #5: Reifendruck

Es ist auf den Schotterstraßen empfehlenswert, den Reifendruck etwas zu reduzieren. Kontrolliere bei jedem Tankstopp den Reifendruck und entferne die scharfen Steine aus den Reifen. Und bleibst du im tiefen Sand stecken… Luft aus den Reifen raus!!

Hinweis für Selbstfahrer #6: Licht

Schalte die Scheinwerfer auch tagsüber ein, so dass andere Verkehrsteilnehmer auf staubigen Straßen dich rechtzeitig wahrnehmen können.

Obwohl dein Mietwagen mit sogenannten Rollbars und Cowbars ausgestattet ist, solltest du niemals in der Dunkelheit fahren. Das ist in Namibia, wegen den freilaufenden Wildtieren, wirklich gefährlich. Sie rennen nämlich Richtung Licht. Bei einem Zusammenstoß landet das Tier, durch die Cowbar, auf dem Dach deines Autos und nicht in der Windschutzscheibe.

Hinweis für Selbstfahrer #7: Anschnallpflicht

Obwohl man es beim Anblick der mit Menschen überfüllten Ladeflächen es kaum glauben kann, herrscht beim Autofahren in Namibia Anschnallpflicht! Auf den hinteren Sitzen gehören Kinder unter 5 Jahren in einen Kindersitz. Extrem wichtig vor allem auf den Schotterstraßen, auch wenn hier keiner kontrolliert. TRAVELKID reserviert standardmäßig Kindersitze für Kinder bis 5 Jahre und für Kinder von 5 bis 10 Jahren werden Sitzerhöhungen gebucht.

5 / 5
Reiseziel: Namibia mit Kindern
Vergangenen Monat durften wir wunderschöne Ferien in Namibia erleben – dies auch wegen der guten Organisation unserer Reise durch…
Das Dachzelt ist einfach zum Aufstellen
Gemütlich am Campingplatz
Kaffeepause entlang der Straße
Campingausrüstung im Preis inkludiert
Du möchtest mit deiner Familie Namibia als Selbstfahrer kennenlernen? TRAVELKID hat verschiedene Reiseprogramme für dein ganz persönliches Erlebnis in Afrika zusammengestellt. Gönne es deine Kinder!

Zu den Namibia Safari Reisen


Die besten Reisetipps für eine Kaffeepause in Namibia Interview mit Namibia Experte und Kaffee Liebhaberin Patrice

Die Reisetipps von TRAVELKID beinhalten immer kinderfreundliche Sehenswürdigkeiten und Ausflüge für Familien. Nur wo können die Eltern beim Autofahren in Namibia mit Kindern am besten eine Kaffeepause einplanen? Wir haben Reiseprofi Patrice gefragt und sie verrät die besten Reisetipps für einen Zwischenstopp in Namibia.

  • Zuerst ein Reisetipp: Aufpassen! Skorpione, Spinnen und Schlangen

Sobald du während deiner Rundreise durch Namibia an einem Parkplatz entlang der Schotterstraßen anhältst, schaue zuerst mal, ob es hier keine Skorpione, giftige Spinnen oder Schlangen gibt. Ich fummele zuerst mit den Füßen, niemals mit den Händen, einige Steine aus dem Boden und schmeiße die dann auf den Parkplatz. So wissen diese Tiere, dass ich jetzt da bin und sie verschwinden sollen!

Kaffeepause entlang der Straße

Die besten Zwischenstopps für eine Kaffeepause in Namibia

  1. Windhoek: Namib Craft Center
  2. Schloss Duwisib
  3. Tankstelle Sesriem
  4. Bäckerei und Café van der Lee, Solitaire
  5. Grootberg Lodge Palmwag
  6. Fort Sesfontein
  7. Wasserloch Okaukuejo Etosha
  8. Theaterhuis in Tsumeb
  9. Kaffeepause mit Picknick entlang der Straße
  10. Kaffee mit Marshmallows Grillen beim Lagerfeuer
  11. Geheimtipps von unseren Gästen
Namib Craft Center Windhoek

Kaffeepause in Namibia #1 Windhoek: Namib Craft Center

Wenn du während deiner Namibia Reise mit Kindern ein Souvenir mit nach Hause nehmen willst, empfiehlt sich das Namib Craft Center in der Talstraße in Windhoek. Verschiedene Künstler aus Namibia präsentieren ihre Waren in einem großen Haus. Die Preise sind teilweise günstiger als sonst in Namibia. Im ersten Stock wird ein herrlicher Kaffee mit frischem Kuchen serviert und du kannst Morris, dem Künstler direkt beim Eingang, bei seiner Arbeit zuschauen.

