Ausführliche Beschreibung von einer behindertengerechten barrierefreie Namibia Reise

Die genaue Reiseplanung für eine perfekte Vorbereitung

Eine Behindertenreise durch Namibia weicht nicht viel von den anderen Rundreisen ab. Für eine ausführliche Beschreibung der Rundreise empfehlen wir die Bescheibung der 21 Tage Safari Rundreise zu lesen.

Wir listen hier lediglig die barrierefreie Sehenswürdigkeiten in Namibia auf:

Windhuk für Rollstuhlfahrer

Windhuk ist eine wunderschöne Stadt und du findest viele Straßen mit deutschen Namen, welche an die Vergangenheit des Landes erinnern. Windhuk ist eine weitläufige Stadt, die von Rollifahrern recht gut erkundet werden kann. Man sieht deutlich die Spuren der deutschen Kolonialzeit und das insgesamt sehr europäische Flair Windhuks. Du solltest unbedingt die frühere Kaiserstraße, heute Independence Street, besuchen. In der Poststraße findest du Cafés, Bistros und Geschäfte. Wer Souvenirs kaufen möchte, kann dies sehr gut hier tun. Noch schöner ist das Namib Craft Center in der Talstraße.  

Sossusvlei barrierefrei

Die Sossusvlei ist eine von den höchsten Dünen der Welt umringte Lehmbodensenke. Die hohen Dünen haben durch den Wind besondere Sternformen bekommen. Vor allem in den frühen Morgenstunden ist ein Besuch der Sossusvlei besonders lohnenswert. Direkt nach dem Sonnenaufgang wird das faszinierende Licht- und Schattenspiel der Dünen sichtbar. Vom Parkplatz aus ist die Düne 45 mit dem Rollstuhl leicht erreichbar. Du kommst auch sehr nah an die Elime Düne, ganz am Anfang des Nationalparks. Die letzte Strecke bis zur Dead Vlei ist nur mit einem 4x4 Fahrzeug erreichbar. Beim Parkplatz der Deadvlei angekommen, ist nichts mehr rolligerecht, die fantastische Aussicht kann dir allerdings niemand nehmen!

Swakopmund rolligerecht

Die Küste Namibias ist einen Besuch wert und in Swakopmund hast du wieder etwas Zivilisation. In Swakopmund findest du viele deutsche Geschäfte, die Wanderpromenade ist für Rollstuhlfahrer ganz einfach zu besuchen. Beim Tennisplatz ist der Souvenirmarkt einen Besuch wert und direkt an der Küste solltest du unbedingt den Landungssteg, die Jetty, besuchen und einen tollen Blick über die Stadt und das Meer genießen. Die Fahrten auf einem Katamaran sind für Rollifahrer möglich, denn das Personal ist sehr hilfsbereit und aufgeschlossen. Wer hier mit dem Boot auf dem Atlantik fährt, sieht Seehunde, Pelikane und freie Delfine. Manchmal springt eine Robbe, vom Fischfutterduft angelockt, auch auf das Schiff.

Etosha-Nationalpark behindertengerecht

Der Etosha-Nationalpark ist Heimat von Elefanten, Nashörnern, Leoparden, Büffel und Löwen, bietet auch vielen anderen Tieren ein artgerechtes Zuhause. Gäste mit Behinderungen können mit dem Rollstuhl sehr gut über Rampen durch den Park gelangen. Im Etosha Nationalpark kannst du selbstständig mit deinem Fahrzeug von Wasserloch zu Wasserloch fahren. Du kannst auch eine geführte Safari mit dem Ranger buchen. Diese Fahrzeuge sind für Rollstuhlfahrer geeignet.

Wichtiger Hinweis:

Obwohl du mit deiner Familie selbstständig unterwegs bist, steht auch vor Ort ein professionelles Team jederzeit zur Verfügung. Trotz unserer Erfahrung und allerbester Vorbereitung möchten wir dich auf den besonderen und abenteuerlichen Charakter einer TRAVELKID Fernreise aufmerksam machen. Die TRAVELKID Reiseziele liegen außerhalb unseres eigenen Kulturkreises. Du und deine Familie kommen in Kontakt mit anderen Menschen, fremden Kulturen und Religionen, unbekannten Gebräuchen und ungewohnter Mentalität. Dies beinhaltet auch ein sicheres Risiko, egal ob du mit oder ohne Behinderung in Afrika unterwegs bist. Nicht aus jedem Hahn kommt Wasser und nicht jede Steckdose bringt Elektrizität und Licht. Wir gehen davon aus, dass du – trotz Rollstuhl - bewusst eine abenteuerliche Reise wählst und über genügend Flexibilität verfügst.

Hast du Fragen zu unseren behindertengerechten Safaris und der Art der Durchführung? Willst du ein Angebot zugesandt bekommen? Dann kontaktiere uns einfach und unkompliziert über eine der vielen Kontaktmöglichkeiten. Wir freuen uns, deine Familie kompetent und mit viel Engagement beraten zu dürfen.

» Eine Auflistung von Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps findest du in unserem Reiseblog.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Diese Webseite verwendet Cookies, um dir einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem du ohne Veränderungen deiner Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchst, erklärst du dich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchtest du mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie du den Einsatz unserer Cookies unterbinden kannst, lies bitte unsere Datenschutz Seite. » mehr Informationen