Dog Care Clinic in Unawatuna Sri Lanka

Help us to help!

In Sri Lanka leben geschätzte 40 Millionen Straßenhunde, von denen die meisten an Hunger und parasitären Krankheiten leiden. Unkastrierte Hündinnen produzieren mehrmals jährlich Welpen, die von ihren Besitzern einfach vor Tempeln, Krankenhäusern oder in Kartons und Plastiktüten vor dem Tor der Dog Care Clinic in Unatwatuna ausgesetzt werden. Diese Welpen sind in der Regel viel zu klein, um nur die geringste Überlebenschance zu haben. Viele sterben an Hunger, Parasiten oder fallen Tierquälern zum Opfer. Auch Besitzerhunde sind in Sri Lanka nicht ausreichend versorgt, da sich die ärmere Bevölkerung keine Tierarztbesuche leisten kann. 

Um die Situation von Tier und Mensch zu verbessern, gründete Marina Möbius 2007 die Dog Care Clinic in Unawatuna. Die Dog Care Clinic ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet und verfolgen einen ganzheitlichen nachhaltigen Ansatz, der folgende Kernprogramme umfasst:

  • konsequente Kastrationsprogramme
  • Massenimpfungen damit auch die Tollwutgefahr für Mensch und Tier bekämpft werden kann
  • verletze und kranke Tiere werden medizinisch versorgt
  • Hunde, die nicht vermittelbar sind, können auf dem großen Gelände der Klinik ein Leben in Würde verbringen
  • Und um die Anzahl der Hunde auf dem Klinikgelände möglichst gering zu halten, startete die Dog Care Clinic das "Rehome 50+" Projekt. In diesem Programm vermittelt die Dog Care Clinic ausgewachsene Hunde an arme Einheimische, die älter sind als 50 Jahre. Da es in Sri Lanka keinerlei Sozialsystem gibt, erhalten diese Personen eine kleine Rente von uns, mit der sie sowohl den Hund als auch sich selber ernähren können. So ist nachhaltig für Tier und Mensch gesorgt. Inzwischen sind mehr als 110 Hunde in diesem Programm, die monatlich von der Klinik besucht werden.
  • Und vieles mehr. Lese dazu den ausführlichen Bericht auf unserem Reiseblog.

Während deiner TRAVELKID Sri Lanka Reise durch den Süden, wirst du dieses Projekt besuchen und die Dog Care Clinic freut sich auf eine kleine Spende. Darüberhinaus unterstützt  TRAVELKID dieses Projekt mit einer jährlichen Spende. Es ist uns wichtig, dass die Dog Care Clinic ausschließlich vor Ort arbeitet und inzwischen mehr als 40 Einheimische fest angestellt hat, die so ein saisonunabhängiges Einkommen bekommen. Die MitarbeiterInnen werden in der Klinik aus- und fortgebildet. Sie erhalten Kranken- und Rentenversicherung. Ferner übernimmt Marina Möbius die Schulkosten der Kinder der Angestellten, damit diese bessere Zukunftsaussichten haben. Ein tolles Projekt, welches wir unterstützen und auch du unterstützen kannst! 

  • Dog Care Clinic Sri Lanka
    2007 von Marina Möbius gegründet
  • Dog Care Clinic Sri Lanka
    Rehome 50+ Projekt

Nach wie vor wird das Projekt zu über 80 Prozent durch Marina Möbius selber finanziert. Die verbleibenden knapp 20 Prozent sind Spenden, primär aus den deutschsprachigen Ländern. Von der Regierung in Sri Lanka erhält die Klinik keinerlei Unterstützung. Mit einem monatlichen Betrag oder einmaliger Spende kannst du helfen einen Patenhund mit Futter und evtl. benötigten Medikamenten zu versorgen.

In unserem Reiseblog findest du mehr Informationen über unsere adoptierten Orang Utans aus dem Sepilok Orang Utan Rehabilitation Center.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Diese Webseite verwendet Cookies, um dir einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem du ohne Veränderungen deiner Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchst, erklärst du dich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchtest du mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie du den Einsatz unserer Cookies unterbinden kannst, lies bitte unsere Datenschutz Seite. » mehr Informationen