Duwisib Castle

Kaffeepause in Namibia #2 Schloss Duwisib

80 KM südlich der Maltahöhe liegt das Schloss Duwisib. Das Schloss Duwisib gebaut aus roten Sandsteinen wurde 1979 vom Staat aufgekauft und später nach alten Vorlagen komplett renoviert. Es ist heute ein staatliches Museum. Die meisten Namibia Reisen mit Kindern führen nicht direkt zum Schloss Duwisib, so wird dieser Reisetipp für eine Kaffeepause in Namibia am wenigsten genützt werden. Allerdings gibt es hier nicht nur einen herrlichen Kaffee, sondern der kleine Kaffeeladen ist bekannt für seinen herrlichen Apfelstrudel und ein Zwischenstopp lohnt sich in jedem Fall.

Kaffeepause bei der Sossus Vlei

Kaffeepause in Namibia #3 Tankstelle Sesriem

Sesriem gilt als Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Sanddünen der Sossusvlei und Deadvlei. Auch der Sesriem Canyon ist ein beliebtes Ausflugziel in der Namib Wüste. Wenn du Sesriem erreichst, solltest du das Auto erst mal wieder volltanken und eine Kaffeepause in Namibia einplanen. So kannst du bei der Tankstelle Geld abheben oder Snacks und Getränke einkaufen. Der Kaffee ist fantastisch! Einen Supermarkt findest du in Sesriem nicht.

Bäckerei in Solitaire

Kaffeepause in Namibia #4 Bäckerei in Solitaire

Beim Autofahren in Namibia findest du in Solitaire die bekannte Tankstelle. Gleich nebenan bietet die Bäckerei täglich frische Brötchen und Kuchen, welche du gleich vor Ort im Café van der Lee essen kannst. Die perfekte Kaffeepause in Namibia, wenn du zwischen Sesriem und Swakopmund einen Zwischenstopp machen willst. Und noch ein Reisetipp: Du kannst den herrlich duftenden Apfelkuchen auch mitnehmen und beim Picknick entlang der Schotterstraßen aufessen!

Fantastische Aussichte in Palmwag

Kaffeepause in Namibia #5 Grootberg Lodge in Palmwag

Die Grootberg Lodge liegt an der C40 zwischen Palmwag und Kamanjab und hat eine fantastische Aussicht über das Klip Rivier Tal und ein Zwischenstopp lohnt sich. Die Lage der Lodge kann man nur als einmalig bezeichnen. In 1.624 Meter über dem Meeresspiegel ist die Aussicht im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend – die Weite und Schönheit des Klip Rivier Tales liegt dir buchstäblich zu Füssen. Du kannst diese herrliche Aussicht während der Kaffeepause in Namibia oder beim Mittagessen bewundern. Die Kinder können vom Schwimmbadrand die Aussicht genießen.

Fort Sesfontein

Kaffeepause in Namibia #6 Fort Sesfontein

Die Landschaft von Namibia, nördlich von Twyfelfontein und Palmwag, schaut so aus, als ob du in Amerika im Bereich Grand Canyon unterwegs bist, die Berge gleichen dem amerikanischen Gebiet: einzigartig und wunderschön! In Sesfontein kannst du, wenn du auf dem Weg nach Opuwo bist, einen Zwischenstopp machen, dabei das Auto wieder volltanken und beim Fort Sesfontein eine Kaffeepause planen. Dieses alte deutsche Fort ist in den letzten Jahren komplett renoviert und zur Lodge ausgebaut worden. Einen Reisetipp gebe ich noch: du kannst das Fort Sesfontein auch besichtigen.

Tierbeobachtung am Wasserloch in Etosha

Kaffeepause in Namibia #7 Wasserloch Okaukuejo Etosha

Der Besuch des Etosha Nationalparks gehört zu den Highlights einer Namibia Reise mit Kindern. Egal, ob du jetzt in Okaukuejo übernachtest, oder nicht, das meistbekannte Wasserloch in Etosha Nationalpark ist sicherlich das Wasserloch von Okaukuejo. Und wie schön ist es, genau hier eine Kaffeepause einzuschieben?

Wir haben über den Nationalpark Etosha bereits einen Reiseblog veröffentlicht: Etosha Nationalpark in Namibia. Allerdings bekomme ich von den kleinsten Gästen öfters die Frage, welche Wildtiere sich eigentlich so beim Wasserloch Okaukuejo aufhalten. Im Reiseblog Wildtiere am Wasserloch in Etosha findest du die Antwort.

Hoba Meteorit

Kaffeepause in Namibia #8 Theaterhuis in Tsumeb

Wenn du während einer Namibia Reise mit Kindern, vom östlichen Lindequist Ausgang Etoshas kommst und Richtung Waterberg fährst, kannst du in Tsumeb Geld abheben, das Auto wieder volltanken und beim Theaterhuis einen Cappuccino bestellen.

Gestärkt nach der Kaffeepause in Namibia solltest du gleich daneben das kleine Tsumeb Museum mit seiner Mineraliensammlung besuchen und etwas weiter südlich ist der Hoba Meteorit genauso sehenswert.

Kaffeepause am Parkplatz entlang der Strasse

Kaffeepause in Namibia #9 Kaffeepause mit Picknick entlang der Straße

Für mich gehört eine Kaffeepause in Namibia auf einem der gemütlichen Rastplätze, welche du beim Autofahren in Namibia entlang den Schotterstraßen zahlreich findest, zu den schönsten Zwischenstopps. Nur so draußen in der Natur spürst du die namibische Frischluft, die Rauheit Namibias und hast eine fantastische Aussicht auf die wüste Leere.

Und nimm dir eine Tischdecke mit. Meistens sind die Parkplätze mit Tischen und Bänken ausgestattet. Mit einer frischen Tischdecke drüber, ist der Tisch gleich sauber.

Reisebericht: Kühltasche mitnehmen auf Fernreisen

Marshmallows grillen am Lagerfeuer

Kaffeepause in Namibia #10 Marshmallows Grillen für die Kinder

Ich kann es nicht lassen und möchte noch einen Reisetipp für die Kinder geben. Kaufe in den Supermärkten, die teilweise größer sind, wie die Supermärkte in Europa, lösliche Pulversäckchen Schokoladenmilch und Marshmallows, damit die Kinder die Kaffeepause am Abend beim Lagerfeuer genauso genießen können. Dabei könnt ihr alles Wissenswertes über die Giraffe mal auszählen. Was weißt du über die Giraffe?

Reiseblog: Wissenswertes über die Giraffe

Kaffeepause in Namibia #11 Geheimtipps von unseren Gästen

Wir haben von unseren Selbstfahrer Gästen noch weitere Reisetipps für eine Kaffeepause in Namibia bekommen. So macht Autofahren in Namibia wirklich Spaß.

  • Conny’s Restaurant in Klein Aub – soooooooo nett! Günther bewirtschaftet das kleine Café. Es gibt Mufflons und Mittagessen aus dem selbstgebauten Solarbackofen! Kaffee wird dort zur Zeremonie. Günther ist ein extrem spannender Mensch, er hat viele Projekte in der Entwicklungshilfe geleitet und hat echt was zu Erzählen!
  • Cactus & Coffee Tea Garden in Uis – Meistens hält man in Uis zum Tanken an. Dort ist es eher hektisch, sehr viele Straßenhändler! Ein paar Hundert Meter entfernt findet man dann in absoluter Ruhe das Cactus Café – inmitten eines kleinen botanischen Gartens! Supergute Smoothies und Mehlspeisen!
  • In der Outjo Bakery in Outjo sollte man unbedingt einen Zwischenstopp für eine Kaffeepause einlegen! Sehr guter Kaffee und wirklich köstliche Mehlspeisen!
  • Mehr Reiseempfehlungen, Gästebewertungen & Feedbacks unserer Namibia Gäste
Kaffeepause am Strand in Swakopmund

TRAVELKID kennt die besten Stopps für eine Kaffeepause in Namibia

Angebot anfordern